12.03.2012
Einzelhandelskonzept Bezirk Mülheim
Mülheim / Dellbrück / Buchforst - Die Verwaltung stellte in Mülheim ihr Einzelhandelskonzept für den Stadtbezirk westlich der Autobahn A3 und in Dellbrück vor. Ziel ist es, Schwachpunkte festzustellen und langfristig die wohnortnahe Versorgung in einem Radius von 700 Metern mit Waren und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs zu sichern. Und das auch für nicht motorisierte Kölner.

Unter anderem wünschten Zuhörer, etwas gegen die sich immer mehr ausbreitenden Wettbüros und Spielhallen etwa an der Frankfurter Straße zu unternehmen. "Das prüfen wir", so Höhmann. Doch seien hier auch die Hauseigentümer in der Pflicht, die an solche Anbieter vermieten. (KStA)

Kommentar: Hat.die Bezirksvertretung nicht längst beschlossen, keine weiteren Wett- und Spielläden auf der Frankfurter zuzulassen? Jetzt den Hauseigentümern den schwarzen Peter zuzuschieben, heißt kneifen vor den politischen Beschlüssen. Viele Bürger sind verärgert über die unentschlossene Haltung der Stadt in diesem Punkt. (rb/MF)