17.05.2018
Themenseite Pfingsten

Mülheim - Das christliche Pfingstfest wird am 50. Tag nach Ostern begangen. Dieses Jahr am 20. und 21. Mai 2018. Gefeiert wird die Entsendung des Heiligen Geistes, der über die Jünger und Apostel kam, als sie in Jerusalem versammelt waren.

Die christliche Tradition versteht den Festtag als Gründungstag der Kirche. Der Feiertag wurde bewusst auf einen jüdischen Festtag gelegt. Man wollte Juden den Übertritt zum Christentum erleichtern, indem man ihnen den Feiertag ließ. (Wikipedia)

Kommentar: Allerdings bleibt die himmlische Strategie bei der Entsendung des heiligen Geistes rätselhaft: Es wäre kein Problem gewesen, den heiligen Geist gleich über allen Menschen auszugießen, statt nur über ein paar Jüngern. Das hätte uns viel Ärger erspart .. (rb/MF)

Kommentar von Andrea B am 15.05.2016
Schön, dass ihr den Feiertag noch mal genau erklärt :-) Aber hätte Gott den Heiligen Geist über alle Menschen geschüttet, wäre das Diktatur und keine freie Entscheidung des Einzelnen gewesen. Trotzdem habt ihr vermutlich Recht: Es hätte wahrscheinlich eine Menge Ärger erspart.
NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen