17.04.2014
Parken am Mülheimer Bahnhof
Mülheim - Der Vorplatz am Mülheimer Bahnhof diente ursprünglich als Parkplatz und sollte nach der Umgestaltung eine Fläche für Fußgänger sein. Vergangenen Sonntag aber war er, wie aus dem Nichts, komplett zugeparkt.

Das fanden wir seltsam und haben beim Grundstücks- Eigentümer Bahn nachgefragt. Denn die Situation sollte klar und deutlich geregelt sein und nicht der Frechheit einzelner und dem Zufall überlassen sein. Ein Bahnsprecher gab uns dazu diese Antwort:

"Die DB BahnPark wird auf dem Vorplatz des Bahnhofs Köln-Mülheim wieder den Betrieb eines Parkplatzes aufnehmen mit verringerter Stellplatzanzahl von 22 Stück gegenüber den 60 Stück vor der Baumaßnahme. Über den genauen Termin stimmen wir uns zur Zeit noch mit der Bauherrin, der Stadt, ab." (rb/MF)