06.11.2010
Rollrasenplatz wird eingeweiht
Flittard  - Am Samstag, 6. November 2010, 11:30 Uhr, weihen Bezirksbürgermeister Norbert Fuchs und der Leiter des Sportamtes, Dieter Sanden, einen neuen Rollrasenplatz im Kölner Stadtteil Flittard ein. Das Kleinspielfeld der Spielvereinigung 1920 Köln-Flittard e. V. befindet sich auf der Platzanlage an der Roggendorfer Straße 86.

Von den rund 190.000 Euro Gesamtkosten stammen 166.000 Euro (87,5 Prozent) aus Mitteln des Konjunkturprogramms II. Planung und Bau dauerten fast zwei Jahre. Im Anschluss an den offiziellen Teil wird die Anlage durch ein Ligaspiel zweier Bambini-Mannschaften eingeweiht. Den Anstoß nehmen ebenfalls der Bezirksbürgermeister und der Leiter des städtischen Sportamtes vor. (Stadt Köln)

Die Idee, eine Bambini-Fußball-Liga zu gründen, entstand im Arbeitskreis des Netzwerkes Sport und Bewegung auf Initiative des Leiters der städtischen Kindertagesstätte Von-Sparr-Straße. Lesen Sie mehr darüber in der Serie rechts im Servicekasten. (rb/MF)