Senioren in Köln Mülheim

147 Termine wurden für die Auswahl gefunden
Donnerstag, 17.08.2017 / 08:00 - 12:00 Uhr
Vieh- und Krammarkt
Waldbröl, Hochstraße 11, 51545 Waldbröl
Früher stand der Viehhandel im Mittelpunkt des Marktes. Bis heute hat er sich immer mehr zum Krammarkt entwickelt, ist in seiner Vielfalt aber immer noch einmalig im westdeutschen Raum. Und auch Tiere werden hier heute noch gehandelt.
Donnerstag, 17.08.2017 / 11:00 - 13:00 Uhr
Medien Heute - Thema: „ Rund um´s Smartphone“
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide

Jeden 3. Donnerstag im Monat von 11 - 13 Uhr
Arbeitskreis des SeniorenNetzwerk Holweide zu jeweils abgeschlossenen Themen im Café KlatschMohn. Ohne Voraussetzungen und für alle Interessierten!
von und mit Jürgen Schramm - schrammii@web.de - Telefon 0221/634536

Donnerstag, 17.08.2017 / 14:00 - 16:30 Uhr
Altenclub im Peter Beier Haus
Peter Beier Haus, Wallstr. 93, 51063 Köln-Mülheim

Herzliche Einladung zum Altenclub!

ACHTUNG - 14:00 Uhr

Bei gutem Wetter unternehmen wir eine Rundfahrt mit dem Müllemer Böötchen. Treffpunkt ist dann um 14.00 Uhr vor dem Peter-Beier-Haus.

Donnerstag, 17.08.2017 / 14:00 – 16:00 Uhr
Spiele- und Handarbeitstreff
Gemeinschaftraum der ASG, Dreisamweg 12, 51061 Köln-Höhenhaus

Jeden Donnerstag von 14.00 – 16.00 Uhr im Gemeinschaftraum der ASG

Rummy-Cup, Skippo oder Mensch ärgere dich nicht Schach und Skat mit Plätzchen, Kaffee, Eierlikör!
Stricken - Häkeln – Sticken - Nähen: Wir treffen uns donnerstags in gemütlicher Runde mit viel Spaß zum Socken, Pullover u.a. stricken oder häkeln, Tischdecken zu sticken  bei  Kaffee und Plätzchen! Strickbegeisterte sind herzlich willkommen.
Obolus von 0,50 Cent.

Donnerstag, 17.08.2017 / 18:00 - 19:00 Uhr
Sprechstunde des Hospizdienstes in Holweide
Altenzentrum St. Anno, Piccoloministraße 291 b, 51067 Köln-Holweide
Wenn Sie mehr über die Arbeit des Hospizvereins wissen möchten, Interesse an unserem Besuch haben oder bestimmte Fragen loswerden möchten, kommen Sie einfach zur Sprechstunde. Frau Ulrike Lenhart steht gerne für ein unverbindliches und kostenfreies Gespräch zur Verfügung.
In Holweide finden die Sprechstunden monatlich, jeweils donnerstags in der Zeit von 18:00 bis 19:00 Uhr, statt.
Freitag, 18.08.2017 / 10:00 - 11:30 Uhr
Gedächtnistraining
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide

Wenn Sie gerne Gedächtnistraining in entspannter Atmosphäre ausprobieren möchten, dann kommen Sie vorbei. Jeweils donnerstags von 10 – 11:30 Uhr. Es wird ein Kostenbeitrag erhoben.
Kontakt: Frau Steinhoff Tel: 5505372

Freitag, 18.08.2017 / 19:00 Uhr
Leichlinger Orgelsommer 2017
Evangelische Kirche, Marktstraße, 42799 Leichlingen

Der Leichlinger Orgelsommer wurde 1985  ins Leben gerufen. Er will Kulturangebot sein in der Zeit (Sommerferien), in der sonst auch die Kultur pausiert. Bei einem kleinen Umtrunk im Anschluss an die Konzerte besteht die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, um Spenden wird gebeten.
> Anfahrt

Samstag, 19.08.2017 - Sonntag, 20.08.2017
Straßenfest im Agnesviertel 2017
Neusser Straße, 50733 Köln-Agnesviertel

Samstag, 19.08.2017 / 09:00 - 18:00 Uhr - Sonntag, 20.08.2017 / 11:00 - 18:00 Uhr
Antik-, Kunst- und Designmarkt Bensberg
Fußgängerzone, Schloßstraße 51429 Bergisch Gladbach-Bensberg

Am 19.+20. August ist Rhein-Antik an einem Wochenende zu Gast in der Bensberger Fußgängerzone. Samstag und Sonntag locken zahlreiche Antik-, Kunst- und Designhändler mit ihrem Warensortiment in die Schlossstraße. 

Samstag, 19.08.2017 / 10:45 Uhr
Wahner Heideblüte
Treffpunkt: Hst. Rösrath-Stümpen RB 25, Kastanienweg 17, 51503 Rösrath-Stümpen

3stündige Exkursion mit Holger Sticht rund um die ehemaligen Kiesgruben der Nordheide, mitten in der Blütezeit des Heidekrauts. Der wegen seiner violetten Blüte berühmte Zwergstrauch hat nicht nur eine besondere Ökologie, diese ist auch eng verwoben mit der Geschichte der Menschen in dieser Region.

Anmeldung: bitte bei der VHS Köln: Veranstaltungsnummer P-129303

Samstag, 19.08.2017 / 16:00 - 18:00 Uhr
Die Gärten im Museum - Ökologische Führung
LVR-Freilichtmuseum Lindlar, 51789 Lindlar
Von alten Sorten und Bauerngartenpflanzen
Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos. Erwachsene zahlen lediglich den Museumseintritt. Es ist keine Voranmeldung erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie im Museumsladen: Telefon 02266 47192-0
Samstag, 19.08.2017 / 19:00 Uhr
„Andere Saiten“ – Gitarrenabend mit Ralf Sommerfeld
Schiffsbrücke, Rheinuferweg 100, 51371 Leverkusen-Rheindorf

Der Musiker Sommerfeld spielte bereits mehrmals auf der Schiffsbrücke und kann mit ganz unterschiedlichen Stilen und Tönen begeistern. Diesmal präsentiert er „andere Saiten“ mit drei Akkustik-Gitarren und interpretiert Songs der 60er-, 70er- und 80er- Jahre auf die ihm eigene Weise bzw. arrangiert sie völlig neu.

Eintritt: 8,00 €. Anmeldungen mit Angabe der Telefonnummer per Mail – gabriele.pelzer@gmx.de – oder Telefon 0173 / 2 65 07 69 erbeten.

Sonntag, 20.08.2017 / 10:00 Uhr
8. Overather Oldtimer-Treffen: Treffpunkt für Liebhaber von Classic Cars
Bahnhofsplatz 5, 51491 Overath

Der Overather Bahnhofsvorplatz wird wieder zum Treffpunkt für Liebhaber alter Autos: Der MG A Club Overath lädt alle Besitzer von Classic Cars herzlich ein, ihre Schmuckstücke vorzuführen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Sattler, Lackierer und weitere Dienstleister informieren über ihre Angebote rund um die Klassiker, für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt wie für Do-it-yourself-Tipps, Spaß und Unterhaltung.

Gegen 13 Uhr informiert Michael Böttcher, Firmeninhaber von „Good old Times“ in einem Workshop über das Thema Vorderachse, Achsgeometrie, Spureinstellung – mit praktischen Tipps für Reparatur, Instandhaltung und Pflege. Mittlerweile schon legendär: der „Memphis“-Bus, ein alter amerikanischer Schulbus, mit dem Norbert Kuhl kleine Stadtrundfahrten während des Treffens anbietet. > Flyer (pdf) > Anfahrt

Sonntag, 20.08.2017 / 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Wasserturm Leverkusen-Bürrig
EVL-Wasserturm, Olof-Palme-Straße 5, 51371 Leverkusen
Der Wasserturm der Energieversorgung Leverkusen (EVL) ist mit rund 72 Metern das höchste Gebäude in Leverkusen und bietet eine 360°-Rundumsicht über Leverkusen, den Rhein und das Bergische. Der Turm ist von Mai bis September an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat zwischen 10 und 18 Uhr für Besucher geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Besuch ist kostenlos.
> Lageplan / Google-Maps
Sonntag, 20.08.2017 / 11:00 Uhr / Einlass 10:00 Uhr
„Eine Gesellschaft, die keine Zeit hat, lebt nicht.“
Café Libresso, Fleischmengergasse 29, 50676 Köln-Innenstadt

Vortrag mit anschließender Diskussion von Prof. Dr. Friedhelm Decher, Universität Siegen - Zeitknappheit ist in modernen Gesellschaften für immer mehr Menschen zu einem alltäglichen Dauerproblem geworden. In immer größerem Maße scheint es Mühe zu bereiten, sich freie Zeiträume zu schaffen: sei es im Beruf, unter Freunden oder in der Familie. Dass dies die Realität vieler Menschen in industrialisierten Ländern widerspiegelt, zeigen nicht nur Umfrageergebnisse, sondern auch zahlreiche wissenschaftliche Studien. Der Unternehmer und Zeitforscher Ivo Muri, der in Sursee/Schweiz das Institut „Zeit & Mensch“ gegründet hat, betont, Geld- und Zeitstrukturen seien eng miteinander verflochten  und es sei hilfreich, verschiedene Formen von Zeit zu unterscheiden: die Zeit der Uhren, die Zeit des Lebens und die Zeit der Wirtschaft, die mit dem von Benjamin Franklin stammenden Slogan „Zeit ist Geld“ knapp, aber prägnant charakterisiert wird.
Eintritt 5,-- €/ Schüler, Studierende, Köln-Pass-Inhaber 3,-- €

Sonntag, 20.08.2017 / 14:30 - 16:30 Uhr
Führung "Die Wiege der Ruhrindustrie"
St. Antony-Hütte, Antoniestraße 32-34, 46119 Oberhausen

Die Führung durch die St. Antony-Hütte und den LVR-Idustriearchäologischen Park in Oberhausen-Osterfeld erzählt den Krimi rund um Gründung und Betrieb der ersten Eisenhütte des Ruhrgebiets. Dazu gibt es Interessantes zu erfahren über die frühe Hüttentechnik und über das Leben der Bewohner der Gebäude nach Schließung der Hütte. 1 € zzgl. Eintritt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Montag, 21.08.2017 / 14:00 - 17:00 Uhr
Cafébetrieb im Café KlatschMohn
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide
Die Aktiven sorgen für eine gemütliche Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen. Wer sie unterstützen möchte ist herzlich willkommen!
Die Computer können genutzt werden! Hilfe ist immer dabei!
jeden Montag- und Donnerstagnachmittag, außer an Feiertagen.
Kontakt:  Ulrich Kirfel  69 14 58
Montag, 21.08.2017 / 18:00 Uhr
Was ist los in Venezuela?
MüTZe, Berliner Straße 77, 51063 Köln-Mülheim

Auf Einladung der DKP informiert Carolus Wimmer, Abgeordneter der KP Venezuela über die aktuelle Lage in Venezuela. Der SSM ist Mitveranstalter.

Dienstag, 22.08.2017 / 14:30 – 16:30 Uhr
Dat Wasser vun Kölle es jot! - Führung
Wasserwerk, Porzer Ringstraße 1, 51149 Köln-Westhoven

Besuchen Sie mit uns die neu errichteten und architektonisch anspruchsvollen Laborgebäude des Abwasserinstituts der Stadtentwässerungsbetriebe (StEB). Die Teilnehmer erhalten Einblicke in die Abläufe in einem modernen Umweltlabor einer Stadtentwässerung, in die Probenahmeplanung zur Gewinnung von Abwasser-, Klärschlamm- und Sielhautproben sowie in die modernen Untersuchungsmethoden der einschlägigen  Umweltparameter und in die Indirekteinleiterüberwachung in Köln.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Dienstag, 22.08.2017 / 18:00 – 20:00 Uhr
Huhwasser! Wenn de Flutt kütt - Führung
Deutzer Brücke - Markmannsgasse Ecke‚ Auf dem Rothenberg, 50667 Köln-Deutz

Hochwasser ist ein wichtiges Thema in der Stadt Köln. Im vergangenen Jahrhundert überschritt der Kölner Pegel 21mal die Neun-Meter-Marke. Welche Maßnahmen die Stadt Köln sowie die Bürger ergriffen haben, zeigt die Führung der Kölner Hochwasserschutzzentrale. Alte Hochwassermarken, der Kölner Pegel, private Schutzeinrichtungen und mobile Hochwasserschutzwände werden erlebbar gemacht.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Freitag, 25.08.2017
Info-Telefon der Polizei Köln für Senioren
Mit dreisten Methoden gelingt es Dieben und Betrügern oft, ältere Mitmenschen um ihre Ersparnisse zu bringen. Mit der Einrichtung der Senioren-Hotline will die Polizei helfen, Ängste und Schamgefühl zu überwinden.
Unter der Rufnummer 0221-229-2299. haben wir speziell für Seniorinnen und Senioren wichtige Hinweise für Ihre Sicherheit zusammengestellt. Sie erreichen uns auch per  E-Mail an die Adresse K-PO.Koeln@polizei.nrw.de.
Freitag, 25.08.2017 / 10:00 Uhr
Stadtteilfrühstück im Seniorennetzwerk Höhenhaus
Jugend- und Gemeinschaftszentrum Salamander, Johannesweg 5c, 51061 Köln-Höhenhaus

mit Infos zu Aktivitäten und Terminen im SeniorenNetzwerk Höhenhaus und im Veedel und neuen Projekten im SeniorenNetzwerk! Eine Anmeldung für das Stadteilfrühstück ist nicht erforderlich. Es wir um einen Kostenbeitrag von 4,00 Euro gebeten. Info: SeniorenNetzwerk Höhenhaus Telefon: 0221 / 6309038 / E-Mail: snw.hoehenhaus@gmx.de

Freitag, 25.08.2017 / 12:00 Uhr - Dienstag, 29.08.2017
Herbstkirmes Wermelskirchen 2017
Innenstadt, 42929 Wermelskirchen
75 Kirmesbetriebe - darunter 11 Großfahrgeschäfte - und ca. 150 Krammarkthändler laden Sie ein, eine „Auszeit" vom Alltag zu nehmen und unbeschwerte und gesellige Stunden an den fünf Kirmestagen zu verbringen.
Freitag, 25.08.2017 / 19:00 Uhr
Leichlinger Orgelsommer 2017
Evangelische Kirche, Marktstraße, 42799 Leichlingen

Leichlinger Orgelsommer - Orgel und Schlagwerk

Der Leichlinger Orgelsommer wurde 1985  ins Leben gerufen. Er will Kulturangebot sein in der Zeit (Sommerferien), in der sonst auch die Kultur pausiert. Bei einem kleinen Umtrunk im Anschluss an die Konzerte besteht die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, um Spenden wird gebeten.
> Anfahrt

Freitag, 25.08.2017 / 20:00 Uhr
Querbeat
Bergischer Löwe, Konrad-Adenauer-Platz, 51465 Bergisch Gladbach

Seit einigen Jahren muss man um einige Trompetenlängen weiter ausholen, um das Profil von Querbeat in Worte zu fassen. Längst hat sich die Kölner Band mit massiver Popmusik tief in die Herzen der Fans posaunt.

Eintritt: 22,10 € (für Steh- und Sitzplatz)
Die Sitzplätze sind nur über die Theaterkasse Bergischer Löwe Tel. 02202 - 38999 buchbar!

Samstag, 26.08.2017 / 09:00 Uhr
Fahrt zur Zeche Zollverein
St. Elisabeth, Elisabeth-Breuer-Straße 48, 51065 Köln-Mülheim

Der Kulturausschuss des Pfarrgemeinderates lädt ein zu einer Fahrt zur Zeche Zollverein nach Essen. Dort sehen wir uns in einer Führung (ca. 1,5 h) die Ausstellung „Der geteilte Himmel“ an. Sie erzählt von der Entwicklung, dem Verhältnis und dem Zusammenleben der unterschiedlichen Religionen und Konfessionen an Rhein und Ruhr - vom Spätmittelalter bis heute.

Rückkehr: gegen 18:00 Uhr. Buskosten: 20,- € / Person. Eintritt und Führung ca. 10,- € je nach Teilnehmerzahl. Anmeldung und weitere Informationen: bis 20.08.2017 bei Helga Weiß, Tel. 66 22 20 oder E-Mail Helga.Reinhold.Weiss.Koeln@t-online.de."

Samstag, 26.08.2017 / 10:00 - 18:00 Uhr - Sonntag, 27.08.2017
Bauernmarkt 2017
LVR-Freilichtmuseum Lindlar, 51789 Lindlar
Reges Markttreiben herrscht im LVR-Freilichtmuseum Lindlar beim Bauernmarkt bieten zwischen 10 und 18 Uhr über 100 Aussteller umweltfreundliche Produkte aus ökologischer Erzeugung und handwerklicher Fertigung an. Wegen seiner vielen Attraktionen ist der Markt beliebt bei Kindern und Erwachsenen, denn rundherum gibt es vieles zu erleben. Schmied, Sattler, Seiler und Bäcker zeigen alte Handwerkstechniken. Es werden Sensen gedengelt, und die Kräuterfrau verrät ihre Geheimrezepte für die Gesundheit.
Samstag, 26.08.2017 / 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Brunnenfest 2017
Schifffahrtsbrunnen, Wiener Platz, 51065 Köln-Mülheim

Die Stammtischgesellschaft "Nie gehässig" lädt alle Mülheimer zum Brunnenfest am Schifffahrtsbrunnen auf dem Wiener Platz ein.

Samstag, 26.08.2017 / 14:00 - 16:00 Uhr
Führungen im Kronleuchtersaal
Theodor-Heuß-Ring, 50668 Köln
Im Kronleuchtersaal werden im Kölner Untergrund die Abwässer des Ring-Bereichs zusammengeführt. Die Stadtentwässerungsbetriebe (StEB) bieten von März-September ca. halbstündige, kostenlose Führungen an.
Die kostenfreien Führungen beginnen jeweils um 14 Uhr, 14.30 Uhr, 15 Uhr, 15:30 Uhr und 16 Uhr. Ein Voranmeldung ist unbedingt erforderlich.
Sonntag, 27.08.2017
Lindenthaler Flair 2017
Dürener Straße, 50858 Köln-Lindenthal
Beliebtes Straßenfest auf der Dürener Straße.
Sonntag, 27.08.2017
Flohmarkt auf den Wahlscheider Kirmes
53797 Lohmar-Wahlscheid
Neben dem traditionesseln "Schörreskarenrennen" und weiteren Aktionen, gibt es auch einen Flohmarkt im Ortskern.
Sonntag, 27.08.2017 / 09:00 - 18:00 Uhr
Autofreier Sonntag in Nümbrecht 2017
Ortsmitte, 51588 Nümbrecht
Auf einer 16 km langen Rundtour zwischen Nümbrecht und Waldbröl gehört die Straße an diesem Tag wieder ganz den Radfahrern, Wanderern, Walkern oder Inlinefahrern. Dieses Jahr schon zum 15. Mal!
Sonntag, 27.08.2017 / 10:00 Uhr
Botanisch-ökologische Wanderung zur Heideblüte
Treffpunkt: Kirche St. Georg, Flughafenstraße 14, 53842 Troisdorf-Altenrath

Auf einer ca. 20 km langen Strecke führt der Weg über alle wesentlichen Biotoptypen der Wahner Heide und lässt uns die Farbenpracht zur Heideblüte entdecken. Die Wanderung beginnt in Altenrath und endet an Burg Wissem. Geplant ist eine Mittagspause mit Imbiss im Turmhof – ansonsten ist Rucksackverpflegung angesagt.  Rückkehr an der Burg Wissem gegen 18:30 Uhr.

Keine Gebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sonntag, 27.08.2017 / 11:00 Uhr
Themenführung: „Biologie und Technik – Bionik im Pflanzenreich“
Flora und Botanischer Garten, Alter Stammheimer Weg (Haupteingang), 50735 Köln-Riehl

Themenführung in der Flora. Treffpunkt ist am Haupteingang gegenüber dem Zoo. Kosten: 5,00 Euro (Erwachsene) / 3,00 Euro (Schülerinnen, Schüler, Studierende, Kinder, KölnPass). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sonntag, 27.08.2017 / 11:00 Uhr / Einlass 10:00 Uhr
Joseph Roth: Ich zeichne das Gesicht der Zeit
Café Libresso, Fleischmengergasse 29, 50676 Köln-Innenstadt

Joseph Roth: Ich zeichne das Gesicht der Zeit / Essays – Reportagen – Reisefeuilletons, gelesen von Stephan Schäfer (Köln)

Joseph Roth (1894-1939) erlangte mit den Romanen „Hiob“ und „Radetzkymarsch“ Weltruhm. Doch viele seiner Zeitgenossen kannten ihn zunächst vor allem als Journalisten: Seine glänzend geschriebenen Reportagen, Essays und Feuilletons funkeln vor hellsichtiger Wahrnehmungskraft und leidenschaftlicher Subjektivität. „Meine kritischen Erzählungen und erzählenden Kritiken sind Geschichten aus dem Leben“, hat Joseph Roth über seine Prosa gesagt und dabei nicht zwischen literarischen und journalistischen Arbeiten unterschieden.
Eintritt 5,-- €/Schüler, Studierende, Köln-Pass-Inhaber 3,-- €

Sonntag, 27.08.2017 / 14:00 Uhr
Ötzi in Lindenthal - Eine Steinzeitwanderung
Treffpunkt: Köln Marsdorf/Stüttgenhof - Haltetselle der Linie 7 in Richtung Marsdorf

Vor 7000 Jahren gab es hier bei Lindenthal eine erste Siedlung mit Feldern, Häusern, Brunnen und Menschen, die den Grundstein für unsere heutige Zivilisation legten. Mit dem Plan in den 1930-ern einen neuen botanischen Garten anzulegen, wurde diese Siedlung der Jungsteinzeit entdeckt und erreichte in den Folgejahren weltweites Interesse. Kommen Sie mit auf eine spannende Tour, hören Sie von Zunderschwamm, Birkenpech und Feuerstein und entdecken Sie die 7000-jährige Geschichte Kölns.

Sonntag, 27.08.2017 / 14:00 – 16:00 Uhr
Kölscher Kaffeeklatsch – Konditoreitour
Treffpunkt: Römertor am Dom, 50668 Köln-Innenstadt

Eine süße Spurensuche zum Thema Kaffeekränzchen mit sahnigen, sündigen Stopps in Caféhäusern und Konditoreien. Von der Bergischen Kaffeetafel, der Torte für den Papst bis hin zum „Coffee to go“. Süße Naschereien inklusive, zzgl. Getränke.

Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung erforderlich!

Sonntag, 27.08.2017 / 14:30 - 17:00 Uhr
Försterwanderung durch den Königsforst
Portal Steinhaus, Steinhaus 1, 51429 Bergisch Gladbach-Moitzfeld

Der Königsforst ist ein großes Waldnaturschutzgebiet. In diesem Gebiet werden Naturschutzmaßnahmen und Forstwirtschaft miteinander verknüpft. Die gezielte Weiterentwicklung unserer Wälderist unter anderem Thema der Wanderung. Außerdem werden viele Dinge, die rechts und links des Weges gesehen werden, von einem Forstbeamten erklärt.
Keine Kosten. Anmeldung unter: 02261-7010-0

Montag, 28.08.2017 / 09:15 - 10:15 Uhr
Gymnastik für Senioren
Gemeindehaus Buchheim/Mülheim, Dellbrücker Str. 54, 51067 Köln-Buchheim

Gymnastik mit Frau Camara und Frau Bauer
Information über Frau Klame, Tel. 0221 691858 (Mo-Fr 9-12 Uhr)

Montag, 28.08.2017 / 14:00 Uhr
Filmvorführung für Senioren
ASG (Gemeinschaftsraum), Dreisamweg 12, 51061 Köln-Höhenhaus

Einmal im Monat um startet eine Filmvorführung bei Kaffee und Kuchen. Die Filme werden vorher mit den Senioren abgesprochen. Kostenbeitrag für Kaffee und Kuchen 3,00 €.

Montag, 28.08.2017 / 15.00 - 17.00 Uhr
Kegelgruppe im Norbert-Burger-Seniorenzentrum
Norbert-Burger-Seniorenzentrum, Keupstraße 2a - 4, 51063 Köln-Mülheim

Seit dem 24.7.2017 gibt es eine neue Kegelgruppe im Norbert-Burger-Seniorenzentrum, Uhrzeit 15.00 – 17.00 Uhr.
Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte bei Brunni Beth, Koordinatorin SNW Mülheim, Tel.: 0221/645405

Dienstag, 29.08.2017 / 10:00 - 12:00 Uhr
Gut beraten in Deutz
Bürgerzentrum Deutz (kleiner Saal), Tempelstraße 41-43, 50679 Köln-Deutz
Wir helfen älteren Menschen, Angebote zu finden für alle Bereiche des täglichen Lebens rund ums Alter: Wie finde ich eine altersgerechte Wohnung? Was kann ich tun, um mich vor Kriminalität zu schützen? Welche Angebote gibt es für Bildung und Freizeit? Was muss ich tun, um finanzielle Hilfen zu bekommen, wenn mein Einkommen zum Leben nicht reicht? ... und vieles mehr
Dienstag, 29.08.2017 / 11:00 - 12:00 Uhr
Polizeisprechstunde im Bürgerzentrum Deutz
Bürgerzentrum Deutz - EG vor dem Infobüro, Tempelstraße 41-43, 50679 Köln-Deutz
An jedem letzten Dienstag im Monat findet eine Beratungssprechstunde der Polizei für die Deutzer Bevölkerung statt. Infos unter Tel.: 0221/221-91459
Dienstag, 29.08.2017 / 18:00 Uhr / und 19:00 Uhr
Besichtigung der Hochwasser-Pumpwerke am Rhein
Pumpwerk Schönhauserstraße am Rheinufer, 50968 Köln

An der KVB-Haltestelle Schönhauser Straße leuchtet ein Gebäude in verschiedenen Farben. Doch was ist das für ein Gebäude und welche Funkton hat es? Seinen Sie gesannt! Hierbei handelt es sich um eines der 12 Kölner Hochwasserpumpwerke, welches tief in die Erde gebaut wurde.

Es besteht die Gelegenheit, dieses Pumpwerk von innen zu besichtigen und die Funktion kennenzulernen.

Donnerstag, 31.08.2017 / 08:00 - 12:00 Uhr
Vieh- und Krammarkt
Waldbröl, Hochstraße 11, 51545 Waldbröl
Früher stand der Viehhandel im Mittelpunkt des Marktes. Bis heute hat er sich immer mehr zum Krammarkt entwickelt, ist in seiner Vielfalt aber immer noch einmalig im westdeutschen Raum. Und auch Tiere werden hier heute noch gehandelt.
Donnerstag, 31.08.2017 / 14:00 – 16:00 Uhr
Spiele- und Handarbeitstreff
Gemeinschaftraum der ASG, Dreisamweg 12, 51061 Köln-Höhenhaus

Jeden Donnerstag von 14.00 – 16.00 Uhr im Gemeinschaftraum der ASG

Rummy-Cup, Skippo oder Mensch ärgere dich nicht Schach und Skat mit Plätzchen, Kaffee, Eierlikör!
Stricken - Häkeln – Sticken - Nähen: Wir treffen uns donnerstags in gemütlicher Runde mit viel Spaß zum Socken, Pullover u.a. stricken oder häkeln, Tischdecken zu sticken  bei  Kaffee und Plätzchen! Strickbegeisterte sind herzlich willkommen.
Obolus von 0,50 Cent.

Donnerstag, 31.08.2017 / 14:30 - 16:30 Uhr
Tanzen für Senioren
Pfarrheim St. Petrus Canisius, Eulerstr. 2, 51065 Köln-Buchforst

Wenn Sie gern tanzen, kommen Sie doch einfach einmal vorbei. Leitung: Fr. Söntgerath, Tel.: 02203-67387

Donnerstag, 31.08.2017 / 15:00 - 16:30 Uhr
Seniorenkreis Buchheim
Gemeindehaus Buchheim, Dellbrücker Str. 54, 51067 Köln-Buchheim

Rezept gegen die Einsamkeit - Jeder Donnerstag ist ein Gewinn. Eine Andacht mit Gesang ist der Beginn. Dann trinken wir Kaffee, erzählen uns was wir spielen und scherzen, es macht einfach Spaß. Die Geburtstage, die vergessen wir nie, Es wird viel gefeiert, es herrscht Harmonie.

Kontakt: Frau Klame, Tel.: 0221-691888

Donnerstag, 31.08.2017 / 18:00 – 20:00 Uhr
Speedführungen im Kraftwerk Ermen & Engels und im Engel-Museum
Engelsplatz 2, 51766 Engelskirchen

Das Engel-Museum und das Kraftwerk Ermen & Engels öffnen ihre Türen an diesem Abend das erste Mal gemeinsam und bieten im Rahmen der Kulturwoche Engelskirchen Kurzführungen zum Feierabend um 18.00 Uhr und 19.00 Uhr (Dauer 60 Minuten) an. Im Kraftwerk steht die Ausstellung „Stadt, Land, Garten“ im Mittelpunkt. Bei einem kurzweiligen Gang streifen die Gäste durch die wechselvolle Geschichte des Nutzgartens: vom unverzichtbaren Selbstversorger-Garten zum Ort der Entspannung und der Freizeit heute.

Treffen zu den Führungen um 18.00 Uhr und 19.00 Uhr an der Kasse des Kraftwerks
Kosten: Kombiticket für beide Führungen, Engel-Secco zur Begrüßung im Engel-Museum und musikalischer Abschluss im Engelgarten 10,00 €

Donnerstag, 31.08.2017 / 20:00 - 21:30 Uhr
Kirchenchor "Cantemus"
Gemeindehaus Buchheim/Mülheim, Dellbrücker Str. 54, 51067 Köln-Buchheim

Donnerstag Abend ist Chorprobe. „Vier Argumente gegen die Eintönigkeit: Sopran – Alt – Tenor – Bass“
Wer gern singt, ist herzlich willkommen. Kommen Sie doch einfach zum „Schnuppern“ oder rufen Sie an. Auskunft erteilt die Chorleiterin, Frau Kreutz, Tel. 0221.316352

Freitag, 01.09.2017
Nümbrechter Kartoffeltage 2017
an verschiedenen Orten, 51588 Nümbrecht
Die teilnehmenden Restaurants und andere Anbieter haben viele kartoffelige Überraschungen in petto. Ob Ausstellungen, Wanderungen oder ein Quallmänner-Wettessen, alles dreht sich den ganzen September um die sagenhafte Knolle.
Freitag, 01.09.2017 / 10:00 - 11:30 Uhr
Gedächtnistraining
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide

Wenn Sie gerne Gedächtnistraining in entspannter Atmosphäre ausprobieren möchten, dann kommen Sie vorbei. Jeweils donnerstags von 10 – 11:30 Uhr. Es wird ein Kostenbeitrag erhoben.
Kontakt: Frau Steinhoff Tel: 5505372

Freitag, 01.09.2017 / 15:00 Uhr
Führung durch das Krematorium
Krematorium Westfriedhof, Venloer Straße 1132, 50829 Köln-Vogelsang
Leiter Dirk Pilz führt durch die Anlage und erklärt Abläufe und Technik. Auch zur Historie kann er einiges berichten. Köln verzeichnet jährlich etwa 5.000 Einäscherungen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird unter Telefon 0221 / 355 012-519 und -512 um Anmeldung gebeten. Für den 1 1/2-stündigen Rundgang ist festes Schuhwerk erforderlich. Die Stadt Köln bittet um Verständnis, dass Film- oder Fotoaufnahmen nicht gestattet sind.
Freitag, 01.09.2017 / 16:00 Uhr
Käseverkauf vor dem TREHÖRN WeinHandel
WeinHandel TREHÖRN, An der Kemperwiese 5, 51069 Köln-Dellbrück

Jeden Freitag von 16:00 bis 19:00 Uhr ist der Käsestand von Achim Müller bei uns zu Gast.

Freitag, 01.09.2017 / 19:00 Uhr
Leichlinger Orgelsommer 2017
Evangelische Kirche, Marktstraße, 42799 Leichlingen

Leichlinger Orgelsommer - Sommerserenade

Der Leichlinger Orgelsommer wurde 1985  ins Leben gerufen. Er will Kulturangebot sein in der Zeit (Sommerferien), in der sonst auch die Kultur pausiert. Bei einem kleinen Umtrunk im Anschluss an die Konzerte besteht die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, um Spenden wird gebeten.
> Anfahrt

Freitag, 01.09.2017 / 19:30 Uhr
Altenberger Kultursommer: DIE JUNGEN TENÖRE auf Schloss Strauweiler
Schloß Strauweiler, Strauweiler, 51519 Odenthal

DIE JUNGEN TENÖRE
Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg
Ein Abend mit Werken aus Oper, Operette und Musical

Samstag, 02.09.2017 - Sonntag, 03.09.2017
Carreé-Fest in Sülz 2017
Berrenrather- und Sülzburgstraße, 50937 Köln-Sülz
Beliebtes Straßenfest auf Berrenrather- und Sülzburgstraße.
Samstag, 02.09.2017 / 10:00 - 16:00 Uhr
Hofflohmärkte in Rath
in verschiedenen Höfen
Nachbarn und Freunde treffen, Schnäppchen jagen, Höfe und Gärten von einer neuen Seite erleben - das ganze Veedel macht mit!
Samstag, 02.09.2017 / 10:00 Uhr
Wildbienen der Heideblüte - Erkundung der Bienenfauna im Geisterbusch
Heideportal Turmhof, Kammerbroich 67, 51503 Rösrath-Brand

Bei dieser Exkursion mit Dr. Inge Bischoff bietet sich die seltene Gelegenheit, die typischen Wildbienenarten, die im Sommer in der Wahner Heide vorkommen, ihr Verhalten, ihre Ökologie sowie ihre typischen Futterpflanzen kennen zu lernen.

Anmeldung nicht erforderlich. Kosten: 5 Euro, für Kinder unter 14 Jahren kostenfrei

Samstag, 02.09.2017 / 11:00 - 18:00 Uhr - Sonntag, 03.09.2017
Antik-Designmarkt auf dem Kölner Neumarkt
Neumarkt, 50667 Köln
Auf alle Besucher, Sammler und Designliebhaber wartet ein großes Angebot an Antiquitäten des vergangenen Jahrhunderts und Klassikern der 50er-70er Jahre.
Samstag, 02.09.2017 / 11:00 Uhr bis 20:00 bzw. 18:00 Uhr - Sonntag, 03.09.2017
Barockfest Schloss Benrath 2017
Schloss Benrath, Benrather Schloßallee 100-106, 40597 Düsseldorf

Erleben Sie eine Reise ins Barock, samt herrschaftlicher Artisten, pompösen Kleidern und dem bunten Treiben in der Manier des 18. Jahrhunderts. Der Garten des Lustschlosses des Kurfürsten Karl-Theodors erwacht zu neuem Leben. Geboten wird u.a. Theater, Musik, Fechten, Mitspielaktionen und Bootsfahrten. Die Tageskarte kostet 10 Euro und Kinder bis 6 Jahre kommen umsonst rein.

Samstag, 02.09.2017 / 14:00 Uhr
Rundfahrten durch den Chempark Leverkusen
Treffpunkt: CHEMPARK Leverkusen, Tor 11
Spannender Blick über den Werkszaun: An jedem ersten Samstag im Monat bietet der CHEMPARK Leverkusen für alle interessierten Besucher kostenlose Rundfahrten an.
Eine rechtzeitige Anmeldung ist unter besucherbetreuung@chempark.de oder unter Tel. 0214/30 56 025 erforderlich. Der Treffpunkt ist am Tor 11 direkt an der B 8, Beginn jeweils um 14 Uhr. Teilnehmen können Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren, für Erwachsene ist ein Personalausweis erforderlich.
Samstag, 02.09.2017 / 15:00 - 17:15 Uhr
De Schäl Sick - scheel nach rechts geblickt oder schicker Stadtteil?
Treffpunkt: St. Heribert, Tempelstr. 2, 50679 Köln-Deutz
Im frühen 4. Jahrhundert entstand gegenüber der Colonia das Römerlager Castra Divitia, aus dem sich das heutige Deutz entwickelt hat. Unser Gang durch die Deutzer Geschichte erzählt vom berühmten Otto-Motor, dem ehemaligen Heribertskloster, vom "Düxer Bock" und der "Deutzer Fahr". Aber auch das neue Deutz mit seinem Messegelände, Stadthaus und dem Rheinboulevard stellen wir Ihnen vor. Die Tour endet auf dem markanten KölnTriangle-Büroturm mit einem fantastischem Ausblick, den Sie nicht verpassen sollten (Eintritt ca. 2,50€).
Veranstaltung: A-121080
Kosten: 11,00 EUR, Anmeldung erforderlich.
Samstag, 02.09.2017 / 18:00 Uhr
Altenberger Kultursommer: Tom Gaebel auf Schloss Strauweiler
Schloß Strauweiler, Strauweiler, 51519 Odenthal

Gospelchor Altenberg
TOM GAEBEL: Frank Sinatra und Swing-Klassiker
Feuerwerk

Samstag, 02.09.2017 / 19:00 Uhr
Krimilesung mit Bernhard Hatterscheidt auf der Schiffsbrücke
Schiffsbrücke, Rheinuferweg 100, 51371 Leverkusen-Rheindorf

Kriminalhauptkommissar und Autor Hatterscheidt liest aus seinem Buch „Feuer in Rondorf“. Die Zuhörer erwartet realistisch beschriebene Ermittlungsarbeit aus berufenem Mund.


Teilnahmegebühr: 8 Euro. Anmeldungen mit Angabe der Telefonnummer per Mail – gabriele.pelzer@gmx.de – oder Telefon 0173 / 2 65 07 69 erbeten.

Sonntag, 03.09.2017 / 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Wasserturm Leverkusen-Bürrig
EVL-Wasserturm, Olof-Palme-Straße 5, 51371 Leverkusen
Der Wasserturm der Energieversorgung Leverkusen (EVL) ist mit rund 72 Metern das höchste Gebäude in Leverkusen und bietet eine 360°-Rundumsicht über Leverkusen, den Rhein und das Bergische. Der Turm ist von Mai bis September an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat zwischen 10 und 18 Uhr für Besucher geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Besuch ist kostenlos.
> Lageplan / Google-Maps
Sonntag, 03.09.2017 / 10:00 – 18:00 Uhr
Fahrtag im Feld- und Werksbahnmuseum Rommerskirchen
Feld- und Werksbahnmuseum Oekoven e.V., Zur Werksbahn 1, D-41569 Rommerskirchen
In diesem Museum darf auch geschaut und gestaunt werden - aber vor allen Dingen wird gefahren! Mit Hans und Dampf und Kind und Kegel. Ein großer Spaß für Groß und Klein!
Das Museum ist an diesen Tagen von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Der erste Zug fährt um 10:23 am Bahnhof Neuratherfeld (am Haupteingang) ab. Weitere Abfahrten mindestens stündlich.
Sonntag, 03.09.2017 / 11:00 - 17:00 Uhr
Tag der offenen Tür mit vielen Überraschungen in Finkens Garten
Finkens Garten, Friedrich-Ebert-Str 49, 50996 Köln-­Rodenkirchen

„Der Natur auf der Spur“ für Groß und Klein, Kinder-Naturrallye und
-gärtnerei, Bienenhaus, Nasengarten, Spaziergang in den Bäumen, Führungen.

Alle Akteure in Finkens Garten – Förderverein, Kolpingbildungswerk, Imkerverein und NABU – stellen sich und ihre Arbeit vor.

Cafeteria und Grillstand helfen gegen den kleinen Hunger.

Sonntag, 03.09.2017 / 11:00 - 18:00 Uhr
PapierMarkt in der Papiermühle Alte Dombach
LVR-Industriemuseum, Kürtener Straße, 51465 Bergisch Gladbach

 Im Rahmen des „Strundetalfestes findet im LVR-Industriemuseum der PapierMarkt statt. In der Papiermaschinenhalle der Alten Dombach präsentieren Künstler und Kunsthandwerker Schönes und Ausgefallenes aus Papier: handgeschöpfte und marmorierte Papiere, Bücher und Alben, Schachteln und Dosen, Schmuck, Schalen und vieles mehr. Auf dem Hof des Museums können große und kleine Besucher am Stand des Vereins der Freunde und Förderer des LVR-Industriemuseums Papier schöpfen. Auf der Terrasse des Cafés kann man sich mit Herzhaftem und Süßem stärken und entspannen, während die Kinder auf dem großen Spielplatz toben. Wegen des "Strundetalfestes" ist die Straße autofrei, es gibt aber Parkplätze in der Nähe und voraussichtlich Kutschen im Shuttle-Verkehr.
Der Eintritt zum Markt und das Papierschöpfen sind frei. Museumseintritt für Erwachsene 4,50 €, Sonderausstellung 3 €, Kombikarte 6 €, Kinder und Jugendliche frei.

Sonntag, 03.09.2017 / 11:00 Uhr
"Mit Angel, Netz und Staffelei" - Vernissage
Fischereimuseum Bergheim an der Sieg, Nachtigallenweg 39, 53844 Troisdorf

Ausstellung zur Erinnerung an den Fischerbruder Johann Josef Mertens (1921-1991). Er war Fischerbruder, Landwirt und von ganzem Herzen Kunstmaler. Diese Vielschichtigkeit seines Lebens können wir Ihnen dank der Unterstützung seiner Tochter, Dorothee Boldt, zeigen.

Die Ausstellung ist bis Mitte November im Museum zu sehen.

Sonntag, 03.09.2017 / 11:15 Uhr
Altenberger Kultursommer: GREENCARD
Schloß Strauweiler, Strauweiler, 51519 Odenthal

Summer-Jazz und Bossa-Nova

Getränke und Kulinarisches. Es handelt sich um eine  Open Air Veranstaltung.

Sonntag, 03.09.2017 / 14:00 - 16:00 Uhr
Museumswohnung in der Germaniasiedlung
Paul-Schwellenbach-Haus, Weimarer Straße 15, 51103 Köln-Höhenberg
In die Röhre schauen können Besucherinnen und Besucher wortwörtlich in der Germaniasiedlung in Köln-Höhenberg. Dort hat die GAG eine Museumswohnung eingerichtet, die das Wohngefühl der 1920er Jahre vermittelt. Dazu gehört natürlich die Bratenröhre in der Küche. Zahlreiche alte Fotos an den Wänden vermitteln einen Eindruck, wie die Germaniasiedlung vor bald 100 Jahren ausgesehen hat.
Geöffnet ist die Wohnung im Paul-Schwellenbach-Haus immer am 1. und 3. Sonntag eines Monats (14 bis 16 Uhr). Zusatztermine und Führungen nach Vereinbarung.
Sonntag, 03.09.2017 / 14:00 - 17:00 Uhr
Der Heidespaziergang - kostenlose 3stündige Exkursion
Infozentrum Wahner Heide, Flughafenstraße 33, 53842 Troisdorf-Altenrath
Die kostenlose 3stündige Exkursion für jedermann, seit 1990 das ganze Jahr hindurch an jedem ersten Sonntag im Monat um 14 Uhr ab Infozentrum Wahner Heide. Exkursionsleiter sind abwechselnd Werner Funken, Günter Venohr, Roy Mepham und Holger Sticht.
Im Infozentrum Wahner Heide erhalten Sie auch Wanderkarte und Naturführer, mit denen Sie einen der neun Rundwanderwege auf eigene Faust erkunden können.
Sonntag, 03.09.2017 / 14:00 Uhr
Wanderung: 2-Gipfel-Wanderung auf der Sophienhöhe
Sophienhöhe bei Jülich
Ab 2017 werden die Führungen themenspezifisch durchgeführt. Interessierte haben so die Möglichkeit, mehr über bestimmte Pflanzen- oder Tierarten zu erfahren. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, so dass hier eine Anmeldung erforderlich ist. Die Führung dauert etwa viereinhalb Stunden und ist kostenlos.
Telefonische Anmeldung erforderlich, Tel.: 0800 8833 830
Sonntag, 03.09.2017 / 14:00 Uhr
Der Melatenfriedhof - Grabsteine erzählen Stadtgeschichte
Treffpunkt: Vor dem Eingang Trauerhalle / Piusstr., 50931 Köln

Auf Melaten kann man die Entwicklung Kölns im 19. Jahrhundert nachvollziehen. Hier wurde die Prominenz beerdigt, aber auch kleine Leute fanden hier ihre letzte Ruhe. Ein malerischer Spaziergang durch 200 Jahre Friedhofskultur und Geschichte einer Stadt: Biographien, Fakten, Anekdoten, Verzällcher. Eine Führung in eine andere Welt.

Montag, 04.09.2017 / 09:15 - 10:15 Uhr
Gymnastik für Senioren
Gemeindehaus Buchheim/Mülheim, Dellbrücker Str. 54, 51067 Köln-Buchheim

Gymnastik mit Frau Camara und Frau Bauer
Information über Frau Klame, Tel. 0221 691858 (Mo-Fr 9-12 Uhr)

Montag, 04.09.2017 / 15:00 - 17:00 Uhr
Mediencafé im Bürgerzentrum Deutz
Bürgerzentrum Deutz, Tempelstraße 41-43, 50679 Köln-Deutz
Jeden Montag von 15:00 bis 17:00 Uhr. Alle Bürger sind herzlich eingeladen ... von 1 bis 100 Jahren. Klönen bei Kaffee und Kuchen, Internetcafé und Videospiele, Bibliothek und Gesellschaftsspiele, Unterstützung bei der Mediennutzung.
Anmeldung, Tel.: 0221 - 221 914 59 / eMail: bz-deutz@netcologne.de
Montag, 04.09.2017 / 15:30 - 17:00 Uhr
Gesprächskreis für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz
Gerontopsychiatrisches Zentrum, Adamsstraße 12, 51063 Köln-Mülheim

Das demenzkranke Familienmitglied kann gerne mitgebracht werden und wird in der Zeit betreut. Das Angebot ist kostenlos.

Kontakt: U. Meyer zu Allendorf,  Tel. 0221-60608-507, ulrike.meyerzuallendorf@lvr.de

Montag, 04.09.2017 / 17:00 - 18:30 Uhr
WiR Vortrag: Durst – Schicksal oder vermeidbare Wirklichkeit?
Rathaus, Spanischer Bau - Ratssaal - , Rathausplatz 1, 50667 Köln-Innenstadt
Während Industriestaaten die 10- bis 20-fache Wassermenge pro Kopf und Tag verbrauchen, als zum Überleben notwendig wäre, kämpfen 100 Mio. Menschen darum nicht zu verdursten. Laut der WHO sind weltweit 1 Mrd. Menschen ohne Frischwasserzugang und 2,6 Mrd. Menschen haben keine Toilette. Sie erleben Wasser als Privileg und Durst als alltäglich, und selbst der Tod wird zur Normalität.
Der Wirtschaftsethiker Prof. Dr. Heinemann stellt die Frage nach einer gerechten Wasserverteilung. Ist sie die Schicksalsfrage der globalen Welt des 21. Jahrhunderts? Und wie kann man dieser Herausforderung ökonomisch, ethisch und politisch begegnen?
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
Montag, 04.09.2017 / 18:30 - 19:30 Uhr
„Respekt und Toleranz“ - philosophischer Gesprächskreis
Sozialpsychiatisches Zentrum Köln-Mülheim, Regentenstraße 48, 51063 Köln-Mülheim
Der philosophische Gesprächskreis mit dem Philosophen Hans Wolfgang Weber findet im Bistro des SPZ statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!! Die Teilnahme ist für alle Interessenten offen und kostenfrei.
Montag, 04.09.2017 / 19:00 Uhr
Et Kapellche - Stammtisch
Ristorante Zuccini, Graf-Adolf-Straße 60, 51065 Köln-Mülheim

Die Initiative "Et Kapellche muss blieve" setzt sich für den Erhalt der Kapelle des ehemaligen Redemptoristen-Klosters in Mülheim ein. Die Bürger möchten zusammen mit der GAG die Kapelle erhalten und mit neuem Leben füllen. Engagierte und Interessierte sind herzlich eingeladen. Unsere Treffen sind in der Regel immer am ersten Montag im Monat.

Dienstag, 05.09.2017 / 10:00 - 12:00 Uhr
Rummikup - Offener Treff im Bürgerzentrum Deutz
Bürgerzentrum Deutz, Tempelstraße 41-43, 50679 Köln-Deutz
Jeden Dienstag von 10:00 bis 12:00 Uhr
Anmeldung, Tel.: 0221 - 221 914 59 / eMail: bz-deutz@netcologne.de
Dienstag, 05.09.2017 / 10:00 - 12:00 Uhr
Sprechstunde des Hospizdienstes in Dellbrück
Ökumenischer Hospizdienst, Thurner Str. 105a (1. Stock), 51069 Köln-Dellbrück
Wenn Sie mehr über die Arbeit des Hospizvereins wissen möchten, Interesse an unserem Besuch haben oder bestimmte Fragen loswerden möchten, kommen Sie einfach zur Sprechstunde. Frau Ulrike Lenhart steht gerne für ein unverbindliches und kostenfreies Gespräch zur Verfügung.
In Dellbrück finden die Sprechstunden wöchentlich, jeweils dienstags in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr, statt.
Tel.: 0221-16 90 64 88
Dienstag, 05.09.2017 / 14:00 Uhr
CAFE mittendrin: Stricken und Handarbeiten - „Die flotten Nadeln“
Café mittendrin, Berliner Straße 944 51069 Köln-Dünnwald

Wir treffen uns in gemütlicher Runde zum Stricken. Gemeinsam Kreatives schaffen und dazu einen leckeren Kaffee oder auch einen Tee genießen. Alle Strickbegeisterten sind herzlich willkommen.

Mittwoch, 06.09.2017 / 09:00 - 14:00 Uhr
Patientenverfügung: Kostenlose Hilfe und Beratung
Köln-Mülheim
Selbstbestimmt entscheiden - Der Hospizverein Köln-Mülheim hilft kostenlos beim Verfassen gültiger und wirksamer Patientenverfügungen. Terminvereinbarungen bitte zu den Dienstzeiten: mittwochs, 9:00 - 14:00 Uhr unter Telefon 0221 680 025 32
Mittwoch, 06.09.2017 / 09:30 Uhr
Frühstück im Veedel
ASG (Gemeinschaftsraum), Dreisamweg 12, 51061 Köln-Höhenhaus

Allein zu frühstücken ist öde. Unser Frühstück im Veedel in netter Runde hingegen schmeckt lecker und macht Spaß!!! Man trifft auf nette Menschen, hält einen Verzäll....
Wir bitten um einen Kostenbeitrag von 4,00 Euro

Mittwoch, 06.09.2017 / 13:00 - 15:00 Uhr
Beratung durch den Kölner Pflanzendoktor
Botanischer Garten, Alter Stammheimer Weg (Haupteingang), 50735 Köln-Riehl
Treffpunkt Grüne Schule Flora oder telefonisch unter 0221 / 56089-15 während dieser Zeit.
Mittwoch, 06.09.2017 / 13:00 Uhr
Spazieren Gehen! - Decksteiner Weiher
Treffpunkt: Haltestelle Maria Himmelfahrt, 51067 Köln-Holweide

Treffpunkt: 13:00 Uhr Haltestelle Maria Himmelfahrt. Kontakt: Kathi Kirfel Tel: 0221 69 14 58

Mittwoch, 06.09.2017 / 14:00 - 16:00 Uhr
Bahnhofsbauten, Textilfabriken, Genossenschaften, Kalktrichterofen...
Treffpunkt: Bahnhof Mirke, Mirker Str. 48, 42105 Wuppertal
Industriekultur an der Nordbahntrasse im Wuppertal (West) – Radtour über den westlichen Streckenabschnit
Die ehemalige "Rheinische Strecke" im Wuppertal wurde in den Jahren 1875 – 1879 am Hang über dem Wuppertal errichtet. Unten im Tal lag die Bahnstrecke der Konkurrenz, der Bergisch-Märkischen Eisenbahngesellschaft. Das Repräsentationsbedürfnis lässt sich heute am Empfangsgebäude des Mirker Bahnhofes erkennen. Die Strecke führte durch das niederrheinische Kalkrevier, das bedeutendste in Deutschland. Zum Abschluss besichtigen wir den Kalktrichterofen Eskesberg, ein Industriedenkmal aus dem Jahr 1894.
Ab 14 Jahren. Kostenbeitrag: 13 EUR, ermäßigt 10 EUR. Anmeldung erforderlich, Ankerpunkt Historisches Zentrum Wuppertal Tel.: 0202 - 5634375 / Touren-Nummer: 14
Mittwoch, 06.09.2017 / 14:00 - 17:00 Uhr
Naturstation Rheinaue Flittard-Stammheim
Mitte der Straße "Am Stammheimer Schlosspark", 51061 Köln-Stammheim
Jeden Mittwoch sind wir aktiv in der Naturstation Stammheim unterwegs. Es fallen immer unterschiedliche Aufgaben an. Hier kann sich jeder einbringen: Egal ob Obstwiesenschutz, Botanik, ökologisches Gärtnern, Vogelschutz oder vieles mehr. Helfer sind immer gerne gesehen.
Donnerstag, 07.09.2017 / 10:00 - 11:30 Uhr
Ganzheitliches Gedächtnistraining
Jugend- und Gemeinschaftszentrum Salamander, Johannesweg 5c, 51061 Köln-Höhenhaus
Die qualifizierte Gedächtnistrainerin Marita Meißner bietet donnerstags in ihrem Gedächtnistraining gezielte und individuelle Übungen zur Konzentrationsund Merkfähigkeit, Wortfindung, Phantasie und Wahrnehmung, die nicht nur Ihre Gedächtnisleistung fördern. Kostenbeitrag 3.- € für Kopien.
Info: Telefon: 0221 / 6309038 / E-Mail: snw.hoehenhaus@gmx.de
Donnerstag, 07.09.2017 / 10:00 - 22:00 Uhr
KölnTag
Köln, verschiedene Orte

Freier Eintritt und besonderes Programm in allen städtischen Museen jeden ersten Donnerstag im Monat. Die Museen haben bis 22 Uhr geöffnet und bieten besondere Führungen und Veranstaltungen für alle Altersgruppen an. Für den Besuch von Sonderausstellungen gilt der reguläre Eintrittspreis.

Donnerstag, 07.09.2017 / 14:00 - 17:00 Uhr
Cafébetrieb im Café KlatschMohn
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide
Die Aktiven sorgen für eine gemütliche Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen. Wer sie unterstützen möchte ist herzlich willkommen!
Die Computer können genutzt werden! Hilfe ist immer dabei!
jeden Montag- und Donnerstagnachmittag, außer an Feiertagen.
Kontakt:  Ulrich Kirfel  69 14 58
Donnerstag, 07.09.2017 / 14:00 – 16:00 Uhr
Spiele- und Handarbeitstreff
Gemeinschaftraum der ASG, Dreisamweg 12, 51061 Köln-Höhenhaus

Jeden Donnerstag von 14.00 – 16.00 Uhr im Gemeinschaftraum der ASG

Rummy-Cup, Skippo oder Mensch ärgere dich nicht Schach und Skat mit Plätzchen, Kaffee, Eierlikör!
Stricken - Häkeln – Sticken - Nähen: Wir treffen uns donnerstags in gemütlicher Runde mit viel Spaß zum Socken, Pullover u.a. stricken oder häkeln, Tischdecken zu sticken  bei  Kaffee und Plätzchen! Strickbegeisterte sind herzlich willkommen.
Obolus von 0,50 Cent.

Donnerstag, 07.09.2017 / 14:30 - 16:30 Uhr
Tanzen für Senioren
Pfarrheim St. Petrus Canisius, Eulerstr. 2, 51065 Köln-Buchforst

Wenn Sie gern tanzen, kommen Sie doch einfach einmal vorbei. Leitung: Fr. Söntgerath, Tel.: 02203-67387

Donnerstag, 07.09.2017 / 15:00 - 16:30 Uhr
Seniorenkreis Buchheim
Gemeindehaus Buchheim, Dellbrücker Str. 54, 51067 Köln-Buchheim

Rezept gegen die Einsamkeit - Jeder Donnerstag ist ein Gewinn. Eine Andacht mit Gesang ist der Beginn. Dann trinken wir Kaffee, erzählen uns was wir spielen und scherzen, es macht einfach Spaß. Die Geburtstage, die vergessen wir nie, Es wird viel gefeiert, es herrscht Harmonie.

Kontakt: Frau Klame, Tel.: 0221-691888

Donnerstag, 07.09.2017 / 16:15 - 18:00 Uhr
Gesprächskreis für türkische Angehörige von Menschen mit Demenz
Gerontopsychiatrisches Zentrum, Adamsstraße 12, 51063 Köln-Mülheim

Jeden ersten Donnerstag im Monat: 01.06.2017; 13.07.2017; 03.08.2017; 07.09.2017; 05.10.2017
Kontakt: Nurhan Dagtekin, Tel. 0152-09314358, nurhan.dagtekin@lvr.de

Donnerstag, 07.09.2017 / 20:00 - 21:30 Uhr
Kirchenchor "Cantemus"
Gemeindehaus Buchheim/Mülheim, Dellbrücker Str. 54, 51067 Köln-Buchheim

Donnerstag Abend ist Chorprobe. „Vier Argumente gegen die Eintönigkeit: Sopran – Alt – Tenor – Bass“
Wer gern singt, ist herzlich willkommen. Kommen Sie doch einfach zum „Schnuppern“ oder rufen Sie an. Auskunft erteilt die Chorleiterin, Frau Kreutz, Tel. 0221.316352

Freitag, 08.09.2017 - Dienstag, 12.09.2017
Pützchens Markt 2017
Marktwiesen, 53229 Bonn-Beuel-Pützchen
Die größte Kirmes im Rheinland zieht jährlich über eine Million Besucher an. Muss man einfach mal gesehen haben ..
Freitag, 08.09.2017 - Sonntag, 10.09.2017
Offene Ateliers Köln 2017 - rechtsrheinisch
an verschiedenen Orten

Zum 26. Mal veranstaltet der Bundesverband Bildender Künstler (BBK) mit Unterstützung des Kölner Kulturamtes die "Offenen Ateliers". Viele Künstler öffnen an diesem Wochenende ihre Ateliers für die Besucher. Die Ateliers in der City sind vom 15.-17.09. und die im restlichen Linksrheinischen vom 22. bis zum 24.09.17 geöffnet.

Freitag, 08.09.2017
Info-Telefon der Polizei Köln für Senioren
Mit dreisten Methoden gelingt es Dieben und Betrügern oft, ältere Mitmenschen um ihre Ersparnisse zu bringen. Mit der Einrichtung der Senioren-Hotline will die Polizei helfen, Ängste und Schamgefühl zu überwinden.
Unter der Rufnummer 0221-229-2299. haben wir speziell für Seniorinnen und Senioren wichtige Hinweise für Ihre Sicherheit zusammengestellt. Sie erreichen uns auch per  E-Mail an die Adresse K-PO.Koeln@polizei.nrw.de.
Freitag, 08.09.2017 / 12:00 Uhr - Sonntag, 10.09.2017 / 18:00 Uhr
Düsseldorfer Herbst Festival Schloss Eller 2017
Schloss Eller, Heidelberger Straße 42, 40229 Düsseldorf
Schloss Eller ist normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Aber während des Herbstfestivals werden die Tore für Sie geöffnet. 125 Aussteller präsentieren Ihnen Exklusives für Haus und Garten. Das Angebot dieser exklusiven Veranstaltung umfasst kulinarische Genüsse, Wein, Kunst, Mode, Schmuck, Pflanzen, Dekoratives, Accessoires und Lifestyle.
Freitag, 08.09.2017 / 14:30 - 16:30 Uhr
Ü 55 - Spieltreff
Gemeindehaus Buchheim, Dellbrücker Str. 54, 51067 Köln-Buchheim

Spielen in gemütlicher Runde - eigene Spiele können mitgebracht werden.
Auskunft erteilt Frau Klame im Gemeindebüro - Mo bis Fr 9-11 Uhr - Tel.: 0221 691888

Freitag, 08.09.2017 / 16:00 Uhr
Käseverkauf vor dem TREHÖRN WeinHandel
WeinHandel TREHÖRN, An der Kemperwiese 5, 51069 Köln-Dellbrück

Jeden Freitag von 16:00 bis 19:00 Uhr ist der Käsestand von Achim Müller bei uns zu Gast.

Samstag, 09.09.2017 / 10:00 - 16:00 Uhr
Hofflohmärkte in Ehrenfeld
in verschiedenen Höfen
Nachbarn und Freunde treffen, Schnäppchen jagen, Höfe und Gärten von einer neuen Seite erleben - das ganze Veedel macht mit!
Samstag, 09.09.2017 / 10:00 Uhr - Sonntag, 10.09.2017
Flugplatzfest Kurtekotten 2016
Flugplatz Kurtekotten, Kurtekottenweg, 51373 Leverkusen
Tag der offenen Tür auf dem Sportflugplatz des Luftsportclubs Leverkusen, nur wenige Minuten hinter der Mülheimer Stadtgrenze. Modellflugbau - Flugzeugschau, Eintritt frei.
Samstag, 09.09.2017 / 10:00 Uhr Training 14:00 Rennstart
Smid-Seifenkisten-Cup Leverkusen-Edelrath 2017
Leverkusen-Edelrath

Tollkühne Menschen in ihren "fliegenden Kisten" - ein schöner Sport mit alter Tradition.

Samstag, 09.09.2017 / 11:00 - 18:00 Uhr - Sonntag, 10.09.2017
Lifestyle-Markt im Kölner Rheinauhafen
Rheinauhafen, Elisabeth-Treskow-Platz und Rheinuferpromenade, 50678 Köln
Wer sich für Mode, Schmuck und Kunst interessiert, für den ist der Lifestyle-Markt im Rheinauhafen genau richtig.
Samstag, 09.09.2017 / 11:00 - 18:00 Uhr - Sonntag, 10.09.2017
Streetfood im Kölner Rheinauhafen
Rheinauhafen, Harry-Blum-Platz, 50678 Köln
Kulinarische Köstlichkeiten aus den Europaländern auf dem Harry-Blum-Platz.
Samstag, 09.09.2017 / 11:00 Uhr - Sonntag, 10.09.2017
St. Nikolaus: 39. Prämonstrade
St. Nikolaus, Prämonstratenserstr. 74 b, 51069 Köln-Dünnwald
Von Samstag, ab 14:00 Uhr und Sonntag, ab 11:00 Uhr, beginnend mit der Hl. Messe auf dem Gelände des Festplatzes, sind Sie wieder herzlich zur diesjährigen Pfarrfest in St. Nikolaus eingeladen. Es gibt Spiele für die Kleinen und für das leibliche Wohl werden Sie von der Cafeteria, dem Grill- und Frittenstand und der Salatbar verwöhnt.

In unsererem Bücher-Antiquariat gibt es auch dieses Jahr einen Beutel voller Bücher Ihrer Wahl für nur 2 Euro. Greifen Sie zu bei den Kinderbüchern, aktuellen Taschenbüchern, Köln-Büchern und vielem mehr.
Samstag, 09.09.2017 / 11:00 und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr - Sonntag, 10.09.2017
Offene Ateliers 2017
Art-Factory, Dünnwalder Mauspfad 341, 51069 Köln-Dünnwald

Die Art-Factory in der ehemaligen Brot-Fabrik Schnass auf dem Dünnwalder Mauspfad lädt Sie herzlich zu ihren alljährlichen "Offenen Ateliers" ein.

Samstag, 09.09.2017 / 14:00 Uhr
Märkte, Macher und Moneten - Wirtschaftsführung
Treffpunkt: BHF Köln Messe / Deutz / Ottodenkmal, Köln-Deutz

Die Stadt am Strom pulsiert. Ohne seine Hauptschlagader - den Rhein - wäre das Oppidum Ubiorum, wie Köln vor 2000 Jahren zu Beginn der römischen Besiedlung hieß, ein verschlafener Vorposten geblieben. Auf einem Rundgang rechts und links des Rheinufers erkunden wir das Herz der Kölner Wirtschaft, tauchen ein in das lebhafte Markttreiben des Mittelalters, bestaunen die fünf schönsten Tage im Leben eines Kaufmanns, erleben Aufstieg und Fall einer Privatbank und lernen Pioniere der Industrialisierung kennen.

Samstag, 09.09.2017 / 19:00 Uhr
Gitarrenkonzert mit Stefan Seehausen
Schiffsbrücke, Rheinuferweg 100, 51371 Leverkusen-Rheindorf

Folk, Brasil, Flamenco – gespielt auf den für die unterschiedlichen Stile typischen Gitarren – das ist das Thema dieses Konzerts. Seehausen lässt neben eigenen Kompositionen und Arrangements Kompositionen von Isaac Albéniz, Leo Brouwer und Astor Piazzolla erklingen.

Eintritt: 8,00 €. Anmeldungen mit Angabe der Telefonnummer per Mail – gabriele.pelzer@gmx.de – oder Telefon 0173 / 2 65 07 69 erbeten.

Sonntag, 10.09.2017
Tag des offenen Denkmals 2017
Verschiedene Orte im Bezirk Mülheim
Thema am 10. September 2017: Macht und Pracht
Sonntag, 10.09.2017 / 10:00 - 12:00 Uhr
Von Bienen, Honig und Imkerei - Ökologische Führung
LVR-Freilichtmuseum Lindlar, 51789 Lindlar
Mit dern Imkern durch das Bienenjahr. Treffpunkt: am Bienenhaus
Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos. Erwachsene zahlen lediglich den Museumseintritt. Es ist keine Voranmeldung erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie im Museumsladen: Telefon 02266 47192-0
Sonntag, 10.09.2017 / 11:00 - 17:00 Uhr
Straßenbahn-Museum Thielenbruch
Straßenbahn-Museum Thielenbruch, Gemarkenstraße 139, 51069 Köln-Dellbrück
Das Straßenbahn-Museum Thielenbruch öffnet an jedem zweiten Sonntag im Monat. Januar und Februar Winterpause. Ausgestellt sind überwiegend Exponate der Kölner Verkehrs Betriebe AG in der KVB-Endstation.
Sonntag, 10.09.2017 / 13:00 Uhr und 15:00 Uhr
Stadtteilführung Köln-Höhenberg
Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben
Unsere Veranstaltungen sind in erster Linie für unsere Mitglieder gedacht. Sollten die zur Verfügung stehenden Plätze nicht ausgenutzt werden, laden wir auch gerne die Öffentlichkeit ein, die ggf. an einer Kostenumlage beteiligt werden kann. Ihre Anmeldungen richten Sie bitte an Bernhard Lob, Tel.: 02202 - 45579 (mit Anrufbeantworter) oder E-Mail: foerderkreisrrhkoeln@nexgo.de
Sonntag, 10.09.2017 / 14:00 - 18:00 Uhr
Radio-Museum Dellbrück
Waltherstraße 49-51, Haus 34, Eingang auch Diepeschrather Str./S-Bahn
Radios, Grammophone, Tonbandgeräte, Telefone und vieles mehr. 300 Ausstellungsstücke, liebevoll von Sammlern instandgesetzt und ausgestellt. Bei Voranmeldung fachkundige Führung. Eintritt 3,50 Euro.
Sonntag, 10.09.2017 / 14:30 - 17:30 Uhr
Ausflug zum historischen Nutzgarten von Haus Alsbach
Treffpunkt: Kraftwerk Ermen & Engels, Engelsplatz 2, 51766 Engelskirchen

Die Exkursion führt zum Garten von Haus Alsbach in Engelskirchen und startet als Teil des Begleitprogramms zur aktuellen Sonderausstellung STADT, LAND, GARTEN am LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen & Engels. Nach einer kurzen inhaltlichen Einführung zur Kulturgeschichte des Nutzgartens geht die von Peter Ruland geführte Wanderung los. Der Lokalhistoriker thematisiert unterwegs immer wieder die Engelskirchener Orts- und Gartengeschichte vor rund 100 Jahren. Am Ziel angekommen, führt Pius Graf von Spee durch den historischen Nutzgarten von Haus Alsbach. Nach einer kleinen Erfrischung geht es über Alt-Engelskirchen mit Blick auf die früheren Nutzgärten jenseits der Agger zurück zum Museum.
Bei schlechtem Wetter und Gewitter fällt die Exkursion aus.

Sonntag, 10.09.2017 / 15:00 Uhr
Zisterzienser in Heisterbach
Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter

Was war, Was ist, Was bleibt

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich.
Kostenbeitrag: 7,- Euro (inkl. Museumseintritt)
Dauer: ca. 1 Stunde

Sonntag, 10.09.2017 / 18:00 Uhr
Zentraler Mirjam-Gottesdienst für den Kirchenkreis - „Wo das Reden Mut verlangt“
Auferstehungskirche, Kopernikusstraße 34, 51065 Köln-Buchforst

Der Kirchenkreis Köln-Rechtsrheinisch lädt zusammen mit dem Frauengottesdienst-Team "Zeit für Dich " alle interessierten Frauen und Männer herzlich zum zentralen Gottesdienst zum Mirjamsonntag ein. Seit 1998 ruft die Ev. Kirche im Rheinland offiziell dazu auf, sich am Mirjam-Sonntag mit Gerechtigkeit und Gleichberechtigung zu beschäftigen, das Engagement von Frauen in den Kirchen zu würdigen bzw. einen Blick auf Frauenthemen oder weibliche Figuren der Bibel zu werfen.

Montag, 11.09.2017 / 10:30 - 12:30 Uhr
Kreativ Kreis
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide
Handarbeiten, Sticken,Häkeln Basteln, kann man bei uns lernen. Eine fröhliche Frauengemeinschaft sitzt zusammen und macht Handarbeiten und schwätzt über Gott und die Welt. Sie fehlen noch dabei. Machen Sie mit. Wir freuen uns.
Kontakt: Renate Feldmann, Tel. 0221 - 68 83 55 - Email: rennfelti@aol.com
Montag, 11.09.2017 / 13:30 - 16:30 Uhr
Cafe Offerte: Betreuungsnachmittag für Menschen mit Demenz
Gerontopsychiatrisches Zentrum, Adamsstraße 12, 51063 Köln-Mülheim

Jeden Montag von 13.30-16.30 Uhr
Kosten: 20 Euro
Kontakt: Nurhan Dagtekin, Tel. 0152-09314358, nurhan.dagtekin@lvr.de

Montag, 11.09.2017 / 14:30 Uhr
Kölsch Klaaf Schmölzchen
Bürgerhaus Kalk, Kalk-Mülheimer-Straße 58, 51103 Köln-Kalk

Unter der Leitung von Marlis Marks trifft man sich jeden zweiten Montag
im Monat in der Zeit von 14.30 bis 15.30 Uhr zum kölsche Klaaf. Eintritt frei!!!

Montag, 11.09.2017 / 18:30 - 19:30 Uhr
„Respekt und Toleranz“ - philosophischer Gesprächskreis
Sozialpsychiatisches Zentrum Köln-Mülheim, Regentenstraße 48, 51063 Köln-Mülheim
Der philosophische Gesprächskreis mit dem Philosophen Hans Wolfgang Weber findet im Bistro des SPZ statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!! Die Teilnahme ist für alle Interessenten offen und kostenfrei.
Dienstag, 12.09.2017 / 09:00 - 12:00 Uhr
PC-Treff "Ran an die Maus!"
PC-Raum Jugend- und Gemeinschaftszentrum Salamander, Johannesweg 5c, 51061 Köln-Höhenhaus

Offener Treff rund um den PC, Internet, E-Mail, Handy1x1 und digitale Fotografie! Mit Kaffee und praktischer Hilfe!

Mittwoch, 13.09.2017 / 10:00 - 12:00 Uhr
Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Frontotemporaler Demenz
Gerontopsychiatrisches Zentrum, Adamsstraße 12, 51063 Köln-Mülheim

Das Angebot ist kostenlos.

Kontakt: Sigrid Steimel, Tel. 0221-60608521, sigrid.steimel@lvr.de

Mittwoch, 13.09.2017 / 10:00 Uhr
Sportliche Mittwochstour mit dem ADFC
Treffpunkt: 10 Uhr, Lindenplatz (Pfannkuchenhaus), 51375 Leverkusen-Schlebusch

„Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren“. Die Touren sind geeignet für Ausflugsradler, die gerne etwas länger auf dem Sattel sitzen.
Schwierigkeitsgrad: mittel, etwa 50 bis 60 km. Kosten: Gäste 5,00 Euro, ADFC-Mitglieder frei. Kontakt: roswitha.joussen@adfc-lev.de

Mittwoch, 13.09.2017 / 10:00 Uhr
Sportliche Mittwochstour mit dem ADFC
Treffpunkt: 10 Uhr, Lindenplatz (Pfannkuchenhaus), 51375 Leverkusen-Schlebusch
„Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren“. Die Touren sind geeignet für Ausflugsradler, die gerne etwas länger auf dem Sattel sitzen.
Schwierigkeitsgrad: mittel, etwa 50 bis 60 km. Kosten: Gäste 5,00 Euro, ADFC-Mitglieder frei. Kontakt: roswitha.joussen@adfc-lev.de
Mittwoch, 13.09.2017 / 16:00 Uhr
Singkreis im Café KlatschMohn
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide

Da wo man singt, da lass dich ruhig nieder, denn böse Menschen kennen keine Lieder. Unter diesem Motto wurde der neugegründete Singkreis im Seniorennetzwerk Holweide sehr gut angenommen. Mittlerweile treffen sich bis zu 25 Personen, um in gemütlicher Runde zusammen die alten Volkslieder oder auch alte Klassiker, aus der Jugendzeit, zusammen zu singen.

Donnerstag, 14.09.2017 / 08:00 - 12:00 Uhr
Vieh- und Krammarkt
Waldbröl, Hochstraße 11, 51545 Waldbröl
Früher stand der Viehhandel im Mittelpunkt des Marktes. Bis heute hat er sich immer mehr zum Krammarkt entwickelt, ist in seiner Vielfalt aber immer noch einmalig im westdeutschen Raum. Und auch Tiere werden hier heute noch gehandelt.
Donnerstag, 14.09.2017 / 14:00 - 17:00 Uhr
Cafébetrieb im Café KlatschMohn
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide
Die Aktiven sorgen für eine gemütliche Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen. Wer sie unterstützen möchte ist herzlich willkommen!
Die Computer können genutzt werden! Hilfe ist immer dabei!
jeden Montag- und Donnerstagnachmittag, außer an Feiertagen.
Kontakt:  Ulrich Kirfel  69 14 58
Freitag, 15.09.2017 - Sonntag, 17.09.2017
Septemberfest in Monheim 2017
Ortsmitte, 40789 Monheim
Freitag, 15.09.2017 / 10:00 - 11:30 Uhr
Gedächtnistraining
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide

Wenn Sie gerne Gedächtnistraining in entspannter Atmosphäre ausprobieren möchten, dann kommen Sie vorbei. Jeweils donnerstags von 10 – 11:30 Uhr. Es wird ein Kostenbeitrag erhoben.
Kontakt: Frau Steinhoff Tel: 5505372

Freitag, 15.09.2017 / 16:00 Uhr
Käseverkauf vor dem TREHÖRN WeinHandel
WeinHandel TREHÖRN, An der Kemperwiese 5, 51069 Köln-Dellbrück

Jeden Freitag von 16:00 bis 19:00 Uhr ist der Käsestand von Achim Müller bei uns zu Gast.

Freitag, 15.09.2017 / 19:30 Uhr
„Soldaten und Seeleute sind in Gesellschaft immer gern gesehen“ - Lesung
Lichtblick Cafe, Gisbertstr. 98, 51061 Köln-Stammheim

Jane Austen zum 200. Todestag - Lesung mit der Rezitatorin Ingeborg

Jane Austen ist ein in der Literaturgeschichte einmaliges Phänomen, denn ihr schmales Oeuvre von nur sechs Romanen, drei unvollendeten Romanen und einem Band von Jugendwerken kontrastiert mit ihrem weltweiten Ruhm. Zweihundert Jahre nach ihrem Tod ist sie eine internationale „Kultfigur“ und wird auf erstaunliche Weise verehrt und…vermarktet. Neuerdings findet sich ihr Portrait sogar auf der englischen Zehn-Pfund-Note.
Ingeborg Semmelroth, Rezitatorin, liest aus Austens erstem Roman und geht auf wichtige Themen im auslaufenden 18. Jahrhundert in England ein.

Samstag, 16.09.2017 - Sonntag, 17.09.2017
Tag des Friedhofs 2017
An verschiedenen Orten

Erleben Sie die Schönheit unserer Friedhöfe. Die bundesweite Aktion findet jedes Jahr an wechselnden Orten statt.

Samstag, 16.09.2017 - Sonntag, 17.09.2017
Dä längste Desch vun Kölle 2017
Severinstraße, 50678 Köln-Südstadt
Traditionellstes Kölsches Straßenfest.
Samstag, 16.09.2017 / 10:00 - 16:00 Uhr
Hofflohmärkte in Dellbrück
in verschiedenen Höfen
Nachbarn und Freunde treffen, Schnäppchen jagen, Höfe und Gärten von einer neuen Seite erleben - das ganze Veedel macht mit!
Samstag, 16.09.2017 / 19:00 Uhr
Altenberger Kultursommer: Xavier de Maistre in St. Pankratius
Pfarrkirche St. Pankratius, Dorfstraße, 51519 Odenthal

XAVIER DE MAISTRE – Harfe

Solo-Rezital mit Werken der Romantik

Sonntag, 17.09.2017 / 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Wasserturm Leverkusen-Bürrig
EVL-Wasserturm, Olof-Palme-Straße 5, 51371 Leverkusen
Der Wasserturm der Energieversorgung Leverkusen (EVL) ist mit rund 72 Metern das höchste Gebäude in Leverkusen und bietet eine 360°-Rundumsicht über Leverkusen, den Rhein und das Bergische. Der Turm ist von Mai bis September an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat zwischen 10 und 18 Uhr für Besucher geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Besuch ist kostenlos.
> Lageplan / Google-Maps
Sonntag, 17.09.2017 / 11:00 - 18:00 Uhr
Antik- und Designmarkt in der Kölner Flora
Flora, Am Botanischen Garten 1a, 50735 Köln-Riehl
In dem traditionellen Prachtbau mit einem wunderschönen Park im Botanischen Garten erwartet die Besucher und Designliebhaber ein großes Angebot an hochwerwertigen Antiquitäten und ausgewählten Designklassikern des 20. Jahrhunderts.
Eintritt: 5,00 EUR
Sonntag, 17.09.2017 / 14:00 - 16:00 Uhr
Museumswohnung in der Germaniasiedlung
Paul-Schwellenbach-Haus, Weimarer Straße 15, 51103 Köln-Höhenberg
In die Röhre schauen können Besucherinnen und Besucher wortwörtlich in der Germaniasiedlung in Köln-Höhenberg. Dort hat die GAG eine Museumswohnung eingerichtet, die das Wohngefühl der 1920er Jahre vermittelt. Dazu gehört natürlich die Bratenröhre in der Küche. Zahlreiche alte Fotos an den Wänden vermitteln einen Eindruck, wie die Germaniasiedlung vor bald 100 Jahren ausgesehen hat.
Geöffnet ist die Wohnung im Paul-Schwellenbach-Haus immer am 1. und 3. Sonntag eines Monats (14 bis 16 Uhr). Zusatztermine und Führungen nach Vereinbarung.
Sonntag, 17.09.2017 / 14:00 Uhr
Auf den Spuren Preußens - auf dem Melatenfriedhof
Treffpunkt: Vor dem Haupteingang Aachener Straße / gegenüber Haus Nr. 253, 50931 Köln

An welchem Ort lässt sich den Spuren der preußischen Zeit besser nachgehen als auf dem Melatenfriedhof, auf dem das „Who is Who“ des 19. Jahrhunderts begraben liegt. Biographien und Denkmäler bieten spannende Einblicke in die Mentalitäten an Rhein und Spree.

Sonntag, 17.09.2017 / 14:00 – 16:00 Uhr
Kölscher Kaffeeklatsch – Konditoreitour
Treffpunkt: Römertor am Dom, 50668 Köln-Innenstadt

Eine süße Spurensuche zum Thema Kaffeekränzchen mit sahnigen, sündigen Stopps in Caféhäusern und Konditoreien. Von der Bergischen Kaffeetafel, der Torte für den Papst bis hin zum „Coffee to go“. Süße Naschereien inklusive, zzgl. Getränke.

Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung erforderlich!

Sonntag, 17.09.2017 / 16:00 - 17:30 Uhr
Schauspielführung im Freilichtmuseum Lindlar
LVR-Freilichtmuseum Lindlar, 51789 Lindlar
Gehen Sie mit der Bäuerin Erna Josefine Joest zurück in das Jahr 1815. Auf lebendige und einfühlsame Weise berichtet sie über Sorgen, Nöte und Freuden dieser Zeit. Lassen Sie sich danach zu einer kleinen Verköstigung in ihr Bauerhaus einladen.
Kosten: Erwachsene 8,00 € zuzüglich Museumseintritt / Kinder 4,00 €
Sonntag, 17.09.2017 / 18:00 - 20:00 Uhr
"Müllem singt!"- Mitsingkonzert der "Schanzenqueens"
Zokis Brauhaus, Montanusstraße 1, 51065 Köln-Mülheim, gegenüber dem Mülheimer Bahnhof

Die "Schanzenqueens" laden wieder ein zum Mitsingkonzert "Müllem singt!" - diesmal unter dem Motto "Blootwoosch, Kölsch un e lecker Mädche – Lieder von himmlischen Genüssen und irdischen Gelüsten". Gesungen werden Schlager, Oldies und Kölsch-Songs. Eingeladen sind alle, die Spaß und Freude am gemeinsamen Singen haben. Auf der Bühne: Resi Stottrop (Keyboard), Claudia Sledz (Vocal), Monika Lungmus (Moderation/Vocal). Der Eintritt ist frei. Pünktliches Erscheinen ist angeraten.