16.10.2012
Verkehrsberuhigung Berliner Straße
Mülheim - Die Berliner Straße soll nächstes Jahr zu einer Geschäftsstraße mit Aufenthaltsqualität umgebaut werden. Die parallel verlaufende Markgrafenstraße wurde ausgebaut und nimmt viel Durchgangsverkehr aus der Berliner Straße.

Nun lässt das Amt für Straßen und Verkehrstechnik in Höhe des Marktplatzes und des Bürgerparks zwei provisorische Straßeneinengungen einbauen. Mit ihnen wollen die Verwaltung und KVB Erfahrungen sammeln, bevor sie endgültig installiert werden.

Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember werden die Buslinien 260 und 434 über die Markgrafenstraße fahren. Die provisorischen Einengungen werden ab 16.10.12 eingebaut. (Stadt Köln)