13.02.2015
Tunnelsanierung mit Verspätung
Buchforst - Kaum jemand wird sich über diese Nachricht wundern, hört man Vergleichbares doch allzu oft: Die Bauarbeiten am Doppelstocktunnel in Kalk haben bereits drei Monate Verspätung. Die Stadt glaubt aber, die Verzögerung aufholen zu können.

Amtsleiter Neweling: „Die Arbeiten waren umfangreicher, als wir gedacht haben. Es waren Dinge dabei, die absolut nicht planbar waren. So hat sich etwa die Betonsanierung im Deckenfugenbereich als wesentlich aufwendiger erwiesen." (EXPRESS)

Kommentar:
Alles braucht seine Zeit, wenn's gut werden soll. Dagegen hat keiner was. Wenn allerdings städtische Planungen immer zu knapp im Zeitverschluss und Geldsaum geschneidert sind, liegt's ja wohl am Schneider und nicht am Stoff .. (rb/MF)