04.08.2012
Teilsperrung der Brücke
Mülheim - Bei einer Bauwerksprüfung der Mülheimer Brücke hat das Amt für Brücken und Stadtbahnbau an der rechtsrheinischen Rampe, Fahrtrichtung Wiener Platz, Schäden festgestellt. Die Fahrbahn- Übergänge in Höhe der  Wallstraße sind, wahrscheinlich in Folge von größeren Asphaltaufbrüchen in diesem Bereich, defekt.

Aus Sicherheitsgründen musste daher seit gestern, Donnerstagnachmittag, 2. August 2012, auf der rechtsrheinischen Rampe, kurz vor dem Wiener Platz, die rechte Fahrspur gesperrt werden. Eine Spezialfirma wird am heutigen Freitag, 3. August 2012, damit beginnen, die Fahrbahnübergänge soweit wieder instand zu setzen, dass der Verkehr wieder freigegeben werden kann.

Die dringendsten Arbeiten sollen so schnell wie möglich abgeschlossen werden. Es kann allerdings sein, dass die Reparatur bis in die späten Abendstunden und bis zum morgigen Samstagvormittag, 4. August 2012, andauert. Die Stadt bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen. (Stadt Köln)