12.06.2010
Artenvielfalt in Dellbrück
Dellbrück - Am kommenden Wochenende findet wieder der GEO-Tag der Artenvielfalt statt, und wieder veranstaltet der BUND Exkursionen unter dem Motto "Der natürlichen Vielfalt auf der Spur". Dazu laden wir herzlich ein am 12. Juni um 11 Uhr. Treffpunkt S-Bahnhaltestelle Dellbrück, Erkundungsgebiet ist die Dellbrücker Heide. Dauer des Rundgangs ca. 3 Stunden.

Ziel der Exkursion ist es, mehr über den Zustand des Gebietes zu erfahren und Bürgern die natürliche Vielfalt näher zu bringen. Dies in diesem Jahr umso mehr, da die Vereinten Nationen 2010 zum internationalen Jahr der Biodiversität ausgerufen haben. Der Begriff "Biodiversität" bezeichnet die natürliche Vielfalt von Lebensräumen, Arten und Sippen.

Und diese Vielfalt gibt es nicht nur im tropischen Regenwald, sondern auch vor unseren Haustüren. Hier wie dort ist Biodiversität leider nach wie vor im Schwinden begriffen. Das Gelände der Dellbrücker Heide ist ein neu ausgewiesenes Naturschutzgebiet der Stadt Köln und wird in Zusammenarbeit mit dem BUND gepflegt. (BUND)