11.12.2012
Senioren umgefahren
Buchforst - Auf der Kreuzung Heidelberger / Kalk-Mülheimer-Straße wurde Montag, kurz nach 11h, ein älteres Ehepaar von einem Lkw erfasst, die Frau (80) kam ums Leben. Die beiden überquerten die Heidelberger Straße, als der Lkw-Fahrer (56) von der Kalk-Mülheimer-Straße nach links abbog.

Der Mann (77) wurde schwer verletzt aber schwebt nicht in Lebensgefahr. Für seine Frau kam jede Hilfe zu spät. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Er wollte Bauschutt von einer Großbaustelle an der Kalk-Mülheimer-Straße abfahren. (EXPRESS)

Kommentar: Ersten Bildern nach war es mal wieder ein Toter-Winkel-Unfall und die Senioren haben nichts falsch gemacht. Hört man aber von Polizei, Politik oder Kirche auch nur ein Wort, dass sie die Opfer besser schützen wollen und denen auf die Pelle rücken, die die Unfälle verursachen? (rb/MF)