14.07.2015
Wieder Raser-Unfall
Köln - Zeugen sagen, dass es wieder ein illegales Rennen zweier junger Kerle war, das zu einem Unfall führte. Am 10.07.15 gegen 20.15 Uhr fährt ein 26-Jähriger mit einem weißen BMW auf der Aachener Straße stadtauswärts.

Auf der Spur neben ihm ist ein Mini-Fahrer (31). Beide Autos sind  Mietwagen. Die Fahrer beschleunigen. An der Kreuzung Aachener/Innere Kanalstraße kommt es zum Zusammenstoß zwischen dem BMW und einem unbeteiligten Mini, weil der BMW-Fahrer die Spur wechselte.

Zeugen sagen aus, dass der BMW mehrere Meter durch die Luft fliegt, mit Wucht gegen zwei Ampelmaste prallt und an der Kreuzung gegen den Radfahrer schleudert. Er wird mit lebensgefährlichen Verletzungen in die Klinik gebracht. (KStA)