13.08.2015
Kloster abgerissen
Mülheim - Bis vor kurzem wussten wir nicht einmal, dass es in Mülheim ein Kloster gibt, obwohl wir keine 200m davon entfernt wohnen. Als wir es dann endlich kennenlernten, war seine Zeit schon abgelaufen.

Seit vielen Jahren blieb der Nachwuchs aus, die Mönche waren größtenteils über 70 Jahre alt. Bei aller Nostalgie war das Kloster nicht mehr zu halten. Der Orden der Redemptoristen hat es an die GAG Immobilien AG verkauft.

Die hat, wie angekündigt, jetzt das Hauptgebäude des Klosters abgerissen und die Kapelle stehen lassen. Jetzt wird die Bebauung geplant und die Nutzung des Kapellchens durch den Nachbarschaftsverein vorbereitet. (rb)