07.12.2013
Weniger Unfälle
Mülheim - Abzocke ist, was einem einfällt, wenn es um die Starenkästen auf der Zoobrücke geht. Doch die Zahlen sprechen für sich: Seit die Blitzer zwischen Kreuz Ost und Hornstraße in Betrieb sind, hat sich die Zahl der Unfälle und Verletzten mehr als halbiert.

„Ich sage es nicht gern und ich mag die Dinger auch überhaupt nicht, aber: Sie stellen eine Blitze auf und dann ist Ruhe“, sagt Sabine Bongenberg, die für das Amt für Straßen und Verkehrstechnik in der Unfallkommission sitzt. Aktuell ist die Zoobrücke kein Unfallschwerpunkt mehr. (EXPRESS)

Kommentar: Wenn Sie Frau Bongenberg schon mal fahren gesehen haben, wissen Sie, warum sie Blitzer nicht mag. Das ist ein Scherz. Frau Bongenberg hält sich IMMER an die Regeln, genau, wie wir auch. Vor allem, wenn Blitzer in der Nähe sind .. (rb/MF)