06.02.2010
Stolpersteinverlegung in Mülheim
Mülheim - Liebe Leser, es gibt in Mülheim eine Reihe Stolpersteine, die an deportierte Mitbürger und Opfer des Nationalsozialismus erinnern sollen. Nun stellte sich heraus, dass für eine Familie Abraham Mohl auf der Richard-Wagner-Straße Stolpersteine liegen. Die Familie aber stammt aus Mülheim, und daran will die Geschichtswerkstatt Mülheim erinnern:

"Am 06. Januar holen wir die Erinnerung nach Mülheim zurück. Gunter Demnig wird sechs neue Steine verlegen. Wir haben uns mit der jüdischen Gemeinde Mülheim beschäftigt und dabei herausgefunden, dass die Familie Mohl seit dem 18. Jhd. hier gelebt und zum Wohle der Stadt Mülheim/Rhein beigetragen hat."

Die Verlegung beginnt am Samstag, 06.02.10 um 11 Uhr in der Stöckerstraße 14. Danach setzen wir sie in der Formes- und Windmühlenstraße fort, ein Stein in der Steinkopfstraße 62 wird erneuert. Bei Fortdauer des Winterwetters müssen wir die Verlegung in den Frühling verschieben. Wir freuen uns auf die zahlreiche Beteiligung aller Mülheimer und Gäste von überall!