29.09.2011
Mülheimer Bürgerdienste
Mülheim - Neben dem Veedelsbeirat, der die Mülheimer Bürger in das Stadtentwicklungs-Projekt Mülheim 2020 einbindet, gibt es noch - und das schon viel länger - ein anderes Gremium, das regelmäßig tagt und Mülheimer Themen mit dem Schwerpunkt Soziales behandelt.

Die Mülheimer Bürgerdienste werden vom Amt für Stadtentwicklung der Stadt Köln koordiniert, nachdem das lange die VHS getan hat. Sie sind ein Netzwerk von Einrichtungen aus den Bereichen Arbeit, Beratung, Bildung, Gesundheit und Freizeit. Sie wurden 1985 in's Leben gerufen und wuchsen im Laufe der Zeit auf über 90 Teilnehmer an.

Aber nicht nur Angehörige der Einrichtungen sind zur Mitarbeit eingeladen, sondern natürlich auch die Mitbürger. Um die geht es ja schließlich. Der nächste Termin ist ein Workshop über die Ziele, Zukunft und Ausrichtung der Bürgerdienste am Donnerstag, den 29.09.11 von 14-17 Uhr im VHS-Saal, Bezirksrathaus Mülheim, Wiener Platz 2a. (rb/MF)