26.08.2013
Messfehler
Mülheim -  Die Buchheimer Straße soll fußgängergerecht und verkehrsberuhigt umgebaut werden: Einbahnstraße, breite Bürgersteige und neue Außengastronomie. Petra Pick von der Boutique Enderlein: „Eine tolle Idee, die von fast allen Geschäften hier gelobt wurde.

Allerdings haben die Fachleute vom Straßenbau falsch gerechnet. Ein Geschäftsmann: „Als der Bürgersteig vor meinem Laden fertig war, stellten ich fest, dass er sehr steil nach unten geht. Das ist bei älteren Kunden mit Rollator und bei Glatteis gefährlich.“

Jetzt werden die gerade neu verlegten Bürgersteige wieder rausgerissen, neuer Untergrund aufgefahren, die Wege um fünf Zentimeter erhöht. Ein Ladenchef: "Wenn die Verantwortlichen nach ihren eigenen Fehlern auch in Existenznot geraten würden, wäre das alles nicht passiert.“ (EXPRESS)