23.12.2018
Mülheim geht ein Licht auf

Mülheim - Mit 55 LED-Strahlern verwandelt sich erstmalig am 22.12.2015 die Doppelunterführung an der Frankfurter Straße bei Anbruch der Dunkelheit in ein Lichtkunstwerk.

Dort installierte die RheinEnergie eine neue Beleuchtungsanlage. Die folgt dem Konzept der „Lichtpassagen“: Triste Unterführungen werden zu freundlichen Bereichen. Das soll auch ein Gefühl von mehr Sicherheit vermitteln. (RheinEnergie)

Kommentar: Endlich können Autoraser ihre Motoren in der Unterführung in einer echt cool angestrahlten Umgebung aufheulen lassen. Da kommt schon fast echtes Discotheken-Feeling auf. Ja, der Fortschritt ist nicht aufzuhalten .. (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen