07.07.2017
Güterbahnhof - offener Brief

Mülheim - Rainer Kippe vom SSM nimmt zum Bebaungsplan-Entwurf für den ehemaligen Güterbahnhof Stellung: Der Entwurf geht durch die Neuansiedlungen von einem zusätzlichen Verkehrsaufkommen von rund 10.000 Kfz-Fahrten pro Werktag aus.

Aber weder der Clevische Ring noch die Bergisch-Gladbacher Straße können zusätzlichen Verkehr aufnehmen. Zudem sind für beide Straßen aufgrund der Klage der Deutschen Umwelthilfe Fahrverbote sehr gut möglich.

Die Stadtbahn Linie 4 ist überlastet, die Busse stehen im Stau, der S-Bahnhof Berliner Straße liegt in weiter Ferne. Im Grunde ist hier nur eine autofreie Siedlung möglich, eine Stadt der kurzen Wege, wo neben Arbeitsstellen die Wohnungen entstehen. (PR)