08.02.2018
Beratungsmobil für Frauen und Mädchen

Köln - Nach dem Motto "Sicherheit geben" ist in Köln auch an den Karnevalstagen ab Weiberfastnacht wieder das Beratungsmobil für Frauen und Mädchen im Einsatz.

Das Mobil steht auf dem Willy-Millowitsch-Platz an der Ecke Ehrenstraße/Breite Straße. Dort können sich Frauen oder Mädchen hinwenden, wenn Sie Hilfe nach einer Belästigung oder Vergewaltigung brauchen.

Im Kolpinghaus hat die Stadt außerdem Räume und Betreuung für schutzsuchende Frauen eingerichtet. Das Beratungsmobil ist auch unter der Telefonnummer 0221-221-2777 erreichbar. (rb/MF)

vom 2101bis110318
am 03 und 040318
am 03 und 040318
vom 10 bis 250318
in Bonn
3103bis180418
in der Stadthalle
Frühjahrskirmes Wermelskirchen
Dünnwald