17.03.2009
Razzia gegen Glücksspiel

Mülheim - Bei einer Razzia beschlagnahmten Fahnder der Bundes- und Landespolizei gestern Vormittag 23 hochwertige Spielautomaten. Die konzertierte Aktion gegen die mutmaßlichen Betrüger sorgte u.a. auf der Keupstraße in Mülheim für Aufregung.

Dort erschienen gegen 10 Uhr Polizisten mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss in zwei Lokalitäten und nahmen Automaten mit. Außerdem waren die Beamten der Sonderkommission „Baklava“ auf der Frankfurter Straße unterwegs. Es sollen über einen längeren Zeitraum keine Leasingraten für die bestellten Geräte bezahlt worden sein.

Zwei Männer wurden verhaftet. Den Beschuldigten wird zudem bandenmäßige Einschleusung. Die Männer beförderten ihre Opfer aus der Türkei über Paris nach Köln. Ausweise wurden in Istanbul gefälscht und später den Opfern übergeben. (KR)

Kommentar: Die Links auf die Kölnische Rundschau und die Pressemeldung der Polizei sind NICHT defekt. Die entsprechenden Meldungen wurden gelöscht. (rb/02.07.17)