25.02.2018
Die Stadt warnt vor Eisflächen

Köln - Die niedrigen Temperaturen lassen Weiher und Uferbereiche des Rheins einfrieren. Immer wieder ereignen sich Unfälle, weil Mitbürger die Tragfähigkeit des Eises überschätzen.

Sie betreten leichtsinnig zugefrorene Baggerseen, Kiesgruben oder Weiher und laufen Gefahr, dort einzubrechen. Eltern sollten ihren Nachwuchs eindringlich über die Gefahren aufklären. (Stadt Köln)

Auch der Teich im Mülheimer Stadtgarten ist nicht zu unterschätzen. Bei uns führte schon einmal ein vorsichtiger Gehversuch zum Einbruch. Ein Glück, daß der andere Fuß noch an Land stand .. (rb/MF)

Mülheimer Nacht
Startseite Favoriten
NRW
vom 2101bis110318
Klaus der Geiger
am 03 und 040318
am 03 und 040318
vom 10 bis 250318
in Bonn
3103bis180418
in der Stadthalle
Frühjahrskirmes Wermelskirchen
Dünnwald