14.05.2012
Erster Spatenstich im Bürgerpark
Mülheim / Am Montag, 14. Mai 2012, um 11 Uhr geht das erste bauliche Projekt des Strukturförderprogramms "MÜLHEIM 2020" in die Umsetzung. Bezirksbürgermeister Norbert Fuchs wird den ersten Spatenstich für die Neugestaltung des Bürgerparks an der Berliner Straße vornehmen. Die Bauzeit dauert etwa drei Monate.

Der Bürgerpark ist die einzige Grünfläche in Mülheim-Nord und soll wieder als solche genutzt werden. Dies will die Stadt Köln über das Strukturförderprogramm "MÜLHEIM 2020" erreichen. Das Landschaftsarchitekturbüro "Lill + Sparla" wurde mit der Entwicklung eines Optimierungskonzepts beauftragt.

Es sieht vor, dass der rund 5.400 Quadratmeter große Park künftig als öffentliche Grünfläche einsehbar ist, Zäune und Sträucher entfernt und auf der großen Rasenfläche Liegen fest installiert werden, so dass diese als Liegewiese zur Verfügung steht. Darüber hinaus entsteht im hinteren Bereich ein großer Spielplatz für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen vier und 16 Jahren. (Stadt Köln)