08.07.2010
Neues aus der Nachbarschaft
Mülheim - Das Umweltamt wird Ergebnisse und Aktivitäten zur Gestaltung des Marktplatzes Berliner Straße vorstellen. Das Amt arbeitet mit Anwohnern, Initiativen und Vereinen an der Verbesserung der Lebensqualität in Mülheim Nord. Bewohner und Marktanlieger sind seit Monaten im Stadtteil aktiv.
 
Um 10.30 Uhr eröffnen Kinder der Kita Berliner Straße mit einer Modenschau mit Kleidern aus Abfallstoffen das Programm. Anschließend wird Sie ein Vertreter der Stadt Köln begrüßen und über die Projekte sprechen. Auf den Plakatträgern neben dem Kulturbunker werden vier Banner 220 x 120 cm entfaltet. Diese Bilder sind von Mitarbeitern der Sparkasse Köln-Bonn, den Wirten und Gästen des Café Bunker´s, Besuchern des Wochenmarktes und Kindern der Kita gemalt worden.

Das Gartenbauamt der Stadt Köln hat zum Anlass Blumenbeete neu angelegt. Gegen 12 Uhr geben die Kinder der Kita ein Konzert auf ihren selbstgebauten Müllinstrumenten. Neben Vertretern der Stadt werden Maler/innen, Musiker/innen, Models und Anwohner dort sein. Getränke und Kleinigkeiten werden gereicht. Donnerstag, 8. Juli 2010, 10.30 Uhr, Marktplatz Berliner Straße. (nachbarschaft köln-mülheim-nord e.V.)