raum13 - Partizipative Konferenz

Deutz - Am Samstag, den 18. Mai 2019 um 18:00 Uhr findet im Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste im Rahmen der Veranstaltungsreihe LAB1869 ZUKUNFTSWERK STADT eine "Partizipative Konferenz" statt.

Die Industriebrache der ehemaligen Hauptverwaltung der KHD-Werke, in der im 19. Jahrhundert die Wiege des Ottomotors stand und die Weltmotorisierung ihren Ausgangspunkt fand, transformiert sich auf Initiative von raum13 in ein neues Forum und Arbeitszentrum für junge, zeitgenössische Kunst im Großraum Köln.

Seit 2011 erwecken Anja Kolacek und Marc Leßle mit Ihren Iszenierungen die alte Industriebrache des einstigen Weltkonzerns Klöckner-Humboldt-Deutz zu neuem Leben und machen sie so zu einer der aufregendsten Kulturstätten Kölns. Ort: Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste, Deutz Mülheimer Straße 147-149, 51063 Köln. (raum13)

 

Puppenbühne
Bayer AG
Banner in den Terminen
Wermelskirchen
Opladen
TAO