19.01.2020
Aufruf zur Demo

Stammheim - Liebe Freunde und Unterstützer, verhindern wir den Anschlag auf Vernunft, Anstand und Menschlichkeit in dieser Stadt, verhindern wir den Abbruch der Siedlung Egonstraße. Der Abriss, von dem die Stadt nicht abgeht, ist unnötig und hat keine rechtliche Notwendigkeit.

Warum wird der Abbruch nicht gestoppt? Es gibt noch nicht genug Menschen, die aufzustehen und sagen: Der Abriss ist unnötig und überflüssig. Verhindern wir ihn! Treffen wir uns am Dienstag, den 21. Januar 2020 um 15 Uhr vor dem historischen Rathaus am Altermarkt und fordern den Erhalt der Siedlung.

Wir bereiten eine Briefaktion an Frau Reker vor, in der wir ihr mitteilen, dass wir von ihr erwarten, dass sie als Chefin der Verwaltung eingreift und diesem beschämenden Treiben, diesem Spiel mit der Angst und der Not der Menschen ein Ende macht. Wir sehen uns am Dienstag um drei am Altermarkt! (INA)