15.10.2011
Büro Wirtschaft für Mülheim
Mülheim - Die Stadt Köln hat von der Bezirksregierung Köln den Zuwendungsbescheid für das "Büro Wirtschaft für Mülheim" erhalten. Damit wurden weitere 1,8 Mio für das Strukturförderprogramms "MÜLHEIM 2020“ bewilligt. "Ich freue mich sehr, dass dieses zentrale Projekt für das Handlungsfeld Lokale Ökonomie grünes Licht bekommen hat“, sagte OB Roters.

"Dieses Projekt eröffnet uns die Möglichkeit, Unternehmern im Programmgebiet durch Angebote Hilfestellung zu geben, die genau ihren Bedürfnissen entsprechen." Das Projekt "Büro Wirtschaft für Mülheim" zielt darauf ab, das Programmgebiet in seiner Wirtschaftskraft zu stabilisieren und aufzuwerten.

So sollen die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und ihre Professionalität gesteigert werden. Das "Büro Wirtschaft für Mülheim" wird für die Unternehmer im Programmgebiet erste Anlaufstelle für Fragen der Existenzgründung, der Unternehmenssicherung oder bei Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten sein. (Stadt Köln)