31.12.2014
Stadt hat kein Konzept
Stammheim - Den Vorständen der Bürgervereine von Stammheim und Flittard reicht es. Seit 14 Jahren kämpfen sie dafür, dass das Ulrich-Haberland-Haus am Schlosspark zu einem Altersheim oder zu einer Wohnanlage für Senioren umgebaut wird.

Jahrelang wurden sie von der Stadt vertröstet – und jetzt droht das Aus. Die Stadtverwaltung hat ihnen mitgeteilt: Ein solches Projekt ist baurechtlich nicht realisierbar. „Wir fühlen uns verarscht“, sagt Johannes Schiffgen, der Vorsitzende des Stammheimer Bürgervereins.

Bruno Odenthal vom Flittarder Bürgerverein, ist ebenso enttäuscht: "Als 2009 die Stadt hier ein Projekt „Wohnen am Strom“ umsetzen wollte, habe es keine Bedenken gegeben: „Der Bebauungsplan dafür wurde von allen Ämtern und vom Rat abgenickt.“ (KStA)