11.03.2009
Entwicklungsraum
Mülheim/Köln - Für viele Kölner überraschend: Die Kölner Innenstadt liegt auch auf der rechten Rheinseite! Auf der Suche nach freien Flächen für die weitere Stadtentwicklung was es nur eine Frage der Zeit, bis die Stadtplaner die rechte Rheinseite als Entwicklungsraum entdecken. Wer sich für die Planungen interessiert, sei auf die Veranstaltungen im Haus der Architektur hingewiesen:

Das hdak-Programm im 1. Quartal folgt dem Masterplan für die Kölner Innenstadt von Prof. Albert Speer & Partner mit seinen 7 Interventionsräumen. An Hand dieser Interventionsräume informiert die gemeinsam mit dem Leitbild Köln 2020 konzipierte Veranstaltungsreihe über wichtige Ziele und Inhalte des Planes. Hierzu referieren und diskutieren fachkundige Referenten aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Bürgerschaft.

Hierbei wird der Blick auf diesen „entwicklungsbedeutsamen Stadtbereich“ Rechtsrheinisches Köln aus der Innenstadt hinterfragt und einzelne Maßnahmenvorschläge näher betrachtet. Die Rahmenbedingungen für Planungen in den beiden rechtsrheinischen Häfen in Mülheim und Deutz werden angesprochen. Mittwoch, 11.03.2009, 19:00 Uhr | hdak-Kubus, Josef-Haubrich-Hof, 50676 Köln, Eintritt frei, keine Anmeldung. (HDAK)