22.04.2015
Wohnungen statt Kloster
Mülheim - Am 21.04.15 informiert die GAG im Hölderlin-Gymnasium über den Neubau auf dem Gelände des ehemaligen Redemptoristen-Klosters zwischen Holstein- und Sonderburger Straße.

Hier entstehen 120 Mietwohnungen, 70% öffentlich gefördert, 30% frei finanziert. Eine Tiefgarage mit 80 Stellplätzen hat eine Einfahrt zur Sonderburger Straße. Dort gibt es auch Stellplätze für Fahrräder, die mit Radständern neben den Hauseingängen ergänzt werden.

Der Abbruch des Klosters beginnt im Mai. Der Baubeginn ist für das 3. Quartal '16 geplant und dürfte Mitte '18 abgeschlossen sein. Die Bürger stellten viele Fragen zu den Parkplätzen und keine zum Wohnen. Seltsam. Sind Autos wichtiger als Wohnungen? (rb)