11.12.2010
Rettet Mülheim 2020!
Mülheim - Mit diesem Aufruf wendet sich die Selbsthilfe-Organisation SSM aus Mülheim an die Öffentlichkeit. Es geht einmal mehr um das Strukturförderprogramm der öffentlichen Hand "Mülheim 2020", dass trotz aller Beschwichtigungen von Politik und Verwaltung in arge Zeitnot geraten ist.

Wir haben darüber berichtet, siehe die Serie rechts im Servicekasten. Die SSM legt noch einmal nach, was die Forderung nach zeitnaher Umsetzung des Programms angeht. Mit dem Aufruf verbunden ist eine Unterschriftenaktion, die von möglichst vielen Mülheimer Bürgern unterschrieben werden und den Forderungen Nachdruck verleihen soll.

Wer Mut und Unmut lieber an der frischen Luft auslebt, ist zur Flashmob-Aktion "100 Weihnachtsfrauen und Weihnachts- männer im Kostüm" am Donnerstag, den 16.12.2010 um 11 Uhr auf den Wiener Platz vor das Bezirksrathaus eingeladen. Die Forderung lautet: "Rettet Mülheim 2020! Alle Projekte umsetzen - 40 Millionen für Mülheim, kein Cent weniger!" Ansprechpartner Heinz Weinhausen 0170-58 38 900.