11.06.2011
Umbau Frankfurter Straße
Mülheim - Die Bürgerinformation zum Umbau der Frankfurter Straße hat schwere Mängel offengelegt, die bis heute nicht behoben sind: Zu schmale Gehwege, unsichere Radwege, zuviel Dauerparkplätze und eine ungerechte Gebührenbelastung: Die Stadt kassiert beim Umbau der Frankfurter Straße Mülheim 2020 Fördermittel in Millionenhöhe, die Anlieger sollen voll zahlen.

Noch immer fehlt ein Konzept, wie die Kosten zwischen Bürgern und Stadt gerecht verteilt werden können. Die Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes wird der Bahn dagegen geschenkt. Da nehmen wir so nicht hin. Wir wollen Alternativen ausarbeiten. Planen Sie mit! Eingeladen sind alle Mülheimer. Im besonderen laden wir die Mitglieder des Bürgervereins, der IG-Frankfurter Straße, der Mülheimer Bürgerdienste und der Kirchengemeinden ein.

Nehmen Sie sich einfach ein paar Stunden frei und kommen Sie zur PLANUNG VON UNTEN. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für Material ist gesorgt, ein Imbiss vorbereitet. Frankfurter Straße - Planung von unten, Samstag, 11. Juni, 11 Uhr-17 Uhr, SSM, Halle-Am-Rhein, Am Faulbach 2, Infos: Heinz Weinhausen 0170-5838900.