03.10.2017
Zwei Autos brannten in Mülheim

Mülheim - Am Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr gegen halb 5 zur Rhodiusstraße gerufen. Dort brannten zwei Autos, die dicht beieinander standen. Die Kölner Polizei hält Brandstiftung für wahrscheinlich.

Die Feuerwehr konnte aber nicht mehr verhindern, dass die Autos komplett ausbrennen. Zwischen den Autos besteht nach Angaben der Polizei kein Zusammenhang. (Radio Köln)

Kommentar: Die Polizei sieht keinen Zusammenhang zwischen den Autos. Sieht Sie einen Zusammenhang zwischen verschiedenen Brandstiftungen auf der Rhodiusstraße? Erst 2014 haben hier gleich zweimal Autos gebrannt. (rb/MF)