25.05.2018
Arbeitsgruppe plant Fahrverbote

Köln - Nachdem Hamburg als erste Stadt Dieselfahrverbote verhängt hat, beginnt in Köln eine neue Arbeitsgruppe mit Planungen zu Fahrverboten in unserer Stadt. In der Arbeitsgruppe treffen sich Vertreter aus Umwelt und Verkehr.

Sie tragen ihre Ergebnisse zusammen und schauen, auf welchen Straßen Diesel- Fahrverbote sinnvoll seien. Wobei Verbote nicht ausreichten, ein umfangreiches Konzept müsse her. Dabei berücksichtige man auch die Erfahrungen von Hamburg. (Radio Köln)

Kommentar: Eine Arbeitsgruppe einrichten? Die Erfahrungen von Hamburg abwarten? Die Kölner Umweltzone gibt es seit 10 Jahren. Seitdem drückt sich die Stadt vor wirksamen Maßnahmen. Ach, käme doch endlich jemand, der ihr diese schwere Last abnimmt .. (rb/MF)