10.02.2011
Müllem hätt jet ze beede
Mülheim - Der Stadtteil Köln-Mülheim hat außer Lebens- und Liebenswertem auch Engagement und Initiative zu bieten. Darauf macht die Sauberkeits-Initiative "Hallo Nachbar, danke schön" beim Veedelszoch am 8. März 2011 aufmerksam. Getreu dem Motto des diesjährigen Karnevalsordens für den Dienstagszug: "Müllem hätt jet zu beede".

Akteure der Sauberkeitskampagne gehen in selbstgestalteten Kostümen in den Projektfarben rot, orange und grün im Zug mit. 40 Kinder und Jugendliche des Don Bosco Clubs und der Hauptschule Tiefentalstraße bilden den Kern der jecken Fußgruppe. Begleitet werden sie von einer Sambatruppe. Die Kamelle stellt der Projektpartner AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH & Co. KG zur Verfügung.

Gabi Schönau und Medine Öztürk von der Initiative stellen gemeinsam mit Jugendlichen des Don Bosco Clubs und der Hauptschule Tiefentalstraße die Kostüme her. Jeder ist herzlich eingeladen, dabei mitzumachen. Die Treffen sind mittwochs und donnerstags von 15.30 bis 17.30 Uhr in der Werkstatt rechts hinter dem Bürgerhaus MüTZe), Berliner Straße 77, Mülheim. Letzter Termin ist am 2. März 2011. (Stadt Köln)