19.11.2017
St. Nikolaus Dünnwald

Dünnwald - Die katholische Pfarrkirche St. Nikolaus geht auf ein Augustiner- Chorherren- Stift zurück, das 1143 mit Prämonstratenser- innen des Klosters Steinfeld besetzt wurde.

Die Blüte des Stifts führte zu Tochtergründungen im Rheinland in Meer und Füssenich und Kloster Doksany in Böhmen. Im Zuge des Dreißigjährigen Krieges wurde das Stift verlassen und 1643 durch den Abt von Steinfeld in ein Priorat umgewandelt. (Wikipedia)

Die Kirche, die auch wie der benachbarte Klosterhof am Mutzbach liegt, ist zu den Gottesdiensten sowie Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag von 14-16 Uhr geöffnet. (rb/MF)

in der Zirkusfabrik
vom 2101bis110318
im Jugendpark
Euskirchen
am 06.02.18
Karnevalsparty
Nie gehässig
am 03 und 040318
vom 10 bis 250318
in Bonn
3103bis180418
in der Stadthalle
Dünnwald