16.04.2018
Kontrollen für sicheres Radfahren

Mülheim / Kalk - Am 17.04.18 führen Polizei Köln und Verkehrsdienst der Stadt Köln eine Aktion für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Im Fokus steht das Blockieren von Radfahr- und Schutzstreifen durch Autos.

Auch das Parken in zweiter Reihe durch den Kraftfahrzeugverkehr und Geschwindigkeitsüberschreitungen in Tempo 30-Zonen insbesondere dort, wo Radfahrer auf der Fahrbahn fahren müssen, wird kontrolliert.

An einem Infostand vor dem Bürgeramt Kalk, Kalker Hauptstraße 247-273 stehen Mitarbeiter der Verkehrsunfallprävention und des Verkehrsdienstes von 11-14 Uhr für Fragen rund um "Sicheres Radfahren" zur Verfügung. (Polizei)

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen