Senioren in Köln Mülheim

179 Termine wurden für die Auswahl gefunden
Samstag, 26.05.2018 - Samstag, 02.06.2018
Sommerstart in Deutz 2018
an verschiedenen Orten

Die 11. Ausgabe des kompakten Deutzer Kulturfestivals startet auf der Drehbrücke. Wie immer vollgepackt mit spannenden Bands, wortgewaltigen Sprachartisten und vielem mehr. Freuen Sie sich auf lebendige Sommertage in Deutz. Wir tun es. Für alle Veranstaltungen gilt: EINTRITT FREI. SPENDE ERBETEN.

Montag, 28.05.2018 / 10:30 - 12:30 Uhr
Kreativkreis im Café KlatschMohn
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide

Handarbeiten, Sticken,Häkeln Basteln, kann man bei uns lernen. Eine fröhliche Frauengemeinschaft sitzt zusammen und macht Handarbeiten und schwätzt über Gott und die Welt. Sie fehlen noch dabei. Machen Sie mit. Wir freuen uns.
Kontakt: Renate Feldmann, Tel. 0221 - 68 83 55 - Email: rennfelti@aol.com

Montag, 28.05.2018 / 18:30 - 19:30 Uhr
„Respekt und Toleranz“ - philosophischer Gesprächskreis
Sozialpsychiatisches Zentrum, Regentenstraße 48, 51063 Köln-Mülheim

Der philosophische Gesprächskreis mit dem Philosophen Hans Wolfgang Weber findet im Bistro des SPZ statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!! Die Teilnahme ist für alle Interessenten offen und kostenfrei.

Dienstag, 29.05.2018 / 10:00 - 12:00 Uhr
Gut beraten in Deutz
Bürgerzentrum Deutz (kleiner Saal), Tempelstraße 41-43, 50679 Köln-Deutz

Wir helfen älteren Menschen, Angebote zu finden für alle Bereiche des täglichen Lebens rund ums Alter: Wie finde ich eine altersgerechte Wohnung? Was kann ich tun, um mich vor Kriminalität zu schützen? Welche Angebote gibt es für Bildung und Freizeit? Was muss ich tun, um finanzielle Hilfen zu bekommen, wenn mein Einkommen zum Leben nicht reicht? ... und vieles mehr

Dienstag, 29.05.2018 / 11:00 - 12:00 Uhr
Polizeisprechstunde im Bürgerzentrum Deutz
Bürgerzentrum Deutz - EG vor dem Infobüro, Tempelstraße 41-43, 50679 Köln-Deutz

An jedem letzten Dienstag im Monat findet eine Beratungssprechstunde der Polizei für die Deutzer Bevölkerung statt. Infos unter Tel.: 0221/221-91459

Dienstag, 29.05.2018 / 14:30 Uhr
Kunstgenuss Grafik in der Ausstellung "Burhan Dogancay. Zeichen an der Wand“
Museum Morsbroich, Gustav Heinemann Straße 80, 51377 Leverkusen-Schlebusch

Der türkisch-amerikanische Künstler Burhan Dogancay (1929–2013) erlangte mit seinen „Urban Walls “ internationale Bekanntheit. Über einen Zeitraum von fast fünf Jahrzehnten fotografierte er in mehr als 100 Ländern Hauswände und Fassaden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 8,50 Euro pro Person und beinhaltet den Eintritt, die Führung und Kaffee und Kuchen.
Tel.: 0214-85556-15 oder per E-Mail an angela.hoogstraten@museum-morsbroich.de

Mittwoch, 30.05.2018 / 10:00 Uhr
Fahrradtour: Garten der Religionen
Treffpunkt: KD-Anleger, Friedrich-Ebert-Ufer 56, 51143 Köln-Porz

Der Garten der Religionen ist eine grüne Oase inmitten der Stadt. Lassen Sie sich bei einem Dialogischen Rundgang durch meditative Impulse anregen! Verschiedene Stationen ermuntern, innezuhalten, zuverweilen und sich spielerisch mit den eigenen und fremden Glauben zu beschäftigen - allein oder im Dialog mit Anderen. Spende für Gartenpflege erbeten. Kostenlose Führung von ca. 2 Stunden.

Kosten für Nichtmitglieder: 3,00 €

Mittwoch, 30.05.2018 / 11:00 Uhr
Vortrag "Alt sind nur die Anderen - ...."
Stadtteilzentrum I, Eulerstraße 11 / Ecke Waldecker Straße, 51065 Köln-Buchforst

 „Alt sind nur die Anderen – was ist, wenn ich doch mal Hilfe brauche?“

Es referiert Frau Schönewolff, Fachberaterin Offene Seniorenarbeit der Diakonie Köln. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 30.05.2018 / 11:00 – 12:30 Uhr
Computerberatung für Senioren
Gemeinschaftsraum der GAG, Moses-Hess-Str.74, 51061 Köln-Stammheim

Nur nach telefonischer Voranmeldung!
Kontakt und Anmeldung: Herr Berger Tel. 02204/480 40 91 ab 20 Uhr oder AB

Mittwoch, 30.05.2018 / 19:30 Uhr
Don Quijote PREMIERE
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Nach seiner Inszenierung des CYRANO DE BERGERAC setzt sich der Regisseur Simon Solberg erneut mit einem der großen Stoffe der Weltliteratur auseinander, mit der Macht der Worte und des Willens und mit der Frage, was geschieht, wenn die Fantasien des Einzelnen auf die ihn umgebende Gesellschaft prallen.

Donnerstag, 31.05.2018 / 10:00 – 19:00 Uhr - Sonntag, 03.06.2018
Gartenlust Schloss Dyck
Schloss Dyck, Dycker Straße, 41363 Jüchen

Alljährlich findet die "Gartenlust" in der wunderschönen Parkanlage von Schloss Dyck statt. Angeboten werden unter anderem italienische Spezialitäten, Accessoires und mediterrane Pflanzen. Insgesamt über 150 Aussteller präsentieren exklusive Gartenaccessoires, Gartenmöbel, Pflanzen, Terrakotta, Dekorationen, Bücher, Lifestyles und Kulinarisches. Kurz – einfach alles was das Leben und Arbeiten im Garten zu einem Genuss macht. Nicht zu kurz kommen dabei kulinarische Besonderheiten für Leib und Seele.
Übrigens: Hunde dürfen gerne mitgebracht werden, sind jedoch angeleint zu führen.
Eintritt: Erw. 13,50 EUR, erm. 10,50 EUR, Kinder (7-16 Jahre) 1,50 EUR

Donnerstag, 31.05.2018 / 11:00 - 22:00 Uhr - Sonntag, 03.06.2018
Schlebuscher Schützen- und Volksfest 2018
Wuppermannpark bis Marktplatz, 51375 Leverkusen-Schlebusch

Um die 150 Schausteller, Jahrmarkthändler und Kunsthandwerker sorgen für gute Unterhaltung auf den Straßen rund um den Schlebuscher Marktplatz und in der Fußgängerzone. Ob eine aufregende Fahrt auf einer der Kirmesattraktionen, ein süßer oder herzhafter Besuch an den Essensständen oder ein gemütlicher Einkaufsbummel vorbei an den verschiedenen Ständen in der Bergischen Landstraße, hier ist für die ganze Familie etwas dabei.

Donnerstag, 31.05.2018 / 11:00 Uhr
Mülheimer Gottestracht 2018
Kohlplatz/Rheinufer, 51063 Köln-Mülheim

Fronleichnamsprozession auf dem Rhein

Donnerstag, 31.05.2018 / 11:00 Uhr / & 14:00 Uhr & 16:00 Uhr
„Ahl Schü´eren brennen joot“ - Mundarttheater im Freilichtmuseum
LVR-Freilichtmuseum Lindlar, „Hof zum Eigen“, 51789 Lindlar

Das Stück für das diesjährige Mundarttheater steht fest. Wir spielen „Ahl Schü´eren brennen joot“ von Josef Krämer. Wir freuen uns auf einen lustigen Tag im Freilichtmuseum. Jeweils um 11:00 Uhr, 14:00 Uhr und 16:00 Uhr beginnt die turbulente Komödie in bekannter Originalkulisse im „Hof zum Eigen“. Wie immer ist der Eintritt frei.

Donnerstag, 31.05.2018 / 13:30 - 16:30 Uhr
Der Witzheldener Obstweg im Herbst - Eine Erlebnisführung
Treffpunkt: vor dem Restaurant Rusticus, Krähwinkel 4, 42799 Leichlingen

Sie wandern den Obstweg in Witzhelden entlang, der rund um den Sendemast herum an schönen alten Streuobstwiesen vorbeiführt und großartige Ausblicke ins Rheintal bietet. Während Sie an idyllischen Orten entlangwandern, erfahren Sie Interessantes und Kurioses rund um das Thema Obst und die Bewohner dieses wertvollen Lebensraumes. Eine Anmeldung ist erforderlich.

 Kosten: Erwachsene 9 €, Kinder 4,50 €. Anmeldung: 0170 5442727

Donnerstag, 31.05.2018 / 14:00 - 15:30 Uhr
Historischer Spaziergang von Unter- nach Obercromford
LVR-Industriemuseum, Cromforder Allee 24, 40878 Ratingen

Der Weg führt vom Museum in Untercromford durch den Cromford-Park, vorbei an der Familiengrabstätte der Brügelmanns um 1900, über die ehemaligen Bleichwiesen und entlang der Kalkbahn zum Blauen See und zum Herrenhaus Obercromford. Unterwegs erfahren die Teilnehmer viele interessante Details zur Geschichte des Ratinger Stadtteils Cromford.

Erwachsene 8 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 2,50 €

Anmeldung erforderlich unter Tel. 02234 9921-555

Donnerstag, 31.05.2018 / 14:00 – 16:00 Uhr
Spiele- und Handarbeitstreff
Gemeinschaftraum der ASG, Dreisamweg 12, 51061 Köln-Höhenhaus

Jeden Donnerstag von 14.00 – 16.00 Uhr im Gemeinschaftraum der ASG

In gemütlicher Runde bei einer Tasse Kafee, Plätzchen und Eierlikör wird gestrickt,
gehäkelt, genäht und auch „Rummy-Cup, Mensch ärgere Dich nicht“
gespielt.
Wir suchen noch Interessierte zum Stricken, Häkeln, Stcken und Nähen, die
sich uns anschließen wollen. Jede Altersstufe ist erwünscht. Es werden gemeinsam Vorschläge und Ideen fachkundig untereinander ausgetauscht. Ob
Socken, Pullover, Tischdecken oder kaputte Sachen, es soll nichts weggeworfen werden. Sie brauchen nur Ihr Material und viel Freude mitbringen. Es laufen keine festen Kurse. Sie können kommen wann und wie of Sie wollen. Für die Teilnahme und den Verzehr wird ein Obolus von 0,50 Cent verlangt.
Weitere Info unter Tel. 0221 93 12 11 99 oder privat 0221 63 64 14

Es besteht keind Teilndehmerbeitrag.

Donnerstag, 31.05.2018 / 19:30 Uhr
Wilhelm Tell
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Freiheit, Unabhängigkeit und Gerechtigkeit – darum kämpft in Wilhelm Tell ein ganzes Arsenal von Figuren. Allen voran Tell selbst: Der lebt zunächst weltabgewandt mit Frau und Kindern im Herzen der Alpen. Politik und Allgemeinwohl interessieren ihn nicht. Als er eines Tages dem Hut des Landvogts, der auf einer Fahnenstange mitten in Altdorf thront, die befohlene Achtung nicht erweist, ist der persönliche Friede zu Ende. Gessler, der Landvogt, erwischt Tell und zwingt ihn unter Todesandrohungen zum berühmten Apfelschuss. Tell trifft.

Freitag, 01.06.2018 / 10:00 - 11:30 Uhr
Gedächtnistraining
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide

Wenn Sie gerne Gedächtnistraining in entspannter Atmosphäre ausprobieren möchten, dann kommen Sie vorbei. Jeweils donnerstags von 10 – 11:30 Uhr. Es wird ein Kostenbeitrag erhoben.
Kontakt: Frau Steinhoff Tel: 5505372

Freitag, 01.06.2018 / 10:00 - 13:00 Uhr
1. Dellbrückentag - Kultur-Spaziergang von Brücke zu Brücke
Metallbrücke über der Strunde, Dellbrücker Mauspfad, 51069 Köln-Dellbrück

Beim „Dellbrückentag“ das Veedel neu entdecken - Elf Dellbrücker laden zu einem Stadtteilspazeirgang über neun Brücken ein und überqueren hierbei die lokalen Gewässer Strunde, Kemperbach und Eggerbach. Angeboten wird ein abwechslungsreiches Programm von Musik und Theater über Tanz und Zirkus bis zur Literatur.

Akteure: Daniela Baumgarten (Vortrag), Susanne Baumhauer (Performance), Marie Bruske-Schmachtenberg (Scherenschnitte), Andreas Jakobs (Horn), Majid Karami (Perkussion), Ingo Müller-Becker (Rezitation), Stephan Oesterwind (Artistik), Nina Ruchatz (Gesang), Lisa Stefer (Tanz), Christian Vosseler (Posaune) und Stefanie Wilczek (Tanz).

Der erste Dellbrückentag beginnt um 10:00 Uhr an der grünen Metallbrücke über der Strunde am Dellbrücker Mauspfad.

Kontakt: Ingo Müller-Becker, E-Mail: dellbrueckentag@web.de

Freitag, 01.06.2018 / 19:30 Uhr
Don Quijote
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Nach seiner Inszenierung des CYRANO DE BERGERAC setzt sich der Regisseur Simon Solberg erneut mit einem der großen Stoffe der Weltliteratur auseinander, mit der Macht der Worte und des Willens und mit der Frage, was geschieht, wenn die Fantasien des Einzelnen auf die ihn umgebende Gesellschaft prallen.

Freitag, 01.06.2018 / 20:00 Uhr / Einlass: 19:30 Uhr
Stadtteilkino Buchforst
Stadtteilzentrum II - Kalk-Mülheimer Straße 318, 51065 Köln-Buchforst

Im Stil eines Programmkinos werden einmal monatlich, am 1. Freitag im Monat, um 20.00 Uhr Filme gezeigt, die aktuelle Themen behandeln und zum Gespräch anregen. Vor der Filmvorführung gibt es die Gelegenheit, sich bei einer kleinen Verköstigung in netter Runde zu unterhalten.

Samstag, 02.06.2018 - Sonntag, 03.06.2018
Straßenfest am Eigelstein 2018
Straßenzug Eigelstein, 50668 Köln-Innenstadt

Fortsetzung des ältesten Straßenfestes.

Samstag, 02.06.2018 / 10:00 - 12:30 Uhr
Wacholder – mehr als nur Gewürz und Getränk
Treffpunkt: Wanderparkplatz Landwehrstraße, Reichshof-Eckenhagen

Lernen Sie den Wacholder auf unserer Wanderung zur Branscheider Wacholderheide von einer ganz neuen Seite kennen. Als Zeuge einer alten Landnutzungsform zeigt er sich heute im Oberbergischen nur noch an wenigen Stellen. Auf unserem Rundweg durch den Oberbergischen Wald erreichen wir auf halber Strecke die Wacholderheide. Dort wollen wir eine kleine Rast einlegen, für die Verpflegung mitgebracht werden kann.
Teilnehmer: Erwachsene, Familien mit Kindern ab 8 Jahren. Gebühr: Erwachsene 6,- EUR, Kinder 3,- EUR, Familien 15,- EUR
Anmeldung unter Tel-Nr. 02293 9015-0 (BSO)

Samstag, 02.06.2018 / 10:00 - 16:00 Uhr
Hofflohmärkte in Bayenthal, Raderberg & Raderthal
in verschiedenen Höfen

Nachbarn und Freunde treffen, Schnäppchen jagen, Höfe und Gärten von einer neuen Seite erleben - das ganze Veedel macht mit!

Samstag, 02.06.2018 / 10:00 - 17:00 Uhr - Sonntag, 03.06.2018
Modelleisenbahn-Freunde Köln e.V. - Besuchertag
Modelleisenbahn-Freunde, Mündelstr. 62, 51065 Köln-Mülheim

Wir öffnen unsere Türen für Sie. Auf zwei Etagen können Sie Modelleisenbahnanlagen unterschiedlicher Spurweiten und Baugrößen in Betrieb sehen.

Samstag, 02.06.2018 / 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr - Sonntag, 03.06.2018
Keramikmarkt Höhr-Grenzhausen 2018
56203 Höhr-Grenzhausen

Auf einer ca. 500 Meter langen Marktzone wird beim europäischen Keramikmarkt alles gezeigt, was die Vielfalt der Keramik ausmacht. Gastland 2017 ist Wales, das auf dem Plateau unterhalb des Keramikmuseums einen Einblick in seine Art, Keramik zu gestalten, gibt. Das Keramikmuseum Westerwald, direkt in der Marktzone, lockt beim Museumsfest mit vielen Attraktivitäten bei freiem Eintritt.
> Anfahrt

Samstag, 02.06.2018 / 13:00 - 17:00 Uhr
Wildkräuter: Wilde Naturapotheke - Hausmittel aus der Naturapotheke
Garten von Schloss Türnich 1, 50169 Kerpen-Türnich

Seit jeher helfen sich Menschen mit Mitteln aus der Natur, einiges haben unsere Mütter und Großmütter uns überliefert, vieles ist in Vergessenheit geraten. Doch diese Hausmittel aus der Naturapotheke unterstützen uns bei vielen kleinen Leiden, wie z. B. bei Schnitten, wunden Hautstellen, Erkältungen und beim Entgiften. Die Pflanzen, die wir hierzu benötigen, wachsen vor unserer Haustüre und können mit verschiedenen Mitteln wirksam verarbeitet werden. Bei einem Rundgang durch den Heilkräuter- und Schlossgarten werden verschiedene Pflanzen vorgestellt und gesammelt. Daraufhin werden 2-3 Produkte gemeinsam hergestellt.

Kosten:45,00 € pro Person, zzgl. 8,00 € Material
Bitte melden Sie sich für den Workshop per E-Mail an: info@wildesgruen.de oder telefonisch: 0176 34680466

 

Samstag, 02.06.2018 / 15:00 Uhr
Schloss Türnich: Führung durch das Herrenhaus
Schloss Türnich 1, 50169 Kerpen-Türnich

Auch 2018 führen Graf und Gräfin Hoensbroech durch Herrenhaus und Kapelle. Erleben Sie die exklusive Führung durch das seit 1979 leerstehende Herrenhaus. Hier bekommen Sie eine Ahnung von der einstigen Pracht und der großartigen Architektur. Und Graf und Gräfin erzählen, wie es war, in einem voll funktionierenden Schloss zu leben.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Kosten: 15,- €

 

Samstag, 02.06.2018 / 15:00 Uhr
Burgen öffnen ihre Tore - Burg Morenhoven (Swisttal)
Burg Morenhoven, Burgstr. 52, 53913 Swisttal

Treffpunkt vor der Burg
Preis: 5,00 € pro Person
Parkmöglichkeiten sind ausgeschildert.

Anmeldung zur Führung unter info@rhein-voreifel-touristik.de

Samstag, 02.06.2018 / 15:00 Uhr
Hoffest zum Kennenlernen
Augustastraße 15, 51065 Köln-Mülheim, Eingang links neben unserem Schaukasten

Die Initiative "Et Kapellche" setzt sich für den Erhalt der Kapelle des ehemaligen Redemptoristen-Klosters in Mülheim ein. Die Bürger möchten zusammen mit der GAG die Kapelle erhalten und mit neuem Leben füllen. Heute laden wir herzlich zum Kennenlern-Hoffest. Bei Kaffee und Kuchen, Leckerem vom Grill wollen wir uns austauschen und ein gemütliches Beisammensein gestalten. Wir freuen uns über Mitbringsel wie selbstgebackenen Kuchen. Wir freuen uns auf Euch, auf Interessierte und einen schönen Tag!

Samstag, 02.06.2018 / 17:00 Uhr
Wenn ich nicht hier bin - von und mit der Oldschool des Schauspiel Köln
CARLsGARTEN, Grotte Depot, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Die Oldschool des Schauspiel Köln: In der Spielzeit 14/15 gründete das Schauspiel Köln die OLDSCHOOL unter der Leitung von Michaela Kretschmann (Dramaturgin) und Matthias Köhler (Regisseure). Bei diesem Theaterprojekt wurden Kölner Senioren aufgerufen aus ihren persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen Inszenierungen zu konzipieren und auf die Bühne zu bringen. Die mittlerweile 19 Mitglieder im Alter von 60 bis 85 Jahren sind auch anderweitig künstlerisch tätig: Sie singen im Chor, engagieren sich ehrenamtlich, manche üben sogar noch ihre Berufe aus.

Samstag, 02.06.2018 / 19:30 Uhr
Hamlet
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Stefan Bachmann eröffnet die Spielzeit mit Shakespeares berühmtestem Werk: In einer Zeit, in der auf den politischen Bühnen radikale Positionen enormen Zulauf gewinnen,  wird HAMLET in zweierlei Hinsicht brisant: Ererinnert ans Innehalten, Nachdenken und Reflektieren, ist zeitgleich aber auch beispielhaft für eine schrittweise Isolierung und Radikalisierung des Denkens (und Handelns) auf Grund einer Überforderung durch die Welt.

Samstag, 02.06.2018 / 20:00 Uhr
Vorstadtkino: 45 Years
Kulturkirche Ost (Auferstehungskirche), Kopernikusstraße 32/34, 51065 Köln-Buchforst

Das kinderlose Paar Kate und Geoff steht kurz vor seinem 45. Hochzeitstag. Während der Vorbereitungen auf die große Feier erfährt Geoff, dass der Leichnam seiner alten Liebe Katya in den den Schweizer Alpen nach mehr als 50 Jahren gefunden wurde. Sie war 1962 auf einer gemeinsamen Bergtour tödlich verunglückt.

Der Eintritt ist frei.

Sonntag, 03.06.2018 - Freitag, 08.06.2018
Romanischer Sommer Köln 2018
Romanische Kirchen Köln

Das kleine, aber feine Festival steht auch in diesem Jahr für bereichernde musikalische Erfahrungen an außergewöhnlich stimmungsvollen Orten.

Sonntag, 03.06.2018
Tag der Forts in Köln
Köln, diverse Veranstaltungsorte

Kostenlos und im gesamten Stadtgebiet öffnen sich die Tore der preußischen Forts.

Sonntag, 03.06.2018 / 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Wasserturm Leverkusen-Bürrig
EVL-Wasserturm, Olof-Palme-Straße 5, 51371 Leverkusen

Der Wasserturm der Energieversorgung Leverkusen (EVL) ist mit rund 72 Metern das höchste Gebäude in Leverkusen und bietet eine 360°-Rundumsicht über Leverkusen, den Rhein und das Bergische. Der Turm ist von Mai bis September an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat zwischen 10 und 18 Uhr für Besucher geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Besuch ist kostenlos.
> Lageplan / Google-Maps

Sonntag, 03.06.2018 / 10:00 – 18:00 Uhr
Fahrtag im Feld- und Werksbahnmuseum Rommerskirchen
Feld- und Werksbahnmuseum Oekoven e.V., Zur Werksbahn 1, D-41569 Rommerskirchen

In diesem Museum darf auch geschaut und gestaunt werden - aber vor allen Dingen wird gefahren! Mit Hans und Dampf und Kind und Kegel. Ein großer Spaß für Groß und Klein!
Das Museum ist an diesen Tagen von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Der erste Zug fährt um 10:23 am Bahnhof Neuratherfeld (am Haupteingang) ab. Weitere Abfahrten mindestens stündlich.

Sonntag, 03.06.2018 / 14:00 - 16:00 Uhr
Museumswohnung in der Germaniasiedlung
Paul-Schwellenbach-Haus, Weimarer Straße 15, 51103 Köln-Höhenberg

In die Röhre schauen können Besucherinnen und Besucher wortwörtlich in der Germaniasiedlung in Köln-Höhenberg. Dort hat die GAG eine Museumswohnung eingerichtet, die das Wohngefühl der 1920er Jahre vermittelt. Dazu gehört natürlich die Bratenröhre in der Küche. Zahlreiche alte Fotos an den Wänden vermitteln einen Eindruck, wie die Germaniasiedlung vor bald 100 Jahren ausgesehen hat.
Geöffnet ist die Wohnung im Paul-Schwellenbach-Haus immer am 1. und 3. Sonntag eines Monats (14 bis 16 Uhr). Zusatztermine und Führungen nach Vereinbarung.

Sonntag, 03.06.2018 / 14:30 - 16:30 Uhr
Eisenheim – Eine LiteraTour der besonderen Art
Treffpunkt: Museum Eisenheim, Berliner Straße 10a, 46117 Oberhausen

Begeben Sie sich entlang ausgewählter Standorte auf eine spannende Reise durch die Geschichte der ältesten Arbeitersiedlung des Ruhrgebietes. Garniert wird dieser Rundgang durch historische und literarische Zitate aus zahlreichen höchst unterschiedlichen Quellen, die zum Nachdenken anregen, so manches mal aber auch zum Schmunzeln anregen dürften.

Kosten: 5,00 € pro Person. Buchung des Angebots bis spätestens drei Tage vor dem Termin bei kulturinfo rheinland unter Tel.: 02234-9921-555, Fax: 02234-9921-300 oder Mail: info@kulturinfo-rheinland.de

Sonntag, 03.06.2018 / 17:00 Uhr
Konzert in der Immanuel-Kirche: Vokalensemble SIXMIX
Immanuelkirche, Bonhoefferstraße 8, 51061 Köln-Stammheim

Unter dem Motto „If Music Be The Food Of Love“ wird Sie „SIXMIX – Männer a-cappella“ mit individuellen und charmanten Interpretationen in verschiedenste Musikepochen entführen. Zu hören sind zum Beispiel Werke von Claudio Monteverdi, Henry Purcell, dem norwegischen Newcomer Ola Gjeilo sowie Stücke der Comedian Harmonists, Beatles und vielen mehr.

Der Eintritt ist frei – im Anschluss wird um eine Spende für die Kirchenmusik gebeten.

Sonntag, 03.06.2018 / 19:30 Uhr
Woyzeck
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Es ist ein radikaler, ein sozialrevolutionärer, satirischer und tragischer Text, den der 23-jährige Georg Büchner seiner Nachwelt unvollendet hinterlassen hat. WOYZECK ist Vorläufer des modernen Dramas, eine luzide Studie über Gewalt und Wahn, über Macht und Ohnmacht, Willensfreiheit und Fremdbestimmung. Nach ADAMS ÄPFEL kehrt die schwedische Regisseurin Therese Willstedt mit einer Inszenierung von Georg Büchners Dramenfragment ans Schauspiel Köln zurück.

Sonntag, 03.06.2018 / 20:00 Uhr
Bash - Werkstück
Schauspiel Köln, Grotte Depot, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Über das Töten: Ein überarbeiteter Geschäftsmann berichtet von dem plötzlichen Kindstod seiner neu geborenen Tochter, in einer ausschweifenden Partynacht stirbt ein Homosexueller in einer brutalen Schlägerei und eine junge Frau erzählt von der Rache an ihrem Lehrer, der sie vor Jahren verführt und verlassen hat.

Der Dramatiker Neil LaBute spielt in diesen drei Geschichten mit Erwartungen, Moralvorstellungen und der Verlockung des Todes.

Montag, 04.06.2018 - Samstag, 09.06.2018
phil.COLOGNE 2018
Köln, an verschiedenen Veranstaltungsorten

Die lit.COLOGNE hat eine Schwester. Zum 6. Mal findet in Köln das internationale Festival der Philosophie statt: die phil.COLOGNE – ein Fest des Denkens, inspirierend, vielfältig, orientierend. Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie bei Kölnticket unter 0221-2801 oder koelnticket.de.

Montag, 04.06.2018 / 14:00 - 16:00 Uhr
Café Kränzchen Dellbrück
Städt. Seniorenzentrum, Dellbrücker Hauptstraße 100 a, 51069 Köln-Dellbrück

Das „Café Kränzchen“ im Seniorenzentrum Dellbrück richtet sich gezielt an Menschen mit Demenz, die zuhause leben. Jeweils montags von 14 bis 16 Uhr wird Betroffenen die Möglichkeit gegeben ins Café „auszugehen“, ohne befürchten zu müssen, „Kritik“ zu erfahren. Die Besucherinnen und Besucher werden ihren Fähigkeiten entsprechend angenommen und gefördert. Gleichzeitig  werden durch das Angebot betreuende Angehörigen entlastet. Neben dem „Kaffeeklatsch“ mit Kuchen und Getränken werden Beschäftigungsangebote und Aktivitäten wie z.B. gemeinsames Singen oder Bewegungsspiele angeboten.
Neue Gäste sind herzlich willkommen – um Voranmeldung wird gebeten. Dorothee Streffer-Glahn (Seniorenzentrum Dellbrück)0221 68 90 539 oder dorothee.streffer-glahn@sbk-koeln.de

Montag, 04.06.2018 / 14:00 - 16:00 Uhr
Café Kränzchen Dellbrück
Städt. Seniorenzentrum, Dellbrücker Hauptstraße 100 a, 51069 Köln-Dellbrück

Das „Café Kränzchen“ im Seniorenzentrum Dellbrück richtet sich gezielt an Menschen mit Demenz, die zuhause leben. Jeweils montags von 14 bis 16 Uhr wird Betroffenen die Möglichkeit gegeben ins Café „auszugehen“, ohne befürchten zu müssen, „Kritik“ zu erfahren. Die Besucherinnen und Besucher werden ihren Fähigkeiten entsprechend angenommen und gefördert. Gleichzeitig  werden durch das Angebot betreuende Angehörigen entlastet. Neben dem „Kaffeeklatsch“ mit Kuchen und Getränken werden Beschäftigungsangebote und Aktivitäten wie z.B. gemeinsames Singen oder Bewegungsspiele angeboten.
Neue Gäste sind herzlich willkommen – um Voranmeldung wird gebeten. Dorothee Streffer-Glahn (Seniorenzentrum Dellbrück)0221 68 90 539 oder dorothee.streffer-glahn@sbk-koeln.de

Montag, 04.06.2018 / 14:00 - 17:00 Uhr
Cafébetrieb im Café KlatschMohn
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide

 Jeden Montagnachmittag, außer an Feiertagen!

Die Aktiven sorgen für eine gemütliche Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen. Wer sie unterstützen möchte ist herzlich willkommen! Weitere Informationen: Ulrich Kirfel, Tel.: 0221  69 14 58

Die Computer können genutzt werden! Hilfe ist immer dabei!

Montag, 04.06.2018 / 15:00 Uhr - Samstag, 09.06.2018
Buchheimer Kulturtage 2018
an verschiedenen Orten

Nachbarschaftsgarten, Theater, Fotografie, Kulturcafé, Mitmachkonzert, Treppenhauskonzert, Ausstellungen, Kinder singen kölsche Lieder, Musikalischer Stadtteilspaziergang, Sounds of Buchheim .. wir freuen uns auf ihren Besuch!

Montag, 04.06.2018 / 15:30 - 17:00 Uhr
Gesprächskreis für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz
Gerontopsychiatrisches Zentrum, Adamsstraße 12, 51063 Köln-Mülheim

Dieser Gesprächskreis findet einmal monatlich, am 1. Montag des Monats um 15:30 Uhr, im Gerontopsychiatrischen Zentrum in Köln Mülheim statt. Das Gespräch dauert ca. 1,5 Stunden. Hier können Angehörige ihre aktuellen Anliegen äußern, aber auch Informationen zu einzelnen Themen erhalten. Die Angehörigen können den Demenzkranken mitbringen. Er wird während dieser Zeit von professionellen Mitarbeitern der Abteilung betreut.

Kontakt: U. Meyer zu Allendorf,  Tel. 0221-60608-507, ulrike.meyerzuallendorf@lvr.de

Montag, 04.06.2018 / 18:00 - 19:30 Uhr
Wissenschaft im Rathaus: Hörverlust: Implantat bringt das Gehör zurück
Rathaus, Spanischer Bau - Ratssaal - , Rathausplatz 1, 50667 Köln-Innenstadt

Ein modernes Hörgerät kann in vielen Fällen den Hörverlust ausgleichen. Was passiert aber, wenn diese Maßnahme nicht mehr ausreicht? Hier kann in vielen Fällen ein Cochlea- Implantat helfen.

Dr. Lang-Roth erklärt, wie das Cochlea-Implantat funktioniert und Betroffene damit wieder hören lernen. Begleitet wird sie von Michael Schmidt, der seiner erfolgreichen Behandlung mit dem Implantat berichtet.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Montag, 04.06.2018 / 18:30 - 19:30 Uhr
„Respekt und Toleranz“ - philosophischer Gesprächskreis
Sozialpsychiatisches Zentrum, Regentenstraße 48, 51063 Köln-Mülheim

Der philosophische Gesprächskreis mit dem Philosophen Hans Wolfgang Weber findet im Bistro des SPZ statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!! Die Teilnahme ist für alle Interessenten offen und kostenfrei.

Montag, 04.06.2018 / 19:00 Uhr
Et Kapellche e.V. - Stammtisch ENTFÄLLT HEUTE!
Ristorante Zuccini, Graf-Adolf-Straße 60, 51065 Köln-Mülheim

Die Initiative "Et Kapellche e.V." setzt sich für den Erhalt der Kapelle des ehemaligen Redemptoristen-Klosters in Mülheim ein. Die Bürger möchten zusammen mit der GAG die Kapelle mit neuem Leben füllen: Geplant ist hier der Betrieb eines Nachbarschafts- und Kulturzentrums. Unsere Treffen sind in der Regel immer am ersten Montag im Monat. Interessierte sind herzlich eingeladen!

Montag, 04.06.2018 / 19:30 - 21:00 Uhr
Friedensinitiative Mülheim
Peter-Beier-Haus, Wallstraße 93, 51063 Köln-Mülheim

Nach der Devise "Global denken - lokal handeln" setzen wir uns im Stadtteil Mülheim für die Belange des Friedens ein.
Wir treffen uns einmal monatlich und diskutieren globale und lokale Fragen mit Bezug zur Friedenssicherung und überlegen, wie wir uns gemeinsam für dieses Ziel im Stadtteil betätigen können.
Ansprechpartner ist Walter Neumann, Tel. 615858 oder walter.neumann@koeln.de

Dienstag, 05.06.2018 / 10:00 - 12:00 Uhr
Sprechstunde des Hospizdienstes in Dellbrück
Ökumenischer Hospizdienst, Thurner Str. 105a (1. Stock), 51069 Köln-Dellbrück

Wenn Sie mehr über die Arbeit des Hospizvereins wissen möchten, Interesse an unserem Besuch haben oder bestimmte Fragen loswerden möchten, kommen Sie einfach zur Sprechstunde. Frau Ulrike Lenhart steht gerne für ein unverbindliches und kostenfreies Gespräch zur Verfügung.
In Dellbrück finden die Sprechstunden wöchentlich, jeweils dienstags in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr, statt.
Tel.: 0221-16 90 64 88

Dienstag, 05.06.2018 / 10:00 - 12:00 Uhr
Rummikup - Offener Treff im Bürgerzentrum Deutz
Bürgerzentrum Deutz, Tempelstraße 41-43, 50679 Köln-Deutz

Jeden Dienstag von 10:00 bis 12:00 Uhr
Anmeldung, Tel.: 0221 - 221 914 59 / eMail: bz-deutz@netcologne.de

Dienstag, 05.06.2018 / 14:30 Uhr
Kunstgenuss Grafik in der Ausstellung "Burhan Dogancay. Zeichen an der Wand“
Museum Morsbroich, Gustav Heinemann Straße 80, 51377 Leverkusen-Schlebusch

Der türkisch-amerikanische Künstler Burhan Dogancay (1929–2013) erlangte mit seinen „Urban Walls “ internationale Bekanntheit. Über einen Zeitraum von fast fünf Jahrzehnten fotografierte er in mehr als 100 Ländern Hauswände und Fassaden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 8,50 Euro pro Person und beinhaltet den Eintritt, die Führung und Kaffee und Kuchen.
Tel.: 0214-85556-15 oder per E-Mail an angela.hoogstraten@museum-morsbroich.de

Dienstag, 05.06.2018 / 15:00 - 18:00 Uhr
Skat, Rummikub und andere Spiele
Gemeinschaftsraum der GAG, Moses-Hess-Str.74, 51061 Köln-Stammheim

Immer am 1. und 3. Dienstag im Monat 15-18 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich.
Kontakt: SeniorenNetzwerk Stammheim, Tel.: 0151 5286 0770 / mail: seniorennetzwerk-stammheim@drk-koeln.de

Dienstag, 05.06.2018 / 15:00 Uhr
Seniorenkino zeigt "Western"
Kino-Center Schloss-Passage, Schlossstraße 46-48, 51429 Bergisch Gladbach

Für eine Gruppe deutscher Bauarbeiter beginnt ein harter Job, als sie an einen entfernten Standort in der bulgarischen Provinz eingesetzt werden. Einerseits weckt die wilde Landschaft ihren Hunger auf Freiheit und Abenteuer, andererseits wiegen Misstrauen und insbesondere die Vorurteile schwer, begünstigt noch durch die Sprachbarriere und die kulturellen Unterschiede. Die Lage eskaliert, als zwei der Arbeiter beginnen, um die Anerkennung durch die Dorfbewohner zu rivalisieren.
Eintritt: 5,00 Euro inkl. Kaffee und Kuchen.

Dienstag, 05.06.2018 / 19:30 Uhr
5. Dellbrücker Wohnzimmer-Lesung Martina Barth liest aus "Lumpenball"
Den Ort der Wohnzimmer-Lesung geben wir beim Kauf der Karten bekannt.

Ein biografischer Roman über eine moderne, selbstbewusste Kölnerin zur Zeit des politischen Umbruchs, so eindringlich wie leichthändig erzählt. Köln in den 1930er Jahren: Das Nachtleben sprüht vor Freizügigkeit und Kreativität. Frauen entdecken Selbstbestimmtheit und Kreativität. Die quirlige Künstlerszene dreht dem bürgerlichen Karneval auf ihren "Lumpenbällen" eine lange Nase und bildet einen Gegenpol zur sich radikalisierenden politischen Stimmung. Für die junge Fanny, Puppenspielerin am Hänneschen-Theater, wird es ihr erster und letzter Lumpenball sein, denn ihre Welt verändert sich über Nacht dramatisch.

Beginn: 19.30 Uhr - Eintritt: 12 € VVK / 13 € AK

Dienstag, 05.06.2018 / 20:00 Uhr
Winterreise
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Eine Übernahme vom Burgtheater Wien

Als österreichische Erstaufführung von Stefan Bachmann 2012 im Wiener Burgtheater auf die Bühne gebracht, wurde diese Inszenierung mit dem Nestroy-Theaterpreis in den Kategorien »Beste deutschsprachige Aufführung« und »Beste Ausstattung« ausgezeichnet.

Dienstag, 05.06.2018 / 20:00 Uhr
"der herzerlfresser" - Werkstück
Schauspiel Köln, Grotte Depot, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Kurz vor dem Eröffnungsfest des neuen Einkaufszentrums wird auf dem Gelände eine Frauenleiche mit herausgerissenem Herz gefunden - und kurz darauf noch eine. Der Bürgermeister fürchtet einen Imageschaden für sein politisches Herzensanliegen und beauftragt den jungen Andi sich der Fälle anzunehmen. Der ist sich sicher, dass wieder ein "Herzerlfresser" umgeht und will ihn ködern - mit einem Frauenherzen natürlich.

Alina Fluck setzt mit ihrer Inszenierung die WERKSTÜCK-Reihe fort, in der Regieassistent*innen ihre ersten eigenen Arbeiten vorstellen und mit jungen, kurzen Abenden die kleinste Spielstätte des Schauspiel Köln, die Grotte, bespielen.

Mittwoch, 06.06.2018 - Sonntag, 10.06.2018
Literatur in den Häusern der Stadt 2018
Köln, an verschiedenen Orten

Kulturbegeisterte Bürger öffnen ihre privaten Räume, richten temporäre Leseräume her, begrüßen und bewirten ihre Gäste und tragen einen Teil der Kosten.

Mittwoch, 06.06.2018 / 09:00 - 14:00 Uhr
Patientenverfügung: Kostenlose Hilfe und Beratung
Köln-Mülheim

Selbstbestimmt entscheiden - Der Hospizverein Köln-Mülheim hilft kostenlos beim Verfassen gültiger und wirksamer Patientenverfügungen. Terminvereinbarungen bitte zu den Dienstzeiten: mittwochs, 9:00 - 14:00 Uhr unter Telefon 0221 680 025 32

Mittwoch, 06.06.2018 / 09:30 Uhr
Frühstück im Veedel
ASG (Gemeinschaftsraum), Dreisamweg 12, 51061 Köln-Höhenhaus

Unser Frühstück im Veedel in netter Runde schmeckt lecker und macht Spaß!!! Man trifft auf nette Menschen, hält einen Verzäll....
Wir bitten um einen Kostenbeitrag von 4,00 Euro

Mittwoch, 06.06.2018 / 13:00 Uhr
Spazieren Gehen! - zur Groov
Treffpunkt: Haltestelle Maria Himmelfahrt, 51067 Köln-Holweide

Treffpunkt: 13:00 Uhr Haltestelle Maria Himmelfahrt. Kontakt: Kathi Kirfel Tel: 0221 69 14 58

Mittwoch, 06.06.2018 / 19:30 Uhr / Mit Einführung um 19:00 Uhr
Woyzeck
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Es ist ein radikaler, ein sozialrevolutionärer, satirischer und tragischer Text, den der 23-jährige Georg Büchner seiner Nachwelt unvollendet hinterlassen hat. WOYZECK ist Vorläufer des modernen Dramas, eine luzide Studie über Gewalt und Wahn, über Macht und Ohnmacht, Willensfreiheit und Fremdbestimmung. Nach ADAMS ÄPFEL kehrt die schwedische Regisseurin Therese Willstedt mit einer Inszenierung von Georg Büchners Dramenfragment ans Schauspiel Köln zurück.

Donnerstag, 07.06.2018 / 08:00 - 12:00 Uhr
Vieh- und Krammarkt
Waldbröl, Hochstraße 11, 51545 Waldbröl

Früher stand der Viehhandel im Mittelpunkt des Marktes. Bis heute hat er sich immer mehr zum Krammarkt entwickelt, ist in seiner Vielfalt aber immer noch einmalig im westdeutschen Raum. Und auch Tiere werden hier heute noch gehandelt.

Donnerstag, 07.06.2018 / 10:00 - 11:30 Uhr
Ganzheitliches Gedächtnistraining
Jugend- und Gemeinschaftszentrum Salamander, Johannesweg 5c, 51061 Köln-Höhenhaus

Die qualifizierte Gedächtnistrainerin Marita Meißner bietet donnerstags in ihrem Gedächtnistraining gezielte und individuelle Übungen zur Konzentrationsund Merkfähigkeit, Wortfindung, Phantasie und Wahrnehmung, die nicht nur Ihre Gedächtnisleistung fördern. Kostenbeitrag 3.- € für Kopien.
Info: Telefon: 0221 / 6309038 / E-Mail: snw.hoehenhaus@gmx.de

Donnerstag, 07.06.2018 / 10:00 - 22:00 Uhr
KölnTag
Köln, verschiedene Orte

Freier Eintritt und besonderes Programm in allen städtischen Museen. Die Museen haben bis 22 Uhr geöffnet und bieten besondere Führungen und Veranstaltungen für alle Altersgruppen an. Für den Besuch von Sonderausstellungen gilt der reguläre Eintrittspreis.

Donnerstag, 07.06.2018 / 14:30 - 16:00 Uhr
Precise Technologies GmbH - Betriebsbesichtigung
Treffpunkt: Firma Precise, Marie-Curie-Str. 2, 40704 Langenfeld

Die Firma Precise wurde 1941 in den USA gegründet und hatte sich von Anbeginn an auf Präzisionsspindeln spezialisiert. 1953 entstand die deutsche Niederlassung in Düsseldorf, die 1962 in ein neues Werk nach Leichlingen und schließlich 2010 nach Langenfeld verlegt wurde. Hergestellt werden hochtourige Schnellfrequenzspindeln für Werkzeugmaschinen – zum Teil gar luftgelagert.
Ab 14 Jahren. Kostenbeitrag: 10 EUR, ermäßigt 8 EUR. Anmeldung erforderlich, Ankerpunkt Historisches Zentrum Wuppertal Tel.: 0202 - 5634375

Donnerstag, 07.06.2018 / 14:30 - 16:30 Uhr
Tanzen für Senioren
Pfarrheim St. Petrus Canisius, Eulerstr. 2, 51065 Köln-Buchforst

Wenn Sie gern tanzen, kommen Sie doch einfach einmal vorbei. Leitung: Fr. Söntgerath, Tel.: 02203-67387

Donnerstag, 07.06.2018 / 14:30 Uhr
Kunst und Kuchen – +60-Führungen im Bilderbuchmuseum Troisdorf
Bilderbuchmuseum Burg Wissem, Burgallee1, 53840 Troisdorf

WIR FAHREN MIT DER EISENBAHN – DIE LOKOMOTIVE ALS KINDER-
LITERARISCHER GEGENSTAND
Es gab einmal eine Zeit, in der kleine Jungen (und natürlich auch Mädchen) LokomotivführerInnen werden wollten. Für viele Jahrzehnte verbanden sich Wunschträume und Geschichten von Geschwindigkeit, Freiheit und Abenteuer mit der Eisenbahn, die den geographischen Raum eroberte und den Menschen erstmalig den ‚Rausch der Geschwindigkeit‘ verspüren ließ.

Für »Kunst und Kuchen« zahlen sie 8 € für Museumseintritt, Führung und Kaffee und Kuchen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Angebot richtet sich an Senioren.

Donnerstag, 07.06.2018 / 15:00 - 16:30 Uhr
Seniorenkreis Buchheim
Gemeindehaus Buchheim, Dellbrücker Str. 54, 51067 Köln-Buchheim

Rezept gegen die Einsamkeit - Jeder Donnerstag ist ein Gewinn. Eine Andacht mit Gesang ist der Beginn. Dann trinken wir Kaffee, erzählen uns was wir spielen und scherzen, es macht einfach Spaß. Die Geburtstage, die vergessen wir nie, Es wird viel gefeiert, es herrscht Harmonie.

Kontakt: Frau Klame, Tel.: 0221-691888

Freitag, 08.06.2018 / 14:00 Uhr
Ü 55 - Spieltreff
Gemeindehaus Buchheim, Dellbrücker Str. 54, 51067 Köln-Buchheim

Spielen in gemütlicher Runde - eigene Spiele können mitgebracht werden.
Auskunft erteilt Frau Klame im Gemeindebüro - Mo bis Fr 9-11 Uhr - Tel.: 0221 691888

Freitag, 08.06.2018 / 16:00 - 18:00 Uhr
Naturapotheke am Wegesrand - Ökologische Führung
LVR-Freilichtmuseum Lindlar, 51789 Lindlar

Heimische Heilkräuter und ihre Verwendung
Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos. Erwachsene zahlen lediglich den Museumseintritt. Es ist keine Voranmeldung erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie im Museumsladen: Telefon 02266 47192-0

Freitag, 08.06.2018 / 16:00 Uhr
Käseverkauf vor dem TREHÖRN WeinHandel
WeinHandel TREHÖRN, An der Kemperwiese 5, 51069 Köln-Dellbrück

Jeden Freitag von 16:00 bis 19:00 Uhr ist der Käsestand von Achim Müller bei uns zu Gast.

Freitag, 08.06.2018 / 17:00 - 20:00 Uhr
Hofflohmärkte in Zollstock
in verschiedenen Höfen

Nachbarn und Freunde treffen, Schnäppchen jagen, Höfe und Gärten von einer neuen Seite erleben - das ganze Veedel macht mit!

Freitag, 08.06.2018 / 19:15 Uhr
„Es muss nicht immer dornig sein – Was uns auf unseren Kakteenreisen auch begeistert hat“ - Bildvortrag
Grüne Schule Flora, 1. Stock, Alter Stammheimer Weg (Haupteingang), 50735, Köln-Riehl

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Freitag, 08.06.2018 / 19:30 Uhr
Winterreise
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Eine Übernahme vom Burgtheater Wien

Als österreichische Erstaufführung von Stefan Bachmann 2012 im Wiener Burgtheater auf die Bühne gebracht, wurde diese Inszenierung mit dem Nestroy-Theaterpreis in den Kategorien »Beste deutschsprachige Aufführung« und »Beste Ausstattung« ausgezeichnet.

Freitag, 08.06.2018 / 20:00 Uhr
Wonderland Ave. - URAUFFÜHRUNG
Schauspiel Köln, Depot 2, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Wie wird die Welt zukünftig aussehen, wenn die gesellschaftlichen und technologischen Entwicklungen so rasant fortschreiten wie in den letzten Jahrzehnten? Wenn die künstliche Intelligenz die menschliche hinter sich gelassen hat und alle Lebensbereiche bestimmt?

Sibylle Bergs neues Stück WONDERLAND AVE. ist ein bitterböser und ebenso komischer Abgesang auf die Welt, wie wir sie kennen. Der junge Regisseur Ersan Mondtag, bekannt durch seine radikalen und bildgewaltigen Inszenierungen, arbeitet erstmals am Schauspiel Köln.

Samstag, 09.06.2018 - Sonntag, 10.06.2018
Straßenfest Landmannstraße 2018
Landmannstraße, 50825 Köln-Neuehrenfeld
Samstag, 09.06.2018 / 10:00 - 16:00 Uhr
Hofflohmärkte im Belgischen Viertel & Kwartier Latäng
in verschiedenen Höfen

Nachbarn und Freunde treffen, Schnäppchen jagen, Höfe und Gärten von einer neuen Seite erleben - das ganze Veedel macht mit!

Samstag, 09.06.2018 / 10:00 - 18:00 Uhr - Sonntag, 10.06.2018 / 11:00 - 18:00 Uhr
24. Bonner Töpfermarkt 2018
Münsterplatz, 53111 Bonn

Ausgewählte Töpferwerkstätten präsentieren keramische Unikate für Haus und Garten.

Samstag, 09.06.2018 / 14:00 – 18:00 Uhr
Heisterbach - Das Tal der Zisterziensermönche / Historische Wanderung
Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter

Die drei- bis vierstündigen Wanderungen unter sachkundiger Führung erschließen die Vielfalt der geologischen und kulturgeschichtlichen Spuren und vermitteln anschaulich Schönheit, Geschichte und Bedeutung der alten Kulturlandschaft am Rhein. Kostenbeitrag: 9,00 Euro.

Anmeldung erforderlich bis 7. Juni: per E-Mail oder telefonisch unter: 02223-3703

Samstag, 09.06.2018 / 15:00 - 17:30 Uhr
Mit dem Rolli durch die Fabrik - Führung für Rollstuhlfahrer und ihre Begleiter
Gesenkschmiede Hendrichs, Merscheider Straße 289 – 297, 42699 Solingen

Schneidwaren von bester Qualität, für jeden Gebrauch und Bedarf – dies war immer schon Solingens Stärke auf dem Weltmarkt. Die Führung durch die Gesenkschmiede Hendrichs veranschaulicht den Herstellungsprozess zwischen Handwerk und Fabrik am Beispiel der Schere. Viele Maschinen werden vorgeführt, um den Teilnehmern der Führung die Produktions- und Arbeitsbedingungen zu demonstrieren. An diesem Tag wird besonders Wert darauf gelegt, Treppenstufen und holprige Böden zu vermeiden, sowie Exponate auf Sitzhöhe zu zeigen.

Samstag, 09.06.2018 / 19:30 Uhr
Woyzeck
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Es ist ein radikaler, ein sozialrevolutionärer, satirischer und tragischer Text, den der 23-jährige Georg Büchner seiner Nachwelt unvollendet hinterlassen hat. WOYZECK ist Vorläufer des modernen Dramas, eine luzide Studie über Gewalt und Wahn, über Macht und Ohnmacht, Willensfreiheit und Fremdbestimmung. Nach ADAMS ÄPFEL kehrt die schwedische Regisseurin Therese Willstedt mit einer Inszenierung von Georg Büchners Dramenfragment ans Schauspiel Köln zurück.

Samstag, 09.06.2018 / 20:00 - 24:00 Uhr
2. Dünnwalder Musiknacht 2018
51061 Köln-Dünnwald

An 16 Spielorten werden in vier Stunden 64 Konzerte zu hören sein. So ergibt sich ein sehr buntes Programm, das klassische Musik genauso einschließt wie Jazz oder kölsche Lieder. An jedem der 16 Spielorte werden in vier Stunden vier halbstündige Konzerte aufgeführt. So bleibt genug  Zeit, von einem Ort zum anderen zu wechseln und sich mehrere Auftritte anzuhören. Dazu wird auch eine Shuttle-Verbindung (mit Treckern) angeboten. Ab Mai beginnt an allen Auftrittsorten der Kartenvorverkauf zum Preis von 5 Euro.

Samstag, 09.06.2018 / 20:00 Uhr
Ekstase ist nur eine Phase - Barbara Ruscher im Porzer Rathaussaal
Porzer Rathaussaal, Friedrich-Ebert-Ufer 64-70, 51143 Köln-Porz

Was machen eigentlich vegane Kannibalen? Diät? Wie gewohnt stellt sich Barbara Ruscher charmant, cool, intelligent und staubtrocken erneut den großen Fragen des Zeitgeistes. Immer zwischen Tiefsinn und Humor angesiedelt sind ihre herrlich skurrilen Songs, Stand-ups und Poetry-Texte. Mit intelligentem Witz analysiert sie gekonnt die Auswüchse unserer Gesellschaft.

Samstag, 09.06.2018 / 20:00 Uhr
Wonderland Ave.
Schauspiel Köln, Depot 2, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Wie wird die Welt zukünftig aussehen, wenn die gesellschaftlichen und technologischen Entwicklungen so rasant fortschreiten wie in den letzten Jahrzehnten? Wenn die künstliche Intelligenz die menschliche hinter sich gelassen hat und alle Lebensbereiche bestimmt?

Sibylle Bergs neues Stück WONDERLAND AVE. ist ein bitterböser und ebenso komischer Abgesang auf die Welt, wie wir sie kennen. Der junge Regisseur Ersan Mondtag, bekannt durch seine radikalen und bildgewaltigen Inszenierungen, arbeitet erstmals am Schauspiel Köln.

Sonntag, 10.06.2018 / 10:00 - 12:00 Uhr
Von Bienen, Honig und Imkerei - Ökologische Führung
LVR-Freilichtmuseum Lindlar, Bienenhaus, 51789 Lindlar

Landwirtschaft früher und heute
Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos. Erwachsene zahlen lediglich den Museumseintritt. Es ist keine Voranmeldung erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie im Museumsladen: Telefon 02266 47192-0

Sonntag, 10.06.2018 / 11:00 - 13:00 Uhr
Jazz-Frühschoppen auf der Schiffsbrücke
Schiffsbrücke, Rheinuferweg 100, 51371 Leverkusen-Rheindorf

mit „Five Alive“

Sonntag, 10.06.2018 / 11:00 - 17:00 Uhr
Straßenbahn-Museum Thielenbruch
Straßenbahn-Museum Thielenbruch, Gemarkenstraße 139, 51069 Köln-Dellbrück

Das Straßenbahn-Museum Thielenbruch öffnet an jedem zweiten Sonntag im Monat. Januar und Februar Winterpause. Ausgestellt sind überwiegend Exponate der Kölner Verkehrs Betriebe AG in der KVB-Endstation.

Sonntag, 10.06.2018 / 11:00 Uhr
17. INTERNATIONALES FOLKLOREFEST
Theater am Tanzbrunnen, Rheinparkweg 1, 50679 Köln-Deutz

Eintritt frei!

Tanzbrunnen Open Air

Sonntag, 10.06.2018 / 11:00 Uhr
Botanischer Garten: Themenführung zur laufenden Ausstellung
Flora und Botanischer Garten, Alter Stammheimer Weg (Haupteingang), 50735 Köln-Riehl

„Die grüne Apotheke – vom  Hortus medicus zur Pharmaforschung"

Treffpunkt ist der Haupteingang, gegenüber dem Zoo. Kosten: 5,00 Euro (Erwachsene) / 3,00 Euro (Schülerinnen, Schüler, Studierende, Kinder, Köln-Pass)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sonntag, 10.06.2018 / 14:00 - 17:00 Uhr
Naturnaher Garten: Anlage und Pflege
OT Wilkenroth, Kirchblick 10, 51545 Waldbröl

Angesichts rapide schwindender Lebensräume nimmt die Bedeutung naturnah angelegter Privatgärten für unsere Tier- und Pflanzenwelt immer weiter zu. Wir laden Sie zur Besichtigung unseres 1.000 qm großen Gartens ein, erläutern die unterschiedlichen Pflanzenbereiche und Strukturen und stellen Ihnen umfangreiches Informationsmaterial zur Verfügung. Den Rundgang schließen wir gemütlich mit Kaffee, Kuchen und Gartengesprächen ab. Bei Dauerregen ggf. Ausweichtermin.

Anmeldung: Anmeldung telefonisch unter 02291-9070880 (Fam. Ingwersen)  Gebühr: 5,-€ inkl. Informationsmaterial

Sonntag, 10.06.2018 / 14:00 - 18:00 Uhr
Radio-Museum Dellbrück
Waltherstraße 49-51, Haus 34, Eingang auch Diepeschrather Str./S-Bahn

Radios, Grammophone, Tonbandgeräte, Telefone und vieles mehr. 300 Ausstellungsstücke, liebevoll von Sammlern instandgesetzt und ausgestellt. Bei Voranmeldung fachkundige Führung. Eintritt 3,50 Euro.

Sonntag, 10.06.2018 / 14:00 Uhr
Sonntagscafé Café Cultura
Café Cultura, Hertha Kraus Str. 15, 50735 Köln-Riehl

Das Café Cultura auf dem SBK-Gelände in Köln-Riehl ist ein offener Treffpunkt für Freizeit und Bildung und richtet sich an ältere und jüngere Menschen mit Behinderung und deren Freunde und Angehörige.

Das monatliche Sonntagscafé (mit selbst gebackenem Kuchen!) ist ein offenes Angebot für alle interessierten Menschen mit und ohne Behinderung.

Sonntag, 10.06.2018 / 15:00 Uhr
Auf den Spuren Konrad Adenauers in Köln
Treffpunkt: Rudolfplatz, Hahnentor, 50672 Köln

Jürgen Hollstein begibt sich auf die Spuren des von den Nationalsozialisten vom Amt enthobenen Oberbürgermeisters der Stadt Köln und späteren ersten Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland.
Kosten: 10,00 Euro / 8,00 Euro (ermäßigt)

Sonntag, 10.06.2018 / 16:00 Uhr
Don Quijote
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Nach seiner Inszenierung des CYRANO DE BERGERAC setzt sich der Regisseur Simon Solberg erneut mit einem der großen Stoffe der Weltliteratur auseinander, mit der Macht der Worte und des Willens und mit der Frage, was geschieht, wenn die Fantasien des Einzelnen auf die ihn umgebende Gesellschaft prallen.

Montag, 11.06.2018 / 10:30 - 12:30 Uhr
Kreativkreis im Café KlatschMohn
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide

Handarbeiten, Sticken,Häkeln Basteln, kann man bei uns lernen. Eine fröhliche Frauengemeinschaft sitzt zusammen und macht Handarbeiten und schwätzt über Gott und die Welt. Sie fehlen noch dabei. Machen Sie mit. Wir freuen uns.
Kontakt: Renate Feldmann, Tel. 0221 - 68 83 55 - Email: rennfelti@aol.com

Montag, 11.06.2018 / 14:30 Uhr
Kölsch-Klaaf-Schmölzchen
Bürgerhaus Kalk, Kalk-Mülheimer-Straße 58, 51103 Köln-Kalk

Unter der Leitung von Marlis Marks trifft man sich jeden zweiten Montag im Monat in der Zeit von 14.30 bis 15.30 Uhr im Tagungsraum I (Erdgeschoss) zum kölsche Klaaf. Eintritt frei!!!

Dienstag, 12.06.2018 / 09:00 - 12:00 Uhr
PC-Treff "Ran an die Maus!"
PC-Raum Jugend- und Gemeinschaftszentrum Salamander, Johannesweg 5c, 51061 Köln-Höhenhaus

Offener Treff rund um den PC, Internet, E-Mail, Handy1x1 und digitale Fotografie! Mit Kaffee und praktischer Hilfe!

Dienstag, 12.06.2018 / 19:30 Uhr
Don Quijote
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Nach seiner Inszenierung des CYRANO DE BERGERAC setzt sich der Regisseur Simon Solberg erneut mit einem der großen Stoffe der Weltliteratur auseinander, mit der Macht der Worte und des Willens und mit der Frage, was geschieht, wenn die Fantasien des Einzelnen auf die ihn umgebende Gesellschaft prallen.

Dienstag, 12.06.2018 / 20:00 Uhr
Wonderland Ave.
Schauspiel Köln, Depot 2, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Wie wird die Welt zukünftig aussehen, wenn die gesellschaftlichen und technologischen Entwicklungen so rasant fortschreiten wie in den letzten Jahrzehnten? Wenn die künstliche Intelligenz die menschliche hinter sich gelassen hat und alle Lebensbereiche bestimmt?

Sibylle Bergs neues Stück WONDERLAND AVE. ist ein bitterböser und ebenso komischer Abgesang auf die Welt, wie wir sie kennen. Der junge Regisseur Ersan Mondtag, bekannt durch seine radikalen und bildgewaltigen Inszenierungen, arbeitet erstmals am Schauspiel Köln.

Mittwoch, 13.06.2018 / 11:00 – 12:30 Uhr
Computerberatung für Senioren
Gemeinschaftsraum der GAG, Moses-Hess-Str.74, 51061 Köln-Stammheim

Nur nach telefonischer Voranmeldung!
Kontakt und Anmeldung: Herr Berger Tel. 02204/480 40 91 ab 20 Uhr oder AB

Mittwoch, 13.06.2018 / 16:00 Uhr
Singkreis im Café KlatschMohn
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide

Da wo man singt, da lass dich ruhig nieder, denn böse Menschen kennen keine Lieder. Unter diesem Motto wurde der neugegründete Singkreis im Seniorennetzwerk Holweide sehr gut angenommen. Mittlerweile treffen sich bis zu 25 Personen, um in gemütlicher Runde zusammen die alten Volkslieder oder auch alte Klassiker, aus der Jugendzeit, zusammen zu singen.

Mittwoch, 13.06.2018 / 19:30 Uhr
Ausstellungseröffnung: Kunst so bunt und vielfältig wie das Leben
Kulturkirche Ost (Auferstehungskirche), Kopernikusstraße 34, 51065 Köln-Buchforst

Von Otmar Alt.

Öffnungszeiten: Die Ausstellung ist bis 10. Juli 2018 geöffnet – immer dienstags bis samstags von 17 bis 20 Uhr sowie auf Anfrage unter der Telefonnummer 0162-233 67 01.

Donnerstag, 14.06.2018 - Sonntag, 17.06.2018
Rosenmarkt im Sängerhof
Sängerhof, Sängerhof 1, 53340 Meckenheim

Die Rosenauswahl im Sängerhof ist in jedem Jahr sehr groß. Zum Rosenmarkt werden wieder alle namhaften Rosenzüchter vertreten sein. Alte und neue Rosen aus England, Frankreich und Deutschland sind ebenso zu sehen wie die schönsten Sorten namhafter Züchter. Doch damit nicht genug, gibt es in den verschiedenen Abteilungen des Sängerhofes alles rund um das Thema Rose, von Rosendüften und Rosenseife über Rosenerde und Rosendünger bis hin zu Teetassen, Accessoires und Textilien mit Rosenmotiven.

Donnerstag, 14.06.2018 / 14:00 Uhr
Stadtspaziergang mit dem SN Stammheim: Volksgarten
Treffpunkt: Bushaltestelle Moses-Hess-Straße, Richtung Köln, 51061 Köln-Stammheim

Kontakt/Anmeldung: Fr. Faßbender, Tel.: 642877

Donnerstag, 14.06.2018 / 14:00 – 16:00 Uhr
Spiele- und Handarbeitstreff
Gemeinschaftraum der ASG, Dreisamweg 12, 51061 Köln-Höhenhaus

Jeden Donnerstag von 14.00 – 16.00 Uhr im Gemeinschaftraum der ASG

In gemütlicher Runde bei einer Tasse Kafee, Plätzchen und Eierlikör wird gestrickt,
gehäkelt, genäht und auch „Rummy-Cup, Mensch ärgere Dich nicht“
gespielt.
Wir suchen noch Interessierte zum Stricken, Häkeln, Stcken und Nähen, die
sich uns anschließen wollen. Jede Altersstufe ist erwünscht. Es werden gemeinsam Vorschläge und Ideen fachkundig untereinander ausgetauscht. Ob
Socken, Pullover, Tischdecken oder kaputte Sachen, es soll nichts weggeworfen werden. Sie brauchen nur Ihr Material und viel Freude mitbringen. Es laufen keine festen Kurse. Sie können kommen wann und wie of Sie wollen. Für die Teilnahme und den Verzehr wird ein Obolus von 0,50 Cent verlangt.
Weitere Info unter Tel. 0221 93 12 11 99 oder privat 0221 63 64 14

Es besteht keind Teilndehmerbeitrag.

Donnerstag, 14.06.2018 / 19:30 Uhr
Don Quijote
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Nach seiner Inszenierung des CYRANO DE BERGERAC setzt sich der Regisseur Simon Solberg erneut mit einem der großen Stoffe der Weltliteratur auseinander, mit der Macht der Worte und des Willens und mit der Frage, was geschieht, wenn die Fantasien des Einzelnen auf die ihn umgebende Gesellschaft prallen.

Freitag, 15.06.2018 / 10:00 - 11:30 Uhr
Gedächtnistraining
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide

Wenn Sie gerne Gedächtnistraining in entspannter Atmosphäre ausprobieren möchten, dann kommen Sie vorbei. Jeweils donnerstags von 10 – 11:30 Uhr. Es wird ein Kostenbeitrag erhoben.
Kontakt: Frau Steinhoff Tel: 5505372

Freitag, 15.06.2018 / 17:00 - 22:00 Uhr
Hofflohmärkte in Junkersdorf
in verschiedenen Höfen

Nachbarn und Freunde treffen, Schnäppchen jagen, Höfe und Gärten von einer neuen Seite erleben - das ganze Veedel macht mit!

Freitag, 15.06.2018 / 19:30 Uhr
Die grüne Hölle: Mein wunderbarer Garten und ich
Lichtblick Cafe, Gisbertstr. 98, 51061 Köln-Stammheim

von Maarten `t Hart - gelesen von seinem Übersetzer Gregor Seferens

»Wer ein Leben lang glücklich sein will, der werde Gärtner«, sagt ein altes chinesisches Sprichwort. Wer sich ein Leben lang ärgern will, auch, würde Maarten `t Hart ergänzen. Maarten `t Hart, selbst leidenschaftlicher Gärtner, weiß nur zu gut: Unkraut vergeht nicht.

Diese Lesung wird passend zum Thema bei trockenem Wetter draußen vor der Immanuelkirche (Bonhoefferstraße) stattfi nden!

Samstag, 16.06.2018 / 10:00 - 16:00 Uhr
Hofflohmärkte in der Südstadt & im Pantaleonsviertel
in verschiedenen Höfen

Nachbarn und Freunde treffen, Schnäppchen jagen, Höfe und Gärten von einer neuen Seite erleben - das ganze Veedel macht mit!

Samstag, 16.06.2018 / 11:00 - 18:00 Uhr - Sonntag, 17.06.2018
Bensberger Schloßstadtfest 2018
Fußgängerzone, Schloßstraße, 51429 Bergisch Gladbach-Bensberg

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung der Bensberger Händlerschaft und viel interessante Stände. Ein attraktives Bühnenprogramm und viele Events sollen die Besucher erfreuen.
Öffnungszeiten:

Marktstände: Samstag 11-18 Uhr + Sonntag 11-18 Uhr

Geschäfte: Samstag 9-18 Uhr + Sonntag 13-18 Uhr (Voraussetzung ist die Genehmigung für den verkaufsoffenen Sonntag durch die Stadt)

Samstag, 16.06.2018 / 15:00 Uhr
Schloss Türnich: Führung durch Schlosspark und Kapelle
Treffpunkt: Café Schloss Türnich, Türnich 1, 50169 Kerpen-Türnich

Auch 2018 führen Graf und Gräfin Hoensbroech durch Park, Gärten und Kapelle. Erleben Sie eine exklusive Parkführung mit Besuch der Lindenkathedrale, des Labyrinths, des Englischen und Französischen Gartens sowie der Schlosskapelle. Sie werden viel über die Geschichte des Ortes und der Familie, die Geheimnisse der Gartenbaukunst, die Geomanischen Steine des Marco Pogacnic und die zahlensymbolischen Zusammenhänge von Park und Kapelle erfahren.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Kosten: 15,- €

 

Samstag, 16.06.2018 / 19:30 Uhr
Don Quijote
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Nach seiner Inszenierung des CYRANO DE BERGERAC setzt sich der Regisseur Simon Solberg erneut mit einem der großen Stoffe der Weltliteratur auseinander, mit der Macht der Worte und des Willens und mit der Frage, was geschieht, wenn die Fantasien des Einzelnen auf die ihn umgebende Gesellschaft prallen.

Samstag, 16.06.2018 / 20:30 Uhr / Einlass 20:00 Uhr
Altenberger Kultursommer: Eröffnungskonzert Altenberger Dom
Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz, 51519 Odenthal

Johann Wilhelm Wilms: Symphonie Nr. 6 d-moll op. 58

Giacchino Rossini: Stabat Mater für Soli, gemischten Chor und Orchester

Die Wuppertaler Philharmoniker musizieren mit namhaften Solisten und Chören des Altenberger Doms.

Sonntag, 17.06.2018
Wanderung im Gebiet der Emscher
Naturfreunde Höhenhaus, Honschaftsstraße 330, 51061 Köln

Die Emscher im Ruhrgebiet ist die Flusslandschaft des Jahres 2010/11. Mit der Ehrung soll auf die ökologische, wirtschaftliche und soziokulturelle Bedeutung der Flüsse aufmerksam gemacht werden. Durch Renaturierungsprojekte sollen bessere Lebensräume für Flora und Fauna geschaffen werden, vor allem eine Verbesserung der Wasserqualität. Die Wanderstrecke beträgt ca. 14 km und ist mehrfach unterteilbar, anschließend ist eine Einkehr geplant.

Teilnahmebeitrag : NF-Mitglieder: 19€, Nichtmitglieder: 23€, Kinder 8€  ggf. Eintrittsgelder, die vorab angkündigt werden
Abfahrtsorte: 7:30 Uhr Bergisch Gladbach, S-Bahn- und Bushof (Parkplätze!); 7:45 Uhr Köln-Kalk, Bezirksrathaus gegenüber Kapelle; 8:00 Uhr Köln-Deutz, Bushaltestelle Auenweg am Bahnhof

Auskunft und Anmeldung: Herbert Kreisfeld, Email: circolocampo@t-online.de 

 

Sonntag, 17.06.2018 / 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Wasserturm Leverkusen-Bürrig
EVL-Wasserturm, Olof-Palme-Straße 5, 51371 Leverkusen

Der Wasserturm der Energieversorgung Leverkusen (EVL) ist mit rund 72 Metern das höchste Gebäude in Leverkusen und bietet eine 360°-Rundumsicht über Leverkusen, den Rhein und das Bergische. Der Turm ist von Mai bis September an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat zwischen 10 und 18 Uhr für Besucher geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Besuch ist kostenlos.
> Lageplan / Google-Maps

Sonntag, 17.06.2018 / 11:00 - 18:00 Uhr
Fischmarkt
Tanzbrunnen, Rheinparkweg 1, 50679 Köln-Deutz

Im Jahr 2018 geht der Kölner Fischmarkt bereits in seine fünfzehnte Saison. Direkt am Rhein gelegen, lädt der Fischmarkt auch in diesem Jahr einmal im Monat von April bis November an insgesamt 7 Terminen zum Einkaufen, Schlemmen und Genießen ein.
Open Air und Eintritt frei!

Sonntag, 17.06.2018 / 14:00 - 16:00 Uhr
Stadtführung: Altstadt Königswinter
Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter

Die Entwicklung der Königswinterer Altstadt lässt sich am Stadtbild und an vielen Gebäuden ablesen: Das Mittelalter, die Barockzeit, die Rheinromantik und die Moderne haben markante Spuren hinterlassen.
Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich. Kostenbeitrag: 7,00 Euro / Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro) - Informationen: Tel. 02223-3703

Sonntag, 17.06.2018 / 14:00 Uhr
Spurensuche Odenthal: "Von Herren, Heiligen und Hexen"
Treffpunkt: Rathaus, Bergisch Gladbacher Str. 3, 51519 Odenthal

Die Dorfführung in Odenthal dauert ca. 2 Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sonntag, 17.06.2018 / 14:30 - 16:30 Uhr
Typisch bergisch! - Ökologische Führung
LVR-Freilichtmuseum Lindlar, 51789 Lindlar

Von Gärten, Höfen und Obstwiesen
Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos. Erwachsene zahlen lediglich den Museumseintritt. Es ist keine Voranmeldung erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie im Museumsladen: Telefon 02266 47192-0

Sonntag, 17.06.2018 / 16:00 - 17:30 Uhr
Schauspielführung im Freilichtmuseum Lindlar
LVR-Freilichtmuseum Lindlar, 51789 Lindlar

Gehen Sie mit der Bäuerin Erna Josefine Joest zurück in das Jahr 1815. Auf lebendige und einfühlsame Weise berichtet sie über Sorgen, Nöte und Freuden dieser Zeit. Lassen Sie sich danach zu einer kleinen Verköstigung in ihr Bauerhaus einladen.
Kosten: Erwachsene 8,00 € zuzüglich Museumseintritt / Kinder 4,00 €

Sonntag, 17.06.2018 / 19:30 Uhr
Tod eines Handlungsreisenden
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Unterm Strich lief es doch eigentlich ganz gut. Fast vierzig Jahre lang war Willy Loman als Handlungsreisender unterwegs. Doch der Traum vom kleinen Lebensglück ist ein zerbrechlicher: Kurz vor dem Ruhestand geht Willy die Puste aus. Die Welt dreht sich zu schnell für den alten Handlungsreisenden. Die alten Kontakte greifen nicht mehr, er verliert seinen Job und bei genauerem Hinsehen geht es nicht nur bei ihm, sondern auch bei seinen Söhnen ans Eingemachte.
Arthur Millers Stück stellt 60 Jahre nach seiner Uraufführung die Fragen nach dem gefühlten und tatsächlichen Abstieg einer ganzen Gesellschaftsschicht mit erschreckender Aktualität.

Montag, 18.06.2018 / 14:00 - 17:00 Uhr
Cafébetrieb im Café KlatschMohn
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide

 Jeden Montagnachmittag, außer an Feiertagen!

Die Aktiven sorgen für eine gemütliche Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen. Wer sie unterstützen möchte ist herzlich willkommen! Weitere Informationen: Ulrich Kirfel, Tel.: 0221  69 14 58

Die Computer können genutzt werden! Hilfe ist immer dabei!

Montag, 18.06.2018 / 14:30 - 16:30 Uhr
Kaffee oder Tee?
Gemeinschaftsraum der GAG, Moses-Hess-Str.74, 51061 Köln-Stammheim

Offene Tee- und Kaffeerunde für Seniorinnen und Senioren.
Heutiges Thema: “ambulante Hilfen finanziert durch die Stadt Köln“, Seniorenberater Hr. Hinz vom DRK

Dienstag, 19.06.2018 / 10:00 - 13:00 Uhr
Kindergarten-Museum
Quirlsberg 1, 51465 Bergisch Gladbach

Es gibt viele Anlässe, das Kindergartenmuseum zu besuchen: Ein Geburtstagsfest oder einen Betriebsausflug, den Sie mit einem Besuch im Kindergartenmuseum beginnen. Als Fortbildungsveranstaltung für Mitarbeiter von Kindergärten, Informationen für SchülerInnen der Gymnasialen Oberstufe und angehende Kinderpflegerinnen und Erzieherinnen. Besuchszeit jeden Dienstag von 10-13 Uhr.
> Lageplan, Anfahrt

Dienstag, 19.06.2018 / 15:00 - 18:00 Uhr
Skat, Rummikub und andere Spiele
Gemeinschaftsraum der GAG, Moses-Hess-Str.74, 51061 Köln-Stammheim

Immer am 1. und 3. Dienstag im Monat 15-18 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich.
Kontakt: SeniorenNetzwerk Stammheim, Tel.: 0151 5286 0770 / mail: seniorennetzwerk-stammheim@drk-koeln.de

Dienstag, 19.06.2018 / 15:00 Uhr
Seniorenkino zeigt "Monsieur Pierre geht online "
Kino-Center Schloss-Passage, Schlossstraße 46-48, 51429 Bergisch Gladbach

Pierre (Pierre Richard) ist Witwer, Griesgram und hasst Veränderungen aller Art. Tagein, tagaus schwelgt er in Erinnerungen an die gute alte Zeit und züchtet seltene Schimmelkulturen im Kühlschrank. Um den alten Herrn zurück ins Leben zu schubsen, verkuppelt seine Tochter Sylvie ihn mit Alex, einem erfolglosen Schriftsteller und Freund ihrer Tochter. Alex soll Pierre mit der fabelhaften Welt des Internets vertraut machen. Das ungewohnte Lernduo tut sich mächtig schwer, bis Pierre ausgerechnet über ein Datingportal stolpert. Dank der beruhigenden Anonymität des Internets entdeckt sich Pierre als Verführer und verabredet sich mit der jungen Flora - zum Glück hat er ja Alex, der sich geradezu anbietet, die Konsequenzen zu tragen.
Eintritt: 5,00 Euro inkl. Kaffee und Kuchen.

Mittwoch, 20.06.2018 / 10:00 - 12:00 Uhr
KlatschMohn Frühstück
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide

Jeden 3. Mittwoch im Monat von 10 - 12 Uhr
mit leckerem Frühstücks - Büfett, Kostenbeitrag 5,00 Euro
Kontakt: Tel: 0221 69 14 58, Ulrich Kirfel

Mittwoch, 20.06.2018 / 12:00 Uhr
"Mittagstisch - eine starke Sache!" von Senioren für Senioren!
ASG (Gemeinschaftsraum), Dreisamweg 12, 51061 Köln-Höhenhaus

Von Senioren für Senioren! Jeden 3. Mittwoch im Monat mit netten Menschen lecker essen!
Kostenbeitrag: 4 EUR.
Bitte anmelden direkt beim Kochteam oder unter Tel. 93 11 12 94

Mittwoch, 20.06.2018 / 18:00 Uhr
Leichte Feierabend-Radtour
Treffpunkt: Tannenbergstraße, unter der Stelzenautobahn, 51373 Leverkusen Küppersteg

Die beliebten Radtouren am Feierabend werden von verschiedenen Aktiven des ADFC geleitet. Es geht durch Leverkusen und die nähere Umgebung, manchmal mit kurzen Steigungen.Diese Feierabendtouren sind für Radfahrer und Radfahrerinnen geeignet, die unseren Verein kennenlernen möchten.
Schwierigkeitsgrad: leicht, etwa 25 km. Kosten: Gäste 2,50 Euro, ADFC-Mitglieder frei.

Mittwoch, 20.06.2018 / 19:30 Uhr
Andreas Pflüger: Niemals - Lesung
Buchhandlung Funk, Schlossstraße 73, 51429 Bergisch Gladbach

"Niemals" ist der zweite Thriller um die blinde Elitepolizistin Jenny Aaron. Zu Beginn der Geschichte hadert Jenny Aaron mit ihrem Leben und mit ihrer Erblindung, die ihr bei einem fürchterlichen Einsatz durch einen Schuss zufügt wurde. Trotz verbissenen Trainings plagen sie Zweifel: kann sie der „Abteilung“ weiter angehören? Will sie das überhaupt? Aber dann wird ihr die Entscheidung abgenommen: Sie muss zurückkehren, denn ihr alter Widersacher vererbt ihr nach seinem Tod zwei Milliarden Euro. Und das Rätsel: Warum?

Karten zum Preis von 10,00 € können über die Buchhandlung Funk reserviert werden.

Donnerstag, 21.06.2018 / 08:00 - 12:00 Uhr
Vieh- und Krammarkt
Waldbröl, Hochstraße 11, 51545 Waldbröl

Früher stand der Viehhandel im Mittelpunkt des Marktes. Bis heute hat er sich immer mehr zum Krammarkt entwickelt, ist in seiner Vielfalt aber immer noch einmalig im westdeutschen Raum. Und auch Tiere werden hier heute noch gehandelt.

Donnerstag, 21.06.2018 / 10:00 - 11:30 Uhr
Ganzheitliches Gedächtnistraining
Jugend- und Gemeinschaftszentrum Salamander, Johannesweg 5c, 51061 Köln-Höhenhaus

Die qualifizierte Gedächtnistrainerin Marita Meißner bietet donnerstags in ihrem Gedächtnistraining gezielte und individuelle Übungen zur Konzentrationsund Merkfähigkeit, Wortfindung, Phantasie und Wahrnehmung, die nicht nur Ihre Gedächtnisleistung fördern. Kostenbeitrag 3.- € für Kopien.
Info: Telefon: 0221 / 6309038 / E-Mail: snw.hoehenhaus@gmx.de

Donnerstag, 21.06.2018 / 15:00 Uhr
Burgen öffnen Ihre Tore: Burg Adendorf
Burg Adendorf, 53343 Wachtberg

Treffpunkt: Burgbrücke
Preis: 10,00€ pro Person

Anmeldung zur Führung unter info@rhein-voreifel-touristik.de

Donnerstag, 21.06.2018 / 15:30 - 17:30 Uhr
Um 1900 - in der Fabrikantenvilla - Kaffee und Kuchen in der Villa Hendrichs
Villa Hendrichs, Merscheider Straße 297, 42699 Solingen

Der Rundgang durch die Villa Hendrichs bietet Einblicke in eine längst vergangene bürgerliche Lebenswelt. Die Besucher werden erfahren, wie Fabrikbesitzer in Solingen vor etwa 100 Jahren gelebt haben. Sie erhalten Hinweise zur Architektur der Firmenvilla, erfahren etwas über typische Möbel- und Einrichtungsstile der Zeit, die bürgerliche Repräsentationskultur oder die Einstellung des Bürgertums zur Familie. Im Anschluss ist die Kaffeetafel gedeckt, um gemeinsam ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee genießen.
 Anmeldung unter Tel. 02234 9921-555. Kosten: 10,00 €

Donnerstag, 21.06.2018 / 20:00 Uhr
"der herzerlfresser" - Werkstück
Schauspiel Köln, Grotte Depot, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Kurz vor dem Eröffnungsfest des neuen Einkaufszentrums wird auf dem Gelände eine Frauenleiche mit herausgerissenem Herz gefunden - und kurz darauf noch eine. Der Bürgermeister fürchtet einen Imageschaden für sein politisches Herzensanliegen und beauftragt den jungen Andi sich der Fälle anzunehmen. Der ist sich sicher, dass wieder ein "Herzerlfresser" umgeht und will ihn ködern - mit einem Frauenherzen natürlich.

Alina Fluck setzt mit ihrer Inszenierung die WERKSTÜCK-Reihe fort, in der Regieassistent*innen ihre ersten eigenen Arbeiten vorstellen und mit jungen, kurzen Abenden die kleinste Spielstätte des Schauspiel Köln, die Grotte, bespielen.

Freitag, 22.06.2018 - Sonntag, 24.06.2018
Deutzer Kastellfest 2018
Köln-Deutz / Kennedy-Ufer / Alt St. Heribert

Am 22. Juni 2018 startet zum 8. Mal das bereits traditionelle Deutzer Kastellfest. Ein Fest, das inzwischen aus Köln nicht mehr wegzudenken ist.

Freitag, 22.06.2018 / 16:00 Uhr
Käseverkauf vor dem TREHÖRN WeinHandel
WeinHandel TREHÖRN, An der Kemperwiese 5, 51069 Köln-Dellbrück

Jeden Freitag von 16:00 bis 19:00 Uhr ist der Käsestand von Achim Müller bei uns zu Gast.

Freitag, 22.06.2018 / 17:00 - 18:30 Uhr
Schnittmaßnahmen an Zier- und Obststräuchern
Treffpunkt: Biogarten Thurner Hof, Mielenforster Str. 1, 51069 Köln-Dellbrück

Hilfe, mein Flieder wächst mir über den Kopf ! Wann schneide ich eine Forsythie? Muß man Rosen im Herbst stark zurückschneiden? Darf man Rhododendron überhaupt schneiden? Was tun mit dem uralten Johannisbeerstrauch, der kaum noch trägt? Über diese und andere Probleme beim Gehölzschnitt wollen wir heute sprechen. Für jeden Strauch gibt es eine optimale Schnittmethode und einen optimalen Schnittzeitpunkt. Für den Hobbygärtner reicht es aber, eine überschaubare Anzahl von Grundregeln zu berücksichtigen.
Kosten: 6,00 EUR. Anmeldung bei der VHS Köln erforderlich. Kursnummer: T-219229

Freitag, 22.06.2018 / 17:00 - 22:00 Uhr
Hofflohmärkte in Brück
in verschiedenen Höfen

Nachbarn und Freunde treffen, Schnäppchen jagen, Höfe und Gärten von einer neuen Seite erleben - das ganze Veedel macht mit!

Freitag, 22.06.2018 / 18:00 Uhr
Schiffsbrücke – Johannisfeuer beim Mittsommerfest
Schiffsbrücke, Rheinuferweg 100, 51371 Leverkusen-Rheindorf

Johannisfeuer beim Mittsommerfest mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft und der Bayer Gastronomie

Freitag, 22.06.2018 / 19:00 - 21:00 Uhr
Geheimnisvolles Eifgenbachtal zur Mittsommerwende
Wanderparkplatz Schöllerhof, 51519 Odenthal-Altenberg

Unter Wasser laufende Vögel, verschwundene Burgen, bronzezeitliches Toilettenpapier, Strand und Wellen mitten im Bergischen und geheimnisvolle blaue Blitze. Das Eifgenbachtal birgt so manches Geheimnis, das wir zu fortgeschrittener Stunde lüften wollen. Denn heute ist der längste Tag des Jahres!

Anmeldung unter Tel-Nr. 02205-949894-0 (BSRB)

Gebühr: kostenlos im Rahmen des :aqualon-Tourenprogramms

Freitag, 22.06.2018 / 19:00 Uhr
Theater aus Lyrik. Ich habe die Uhr geputzt
Cassiopeia Bühne. Bergisch Gladbacher Straße 499-501, 51067 Köln-Holweide

Theaterspiel / Lyrikinszenierung - Spiel: Wilhelmina Heinemann - Abendprogramm für Erwachsene. Zutritt ab 13 Jahren.
Mit ihren Werken zu Themen wie Natur, Heimat, Liebe erzählt die aus den Niederlanden stammende und in Deutschland lebende Autorin in der spannenden und feinsinnigen Dramaturgie des Regisseurs Udo Mierke eine Geschichte über (Lebens)-Zeit.
Voranmeldung erforderlich - Info 0221 9378787 oder info(at)cassiopeia-theater.de.

Freitag, 22.06.2018 / 19:00 Uhr
„Mord mit Nebenwirkungen“ - Autorenlesung
Schiffsbrücke, Rheinuferweg 100, 51371 Leverkusen-Rheindorf

 Autorenlesung mit Bernhard Hatterscheidt

Freitag, 22.06.2018 / 19:30 Uhr
Don Quijote
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Nach seiner Inszenierung des CYRANO DE BERGERAC setzt sich der Regisseur Simon Solberg erneut mit einem der großen Stoffe der Weltliteratur auseinander, mit der Macht der Worte und des Willens und mit der Frage, was geschieht, wenn die Fantasien des Einzelnen auf die ihn umgebende Gesellschaft prallen.

Freitag, 22.06.2018 / 20:00 Uhr
Wonderland Ave.
Schauspiel Köln, Depot 2, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Wie wird die Welt zukünftig aussehen, wenn die gesellschaftlichen und technologischen Entwicklungen so rasant fortschreiten wie in den letzten Jahrzehnten? Wenn die künstliche Intelligenz die menschliche hinter sich gelassen hat und alle Lebensbereiche bestimmt?

Sibylle Bergs neues Stück WONDERLAND AVE. ist ein bitterböser und ebenso komischer Abgesang auf die Welt, wie wir sie kennen. Der junge Regisseur Ersan Mondtag, bekannt durch seine radikalen und bildgewaltigen Inszenierungen, arbeitet erstmals am Schauspiel Köln.

Samstag, 23.06.2018 - Sonntag, 24.06.2018
Bürger- und Straßenfest 2018
Kalker Hauptstraße, 51103 Köln-Kalk

Zum Kalker Straßenfest werden ca. 200.000 Besucher erwartet.

Samstag, 23.06.2018 / 10:00 - 16:00 Uhr
Hofflohmärkte in Riehl
in verschiedenen Höfen

Nachbarn und Freunde treffen, Schnäppchen jagen, Höfe und Gärten von einer neuen Seite erleben - das ganze Veedel macht mit!

Samstag, 23.06.2018 / 13:00 - 21:00 Uhr - Sonntag, 24.06.2018 / 11:00 - 18:00 Uhr
Burgfest mit Mittelaltermarkt Langenfeld 2018
Haus Graven, 40764 Langenfeld-Wiescheid

Viele Jahre lag Haus Graven im Dornröschenschlaf, bis die Anlage 2010 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde und inzwischen als Veranstaltungsort für Kultur dient. Eine dieser Veranstaltungen ist das Burgfest. Ein kleiner mittelalterlicher Markt und historisches Lagerleben entführen die Gäste in die Zeit des Ritters Adolf von Graven, der die ursprüngliche Burg bauen ließ.

Samstag, 23.06.2018 / 17:00 Uhr
Bach-Konzert "Herz und Mund und Tat und Leben"
Pfarrkirche St. Severin, Kirchplatz 5, 51789 Lindlar

Das Forum Vocale Köln und die Accademia Filarmonica Köln unter der Leitung von Jürgen Erdmann Schulz laden ein zu einem klassischen Konzert mit Werken von Johann Sebastian Bach und weiteren Chorwerken barocker Komponisten.

Der Eintritt ist frei.

Samstag, 23.06.2018 / 18:00 Uhr
Wilhelm Tell
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Freiheit, Unabhängigkeit und Gerechtigkeit – darum kämpft in Wilhelm Tell ein ganzes Arsenal von Figuren. Allen voran Tell selbst: Der lebt zunächst weltabgewandt mit Frau und Kindern im Herzen der Alpen. Politik und Allgemeinwohl interessieren ihn nicht. Als er eines Tages dem Hut des Landvogts, der auf einer Fahnenstange mitten in Altdorf thront, die befohlene Achtung nicht erweist, ist der persönliche Friede zu Ende. Gessler, der Landvogt, erwischt Tell und zwingt ihn unter Todesandrohungen zum berühmten Apfelschuss. Tell trifft.

Sonntag, 24.06.2018 / 10:00 - 16:00 Uhr
Busfahrten in den Tagebau
Tennishalle, Stresemannstraße 4, 50181 Bedburg-Kaster

Auch in diesem Jahr bietet RWE Power wieder öffentliche Tagebautouren für Einzelpersonen und kleinere Gruppen an. Zwischen 10 bis 16 Uhr starten die Busse von RWE Power am Parkplatz der Tennishalle in Bedburg-Kaster (Rhein-Erft-Kreis). Sachkundige Besucherbetreuer begleiten die etwa einstündige kostenlose Führung, für die eine telefonische Anmeldung erforderlich ist. Tel.: 0800/8833830

Sonntag, 24.06.2018 / 11:00 - 13:00 Uhr
Einen Bauerngarten planen, anlegen und bepflanzen
Treffpunkt: Eingang Thurner Hof, Mielenforster Str. 1, 51069 Köln-Dellbrück

Bauerngärten faszinieren vor allem aufgrund ihrer üppigen Blüten- und Nutzpflanzen sowie ihrer Struktur. Doch wie legt man einen Bauerngarten an? Erfahren Sie Interessantes über die Geschichte des Bauerngartens, typische Gestaltungsformen, Stilelemente, Gemüsesorten, Blumen, Stauden, Gehölze und Obstbäume.

Anschließend findet  eine Führung durch den Bauerngarten des VHS-Biogartens Thurner Hof statt, in dem Sie nach der Theorie auch die Praxis sehen und erleben können.

Kosten: 8,00 EUR. Kursnummer: T-219231

Sonntag, 24.06.2018 / 11:00 Uhr
Wie Wasser das Bergische Land bewegt(e) - Führung
Treffpunkt: Parkplatz Delling, 51515 Kürten-Delling

Der zertifizierte Landschaftsführer Jörg Küster wandert wieder!

Begleiten Sie den Pulvermacher Schorsch auf seiner Reise in die Blütezeit der Bergischen Schwarzpulverherstellung. Über Höhen und durch idyllische Bachtäler führt und diese abwechslungsreiche Tour rund um die historischen Dorfkerne von Delling und Olpe.

Anmeldung: Jörg Küster, Tel. 0177-8508311
 

Sonntag, 24.06.2018 / 12:00 Uhr
Das Siebengebirgsmuseum - Führung
Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter

Landschaft - Geschichte - RheinRomantik
Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich.
Kostenbeitrag: 7,00 Euro / Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro) Dauer: ca. 1 Stunde

Sonntag, 24.06.2018 / 14:00 – 16:00 Uhr
Kölscher Kaffeeklatsch – Konditoreitour
Treffpunkt: Römertor am Dom, 50668 Köln-Innenstadt

Eine süße Spurensuche zum Thema Kaffeekränzchen mit sahnigen, sündigen Stopps in Caféhäusern und Konditoreien. Von der Bergischen Kaffeetafel, der Torte für den Papst bis hin zum „Coffee to go“. Süße Naschereien inklusive, zzgl. Getränke.

Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung erforderlich!

Sonntag, 24.06.2018 / 15:00 Uhr
Burgen öffnen Ihre Tore: Schloss Miel
Schloss Miel, Schlossallee 1, 53913 Swisttal

Treffpunkt vor dem Schloss
Preis: 5,00€ pro Person
Parkmöglichkeiten sind ausgeschildert

Anmeldung zur Führung unter: info@rhein-voreifel-touristik.de

Sonntag, 24.06.2018 / 17:00 Uhr
Bach-Konzert "Herz und Mund und Tat und Leben"
St. Ursula, Ursulaplatz 24, 50668 Köln

Das Forum Vocale Köln unter der Leitung von Jürgen Erdmann Schulz lädt ein zu einem klassischen Konzert mit Werken von Johann Sebastian Bach und weiteren Chorwerken barocker Komponisten.

Der Eintritt ist frei.

Sonntag, 24.06.2018 / 20:00 Uhr
"der herzerlfresser" - Werkstück
Schauspiel Köln, Grotte Depot, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Kurz vor dem Eröffnungsfest des neuen Einkaufszentrums wird auf dem Gelände eine Frauenleiche mit herausgerissenem Herz gefunden - und kurz darauf noch eine. Der Bürgermeister fürchtet einen Imageschaden für sein politisches Herzensanliegen und beauftragt den jungen Andi sich der Fälle anzunehmen. Der ist sich sicher, dass wieder ein "Herzerlfresser" umgeht und will ihn ködern - mit einem Frauenherzen natürlich.

Alina Fluck setzt mit ihrer Inszenierung die WERKSTÜCK-Reihe fort, in der Regieassistent*innen ihre ersten eigenen Arbeiten vorstellen und mit jungen, kurzen Abenden die kleinste Spielstätte des Schauspiel Köln, die Grotte, bespielen.

Sonntag, 24.06.2018 / 20:00 Uhr
Wonderland Ave.
Schauspiel Köln, Depot 2, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Wie wird die Welt zukünftig aussehen, wenn die gesellschaftlichen und technologischen Entwicklungen so rasant fortschreiten wie in den letzten Jahrzehnten? Wenn die künstliche Intelligenz die menschliche hinter sich gelassen hat und alle Lebensbereiche bestimmt?

Sibylle Bergs neues Stück WONDERLAND AVE. ist ein bitterböser und ebenso komischer Abgesang auf die Welt, wie wir sie kennen. Der junge Regisseur Ersan Mondtag, bekannt durch seine radikalen und bildgewaltigen Inszenierungen, arbeitet erstmals am Schauspiel Köln.

Montag, 25.06.2018 / 10:00 Uhr
Reparatur-Café im Seniorentreff Riehl
Seniorentreff Riehl, Boltensternstraße 16, 50735 Köln-Riehl

Jeweils am ersten Montag im Monat findet von 10 bis 12 Uhr im Seniorentreff Riehl das Reparatur-Café statt. Die Idee ist simpel: Gemeinsam reparieren statt wegwerfen! Bei Kaffee und Keksen wird gemeinsam beraten, geschraubt, genäht, geklebt und gehämmert. Ob Fahrrad, CD-Spieler, Rollator oder der alte Lieblingspullover – es gibt kaum etwas, an das sich die rund zehn ehrenamtlichen Unterstützer nicht herantrauen. Das Reparatur-Café kann kostenlos und ohne Anmeldung besucht und genutzt werden, es steht allen Nachbarinnen und Nachbarn aus Riehl und Umgebung offen.

Auskunft erteilt Quartiersentwicklerin Natascha Mark unter 0221 7775-5164 oder natascha.mark@sbk-koeln.de.

Montag, 25.06.2018 / 10:30 - 12:30 Uhr
Kreativkreis im Café KlatschMohn
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide

Handarbeiten, Sticken,Häkeln Basteln, kann man bei uns lernen. Eine fröhliche Frauengemeinschaft sitzt zusammen und macht Handarbeiten und schwätzt über Gott und die Welt. Sie fehlen noch dabei. Machen Sie mit. Wir freuen uns.
Kontakt: Renate Feldmann, Tel. 0221 - 68 83 55 - Email: rennfelti@aol.com

Montag, 25.06.2018 / 14:00 - 17:00 Uhr
Cafébetrieb im Café KlatschMohn
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide

 Jeden Montagnachmittag, außer an Feiertagen!

Die Aktiven sorgen für eine gemütliche Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen. Wer sie unterstützen möchte ist herzlich willkommen! Weitere Informationen: Ulrich Kirfel, Tel.: 0221  69 14 58

Die Computer können genutzt werden! Hilfe ist immer dabei!

Montag, 25.06.2018 / 14:00 Uhr
Filmvorführung für Senioren
ASG (Gemeinschaftsraum), Dreisamweg 12, 51061 Köln-Höhenhaus

Einmal im Monat um startet eine Filmvorführung bei Kaffee und Kuchen. Die Filme werden vorher mit den Senioren abgesprochen. Kostenbeitrag für Kaffee und Kuchen 4,00 €.

Dienstag, 26.06.2018 / 09:00 - 12:00 Uhr
PC-Treff "Ran an die Maus!"
PC-Raum Jugend- und Gemeinschaftszentrum Salamander, Johannesweg 5c, 51061 Köln-Höhenhaus

Offener Treff rund um den PC, Internet, E-Mail, Handy1x1 und digitale Fotografie! Mit Kaffee und praktischer Hilfe!

Dienstag, 26.06.2018 / 10:00 - 12:00 Uhr
Gut beraten in Deutz
Bürgerzentrum Deutz (kleiner Saal), Tempelstraße 41-43, 50679 Köln-Deutz

Wir helfen älteren Menschen, Angebote zu finden für alle Bereiche des täglichen Lebens rund ums Alter: Wie finde ich eine altersgerechte Wohnung? Was kann ich tun, um mich vor Kriminalität zu schützen? Welche Angebote gibt es für Bildung und Freizeit? Was muss ich tun, um finanzielle Hilfen zu bekommen, wenn mein Einkommen zum Leben nicht reicht? ... und vieles mehr

Dienstag, 26.06.2018 / 10:00 - 12:00 Uhr
Rummikup - Offener Treff im Bürgerzentrum Deutz
Bürgerzentrum Deutz, Tempelstraße 41-43, 50679 Köln-Deutz

Jeden Dienstag von 10:00 bis 12:00 Uhr
Anmeldung, Tel.: 0221 - 221 914 59 / eMail: bz-deutz@netcologne.de

Dienstag, 26.06.2018 / 11:00 - 12:00 Uhr
Polizeisprechstunde im Bürgerzentrum Deutz
Bürgerzentrum Deutz - EG vor dem Infobüro, Tempelstraße 41-43, 50679 Köln-Deutz

An jedem letzten Dienstag im Monat findet eine Beratungssprechstunde der Polizei für die Deutzer Bevölkerung statt. Infos unter Tel.: 0221/221-91459

Dienstag, 26.06.2018 / 20:00 Uhr
Wonderland Ave.
Schauspiel Köln, Depot 2, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Wie wird die Welt zukünftig aussehen, wenn die gesellschaftlichen und technologischen Entwicklungen so rasant fortschreiten wie in den letzten Jahrzehnten? Wenn die künstliche Intelligenz die menschliche hinter sich gelassen hat und alle Lebensbereiche bestimmt?

Sibylle Bergs neues Stück WONDERLAND AVE. ist ein bitterböser und ebenso komischer Abgesang auf die Welt, wie wir sie kennen. Der junge Regisseur Ersan Mondtag, bekannt durch seine radikalen und bildgewaltigen Inszenierungen, arbeitet erstmals am Schauspiel Köln.

Mittwoch, 27.06.2018 / 11:00 – 12:30 Uhr
Computerberatung für Senioren
Gemeinschaftsraum der GAG, Moses-Hess-Str.74, 51061 Köln-Stammheim

Nur nach telefonischer Voranmeldung!
Kontakt und Anmeldung: Herr Berger Tel. 02204/480 40 91 ab 20 Uhr oder AB

Donnerstag, 28.06.2018 / 14:00 – 16:00 Uhr
Spiele- und Handarbeitstreff
Gemeinschaftraum der ASG, Dreisamweg 12, 51061 Köln-Höhenhaus

Jeden Donnerstag von 14.00 – 16.00 Uhr im Gemeinschaftraum der ASG

In gemütlicher Runde bei einer Tasse Kafee, Plätzchen und Eierlikör wird gestrickt,
gehäkelt, genäht und auch „Rummy-Cup, Mensch ärgere Dich nicht“
gespielt.
Wir suchen noch Interessierte zum Stricken, Häkeln, Stcken und Nähen, die
sich uns anschließen wollen. Jede Altersstufe ist erwünscht. Es werden gemeinsam Vorschläge und Ideen fachkundig untereinander ausgetauscht. Ob
Socken, Pullover, Tischdecken oder kaputte Sachen, es soll nichts weggeworfen werden. Sie brauchen nur Ihr Material und viel Freude mitbringen. Es laufen keine festen Kurse. Sie können kommen wann und wie of Sie wollen. Für die Teilnahme und den Verzehr wird ein Obolus von 0,50 Cent verlangt.
Weitere Info unter Tel. 0221 93 12 11 99 oder privat 0221 63 64 14

Es besteht keind Teilndehmerbeitrag.

Donnerstag, 28.06.2018 / 14:30 - 16:00 Uhr
Robuso ein Solinger Scherenspezialist - Betriebsbesichtigung
Treffpunkt: Robuso, Gleisdreieck 13, 42651 Solingen

 Die Firma Julius und Robert Buntenbach wurde 1919 gegründet und gehört zu  den  Scherenspezialisten  in  der  Solinger  Industrie.  Das  Unternehmen  mit  zwanzig Beschäftigten  ist  auf  hochwertige Scheren für den professionellen Bereich – etwa zum Schneiden von Carbonfasern oder von Polsterstoffen – spezialisiert. 2017 wurde die Fertigung an den neuen Standort verlegt.
Ab 14 Jahren. Kostenbeitrag: 10 EUR, ermäßigt 8 EUR. Anmeldung erforderlich, Ankerpunkt Historisches Zentrum Wuppertal Tel.: 0202 - 5634375

Donnerstag, 28.06.2018 / 19:30 Uhr
Die Weber von Gerhart Hauptmann
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Mit DIE WEBER hat Gerhart Hauptmann 1892 ein bahnbrechendes soziales Drama geschrieben, das erstmals das Schicksal einer ganzen Bevölkerungsgruppe ins Zentrum stellt. Schonungslos und drastisch beschreibt er die entwürdigende Armut unter den Webern und demgegenüber die unerbittliche Logik von Gewinnmaximierung und Produktionssteigerung.

Armin Petras, der für seine kraftvollen Inszenierungen bekannt ist, wird Hauptmanns Gesellschaftspanorama im Depot 1 mit großer Besetzung auf die Bühne bringen.

Donnerstag, 28.06.2018 / 20:00 Uhr
Kreativkreis in der Tersteegenkirche
Tersteegenkirche, im 1. OG, Gemeindehaus, Amselstraße 22, 51069 Köln-Dünnwald

Kontakt: Astrid Krall-Packbier, Tel. 60 10 78