13.06.2013
Stau auf der Berliner Straße
Mülheim - Mit einem Blechschaden begann Dienstag der Umbau der Berliner Straße. An der Ausfahrt zum Clevischen Ring streifte ein PKW-Fahrer ein Baufahrzeug. „Abgesehen von einigen Fahrzeugen, die wir abschleppen mussten, gab es keine Verzögerungen“, sagt Bauleiter Daniel Bohnenberger.

Die Straße ist nun ab Kreisel Markgrafenstraße stadteinwärts eine Einbahnstraße. Kraftfahrer sollten möglichst auf die Markgrafenstraße ausweichen. An den provisorischen Bus-Haltestellen der Berliner Straße kommt es zu Staus. Die Arbeiten dauern bis Ende März 2014. (KStA)

Kommentar:
Verkehrstechnisch macht der Rat, die neue Umgehung Markgrafenstraße zu benutzen, Sinn. Aber Orte wie Kulturbunker, Marktplatz und Haushaltswaren Harbeke werden so auch "umgangen." Drücken wir denen die Daumen, dass das nicht bedeutet "aus den Augen, aus dem Sinn." (rb/MF)