08.12.2010
Müllemer Pänz
Mülheim - Im Bürgerpark ist die Wiese voll mit Hundehaufen: Die Pänz der Kita Berliner Straße klettern auf die bunten, von der städtischen "Hallo Nachbar, danke schön"-Aktion aufgestellten Tische. "Wir wollen die Wiese für die Kinder zurückerobern und hier in Mülheim viele langfristige Erfolge erzielen", erklärt Sabine Müller vom Umweltamt der Stadt Köln. (EXPRESS)

Kommentar: Gerade Kindergärten scheinen für menschliche Rücksichtlosigkeit eine dankbare Anlaufstelle zu sein. Die KiTa Berliner Straße hat ständig mit dem wilden Müll der Nachbarhäuser und vom Wochenmarkt zu kämpfen. Die integrierte KiTa Genovevastraße wird illegal bis in den Eingangsbereich zugeparkt.

Auf dem regulären Parkplatz dort wird oft Müll abgeladen, von Tüten, Teppichen bis hin zum kompletten PKW. Der Spielplatzbereich wird schubweise von fastfood-verzehrenden Spaziergängern zugemüllt. Die zerdepperte Wodkaflasche im Sandkasten(!) war ein trauriges "Highlight." Es sind Plätze, die scheinbar keinem gehören, außer eben "uns allen." (rb/MF)