Weiberfastnacht 2019

Köln - Weiberfastnacht am Donnerstag, den 28. Februar 2019, markiert den Übergang vom Sitzungs- zum Straßenkarneval. Die häufige Bezeichnung "Altweiber" täuscht: Weiberfastnacht ist der Karneval aller Frauen und nicht nur der alten.

Im Rheinland gilt Weiberfastnacht als inoffizieller Feiertag, meist wird ab mittags nicht mehr gearbeitet. Die Feiern beginnen um 11:11 Uhr. Dabei ist die symbolische Erstürmung der Rathäuser durch die Frauen im Rheinland Tradition. (Wikipedia)

Kommentar: Dabei hat es Angela Merkel am weitesten gebracht. Sie hat das Bundeskanzleramt besetzt, nicht nur an Karneval. Auch dem traditionellen "Krawattenabschneiden" verleiht sie neuen Schwung: Wer sich ihr in den Weg stellt, muss um seinen Kopf fürchten .. (rb/MF)

 

Bayer AG
Opladen