10.10.2019
Handwerker und E-Mobilität

Köln - Ein verlockendes Angebot: Handwerksbetriebe können fünf Tage lang kostenlos ein Elektrofahrzeug ausleihen. Danach geben sie den Wagen zurück und entscheiden sich vielleicht später für Elektromobilität.

Die Aktion der Kölner Handwerkskammer wird von der Stadt unterstützt. Es sei erwünscht, dass die Elektromobilität mehr Akzeptanz findet, damit sich die Luftqualität stark belasteter Straßen verbessert und Fahrverbote vermieden werden können.

Aber nicht für jeden Handwerker kommt ein E-Auto infrage. Zuladung, Reichweite und Ladedauer werden häufig als Hinderungsgrund genannt. Ein Handwerker kommentiert: „Ich glaube, wir sind in Köln noch nicht so weit.“ (KR)

Kommentar von Biker am 10.10.2019

Die Kölner Umweltzone gibt es seit 10 Jahren. Seit 2015 fahren tausende StreetScooter für DHL die Pakete aus. Zeit genug also, sich mit Alternativen im Fuhrpark zu beschäftigen. Falls man über ein wenig Phantasie, Mut und Tatkraft verfügt. Andernfalls ist man auch in hundert Jahren "noch nicht so weit"

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen