22.10.2013
Ferienschule für Grundschüler
Mülheim - Mehr als 200 Kölner Schüler nutzen die Herbstferien, und vertiefen mit dem Angebot „Ferienschule“ ihre Sprachkenntnisse. Mit dabei sind 4 Grundschulen des Bezirks Mülheim. Lehramts- Studenten der Uni Köln leiten die Fördergruppen.

Die Schulen sind im Programmgebiet von Mülheim 2020, Buchforst, Buchheim und Mülheim und ein Kooperationsprojekt des Mülheimer Bildungsbüros, dem ZMI der Stadt Köln und dem Institut für Deutsche Sprache und Literatur II der Uni Köln.

Bei einem Pressetermin an der GGS „Ahl Wipp“ am Mittwoch, 23.10.13, wird das Projekt der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Schüler lassen, passend zum Thema „Reisen in ferne Länder und ungleiche Freundschaften“, gemeinsam Luftballons in den Himmel starten. (Stadt Köln)