05.04.2011
Schul-Raser erwischt
Dellbrück - Schul- und Kita-Wege, auf denen Pänz jeden Tag unterwegs sind, und jede Menge Raser, die für sie zur Gefahr werden. Freitag machte das Ordnungsamt Tempokontrollen. Erschreckende 202 Autos waren zu schnell. Auch in Dellbrück wurde geblitzt. Hier gilt Tempo 30. Am Mauspfad waren 37 Autos zu schnell.

Auf der Hauptstraße fuhren 51 Autos in die Falle. Frankfurter Straße: Bei Tempo 50 rasten 58 Autos, 73 km/h war hier das Spitzentempo. "Wir kontrollieren verstärkt Schul- und Kita-Wege“, erklärt Ralf Mayer. "Inzwischen hat sich das wohl rumgesprochen. Die Zahl der Raser ist zwar immer noch viel zu hoch, aber rückläufig." (EXPRESS)

Kommentar: Leider zeigen die Kontrollen seit Jahren die gleichen miserablen Ergebnisse. Was tun? Mehr Kontrollen? Härtere Strafen? Man könnte auch die Schulen abschaffen und die Bildschirmarbeit einführen. Da bleibt aber das soziale Lernen auf der Strecke. Apropos soziales Lernen: Würden Autofahrer die Straße etwas weniger als persönlichen Besitz betrachten, wäre schon viel geholfen .. (rb/MF)