15.01.2009
Ein Boulevard für Mülheim
Mülheim - Das Mülheimer Rheinufer zwischen Zoobrücke und Mülheimer Brücke wird in den kommenden Jahren zunehmend grüner. Stadtentwicklungsausschuss und Bezirksvertretung beschlossen einstimmig mit einer Sanierungssatzung den ersten Entwurf für die Schaffung des „Rheinboulevards Mülheim Süd mit Grünzug Charlier“.

Damit wird ein weiterer Abschnitt des rechtsrheinischen Ufers mit Fuß- und Radwegen versehen und weitgehend begrünt. Der Rheinboulevard ist Bestandteil des rechtsrheinischen Entwicklungskonzepts und wird mit Landesmitteln aus dem Programm „Mülheim 2020“ gefördert.

Das Sanierungsgebiet, das sich zwischen Hafenkai und Auenweg beziehungsweise Hafenstraße entlang zieht, beginnt im Süden unmittelbar an der Zoobrücke und schließt im Norden die Kulissen der „Anrheiner“ ein. Außerdem sollen zwei grüne Schneisen zur Deutz-Mülheimer Straße entstehen .. (KStA, Uwe Schäfer)