15.03.2015
Kapelle soll bleiben!
Mülheim - Die Initiative "Et Kapellche muss blieve" setzt sich für den Erhalt der Kapelle des ehemaligen Klosters ein. Die Bürger möchten zusammen mit der GAG die Kapelle mit neuem Leben füllen.

Die Initiative entwirft Konzepte und diskutiert diese mit der GAG. Es soll in Kürze ein gemeinnütziger Verein gegründet werden, der die Aktivitäten bündelt. Nach einem ersten öffentlichen Treffen finden in Zukunft monatliche Gesprächsrunden statt.

Das nächste offene Treffen mit Diskussion und zur Vereinsgründung ist am Sonntag, den 15. März 2015, von 11.30 Uhr bis max. 14 Uhr im Warsteiner Hof, Schleswigstraße 18, Ecke Holsteinstraße gegenüber der Kapelle. (rb/MF)