19.12.2017
Elfstöckige Bürohäuser im Schanzenviertel

Mülheim - Nach den Vorstellungen der Stadt sollen auf den ehemaligen Güterbahnhof in Mülheim Bürogebäude und eventuell auch Hotels. Das steht im Bebauungsplanentwurf, der heute, Dienstag, 19.12.17. dem Rat vorgelegt wird.

Der Entwurf sieht Bürohäuser mit bis zu elf Geschossen vor. Im Eingang an der Schanzenstraße soll es außerdem eine Grünfläche geben. Wohnungen hingegen soll es nicht geben, weil die Immissionsbelastung zu hoch sei. (Radio Köln)

Kommentar: Die Stadt lehnt eine Wohnbebauung wegen der Umweltbelastung ab. Stattdessen soll es Gewerbe mit einen Verdoppelung des Verkehrs geben. Dann können wir endlich die lästige Umweltmessstation am Clevischen Ring auf den Schrott werfen .. (rb/MF)