20.05.2010
Veedelsbeirat zur Waldecker Straße
Mülheim / Buchforst - Auf seiner zweiten Sitzung beschäftigt sich der Veedelsbeirat im Rahmen des Programms "Mülheim 2020" am Donnerstag, 20. Mai 2010, 18 Uhr, mit der Entwurfsplanung für die Waldecker Straße. Referentin ist Angela Stolte-Neumann vom Amt für Straßen und Verkehrstechnik. Die Sitzung im Bezirksrathaus Mülheim ist öffentlich.

Die Planungen für die Waldecker Straße sehen vor, die Aufenthaltsqualität zu verbessern, u.a. durch bessere Parkmöglichkeiten, einen neuen Fußgängerüberweg, Verschiebung des Kreisverkehrs und Neubepflanzung. Das Strukturförderprogramm "Mülheim 2020" will negativen Entwicklungen in den Stadtteilen Mülheim, Buchheim und Buchforst entgegenwirken.

Mit mehr als 40 Projekten soll die Arbeitslosigkeit verringert, Wirtschaftskraft gestärkt, Bildung gefördert, die gesundheitliche Situation der Anwohner verbessert und Geschäftsstraßen attraktiver werden. Das umfangreiche Maßnahmepaket muss bis Ende 2014 umgesetzt werden. (Stadt Köln)