15.12.2016
Politiker fordern Freilassung
BRD - Abgeordnete des Bundestags haben sich hinter die in der Türkei verfolgten Abgeordneten der kurdischen Oppositionspartei HDP gestellt, so auch die Kölner Abgeordnete Elfi Scho-Antwerpes.

Die Abgeordneten haben Patenschaften über in der Türkei inhaftierte Kurdische Parlamentarier übernommen. Scho-Antwerpes erklärte, die Rechte der Abgeordneten in der Türkei müssten respektiert werden und forderte die sofortige Freilassung von Inhaftierten. (RK)

Kommentar: Es ist ein Unterschied, aus dem sicheren deutschen Parlament heraus Forderungen zu stellen oder im türkischen Parlament verhaftet zu werden. Gleichzeitig gehen die Handlanger der türkischen Undemokraten in der BRD unbehelligt ihren Geschäften nach .. (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen