03.12.2019
Zu Grabe geradelt

Kopenhagen - Die dänische Bestatterin Sille Kongstad bringt Tote mit einem Fahrrad zur letzten Ruhestätte. Seit 2014 bietet sie diesen alternativen Transport zum Friedhof an.

Angehörige ziehen das Lastenrad nicht selten dem Auto vor. „Oft liegt es daran, dass der Verstorbene gerne Fahrrad gefahren ist.“ Für manche geht diese Leidenschaft eben über den Tod hinaus. (EXPRESS)

Kommentar: Ein Kölner Rohrreiniger fährt mit dem Rad zu seinen Kunden. Ein Kinderarzt radelt zu den Patienten und ist schneller als mit dem Auto. Würde das Schule machen, wäre auf den Straßen plötzlich viel Platz .. (rb/MF)

 

 

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen