01.10.2018
Internationaler Tag der älteren Menschen

Welt - In den nächsten 35 Jahren wird der Anteil von über 60-jährigen an der Weltbevölkerung bei rund 21% liegen. Das erfordert ein weltweites politisches und gesellschaftliches Umdenken.

Die UN haben den 1. Oktober zum Welttag der älteren Menschen erklärt. Er soll auf Chancen und Herausforderungen der älter werdenden Gesellschaft aufmerksam machen und wendet sich gegen die Diskriminierung Älterer.

Denn ältere Menschen sind nicht mehr das, was sie früher waren. Die medizinische Versorgung wurde besser, Menschen über 70 sind gesünder und agiler als je zuvor. Ihre Erfahrung und Gelassenheit können dem Wirtschafts-, Kultur– und Sozialleben wertvolle Impulse geben. (dtd)

 

Themenseite Karneval
NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen