10.05.2012
Sandburg vor dem Aus?
Mülheim - Der Mülheimer Strandclub "Sandburg Köln" wird wohl nicht mehr öffnen. Die Stadt als Eigentümerin des Geländes am Hafen hat Betreiber Mike Weiler keine Genehmigung für dieses Jahr erteilt. Grund sei der Rheinboulevard, der mit Mitteln des Programms "Mülheim 2020" gebaut werde.

Der Grünzug vom Hafen bis zum Produktionsgelände der WDR-Serie "Die Anrheiner" soll unter anderem auf dem Areal des Strandclubs entstehen. Zwar werde erst ab 2013 gebaut, doch müsse der Boden vorher auf Altlasten und Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg untersucht werden. Mike Weiler fühlt sich von der Stadt boykottiert.

"Wenn 2012 auf dem Gelände keine Bauarbeiten stattfinden, warum kann es nicht bis Oktober genutzt werden?." Er brauche die Einnahmen der aktuellen Saison, um den Umzug auf ein neues Gelände in Poll zu finanzieren, das er erst 2013 nutzen könne. Schließlich laufe der Mietvertrag in Mülheim bis 2013. (KStA)