17.11.2017
Ein Buch für die Stadt 2017

Köln - Ein Buch für die Stadt ist ein ausgewähltes Buch, das jährlich zur Förderung der Literatur in Köln und der Region zwischen Eifel und Bergischem in den Mittelpunkt gerückt wird.

Initiatoren sind das Literaturhaus Köln und der Kölner Stadt-Anzeiger. Das von den Initiatoren Mitte des Jahres ausgewählte Buch ist Gegenstand zahlreicher Veranstaltungen im Herbst des Jahres vom 12. bis 17.11.2017.

Lesungen, Vorträge, Diskussionen, Theaterstücke, bis hin zu Essen in Restaurants oder Lesungen in der Straßenbahn. Das ausgewählte Buch wird als Sonderausgabe zu einem günstigen Preis verkauft. (Wikipedia)

vom 2101bis110318
am 03 und 040318
am 03 und 040318
vom 10 bis 250318
in Bonn
3103bis180418
in der Stadthalle
Frühjahrskirmes Wermelskirchen
Dünnwald